powered by weltfussball.at

Uhrzeit 14.10.2016 20:30 Uhr Erste Liga 2016/2017 - 13. Spieltag

Kapfenberger SV

0 : 1

A. Lustenau

Schiedsrichter:
Alan Kijas (Österreich)
Franz-Fekete-Stadion (Kapfenberg/Österreich)
Zuschauer: 675

14.10.2016 - 13. Spieltag
20:30 Kapfenberger SV 0 : 1 A. Lustenau
18:30 FAC 1 : 5 FC Liefering
18:30 W. Innsbruck 2 : 1 LASK
18:30 Blau Weiß Linz 1 : 0 SV Horn
18:30 SC Wr. Neustadt 2 : 1 WSG Wattens

Letzte Aktualisierung: 13:51:35 aktualisieren

90' Christoph Nicht
"Wir haben heute alles probiert. Wir haben die ganze zeit hineingedrückt, Chancen gehabt und wir haben sie leider nicht gemacht."
90' Daniel Sobkova
"Ich glaub es war das erwartet schwere Spiel. Wir haben gewusst, was Kapfenberg für eine Spielweise hat und wir wussten, dass lange Bälle kommen und das haben wir die ganze Woche erfolgreich trainiert. Alles in allem, ein Schritt in die richtige Richtung."
90' Fazit
SC Austria Lustenau zittert sich zu einem 1:0 Auswärtssieg beim Kapfenberger SV. Damit holt sich Lustenau den zweiten Platz in der Tabelle. Die zweite Halbzeit ist alles andere als gut für Lustenau verlaufen, doch dafür ist wohl die Revanche für die Niederlage im ersten Spiel gelungen. Damals waren nämlich die Lustenauer drückend überlegen, gingen dann aber als Verlierer vom Feld. Drückend überlegen ist der KSV heute zwar nicht, dennoch ist besonders die Schlussphase glücklich für die Gäste verlaufen. Damit ist Lustenau vorerst auf dem Aufstiegsplatz, bereits am Dienstag können sie diesen mit einem weiteren Sieg absichern. Dem KSV bleibt dafür die kurze Pause, um dann wieder zu gewinnen. Damit ist die durchaus turbulente 13. Runde zu Ende, ein neuer Favorit auf den Aufstieg hat sich herausgeputzt.
90' Spielende
90' Der Freistoß kann geklärt werden, danach folgt der Schlusspfiff.
90' Nicht ist wieder mit nach vorne gekommen, die vier Minuten mittlerweile vorbei, aber es geht noch kurz weiter.
90' Spät, aber doch kommt hier nochmal Spannung auf. KSV schießt aus allen Lagen und drückt massiv auf den Ausgleich. Lustenau kann sich immer noch wehren, der KSV bekommt jetzt noch einen Eckball.
90' Bruno wird nach dem Schuss gleich von den Beinen geholt und muss vom Feld getragen werden. Möglicherweise muss Lustenau die Partie jetzt zu zehnt beenden.
90' Dem Konter vorangegangen waren heftige Reklamationen für einen Elfmeter für Kapfenberg, beim Eckball scheint da ein Lustenauer mit der Hand dran gewesen zu sein.
90' Riesenmöglichkeit für Bruno! Nicht kommt beim Eckball mit vor, Bruno schießt dann aufs verlassene Tor, aber ein Kapfenberger ist rechtzeitig dazwischen.
90' Vier Minuten werden noch nachgespielt. Zu Beginn der Nachspielzeit gibt es gleich mal Eckball für Kapfenberg.
90' Nicht fängt einen Freistoß von Sobkova. Es ist statistisch der erste Schuss aufs Tor von Nicht - gefährlich ist der Schuss allerdings wiederum nicht.
89' Kurz vor Schluss deutet alles auf einen Sieg der Lustenauer hin. Der KSV war besonders in der zweiten Halbzeit bemüht, in den letzten Minuten gelingt nach vorne aber viel zu wenig.
89' Für die Schlussphase wird noch einmal nachgeladen. Beide Trainer haben ihr Wechselkontingent damit erschöpft.
88' Einwechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Tomi Petrovic
88' Auswechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Maximilian Ritscher
87' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Stefan Bergmeister
87' Auswechslung bei Austria Lustenau -> İlkay Durmuş
86' Gelbe Karte für Jorge Elias (Kapfenberger SV 1919)
83' Meusburger versucht es aus großer Distanz - allerdings hätte ihm da ein deutlich besserer Schuss gelingen müssen.
81' Auch der KSV kommt zu einer guten Möglichkeit! Jetzt geht es wirklcih fast im Minutentakt vors Tor, ein Tor liegt regelrecht in der Luft.
80' Guter Vorstoß von Bruno! Über links dringt er in den Strafraum ein, sein flaches Zuspiel kommt aber knapp nicht zum Mitspieler.
77' Immer öfter versucht jetzt Lustenau die Entscheidung herbeizuführen. Derzeit ist es ein munteres Hin- und Her.
74' Lustenau fängt die Angriffe der Kapfenberger jetzt besser ab - wird aber selbst nur ganz selten gefählich.
71' Über die Flügel macht Kapfenberg jetzt tatsächlich mehr Druck. Die zweite Halbzeit gehört ganz klar den Steirern. Lustenau kann sich nicht mehr Spielanteile erobern, in der ersten Halbzeit waren sie deutlich besser.
69' Nicht im Mittelfeld, dafür an den Außenbahnen wird gewechselt. Das soll aber wohl angesichts der Ausrichtung des KSV trotzdem mehr Offensive bedeuten.
68' Einwechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> René Seebacher
68' Auswechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Dominik Frieser
67' Bei den Gastgebern zeichnet sich ein weiterer Wechsel ab. Ein bisschen Belebung im Mittelfeld könnte ihnen durchaus gut tun.
66' Gelbe Karte für İlkay Durmuş (Austria Lustenau)
Er stellt das Bein auf und so bekommt der Kapfenberger die Stoppeln ab. Das ist die erste Gelbe Karte im Spiel.
64' Lustenau wird wieder aktiver. Man will das Spiel nicht den Kapfenbergern überlassen.
61' Einwechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Patrick Schagerl
61' Auswechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> David Sencar
59' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Valentin Grubeck
59' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Raphael Dwamena
58' Eckball für den KSV, aber Lustenau kann sich befreien.
55' Lustenau ist bisher nicht in der Partie angekommen. An der Seitenlinie gestikuliert Trainer Chabbi wild, um seiner Mannschaft Anweisungen zu geben.
52' Kapfenberg kommt deutlich gestärkt in diese Halbzeit. Besonders Arimany kommt besser zur Geltung, vor der Pause war er überhaupt nicht zu sehen.
49' Der erste Eckball bringt nichs ein, ein weiterer Ball in den Strafraum wird knapp neben das Tor geköpft.
49' Knett muss erstmals eingreifen! Arimany bekommt den Ball ideal von Sencar in den Lauf gespielt, Knett wehrt den Ball zur Ecke ab.
46' Ohne weitere Wechsel kommen die Manschaften aus der Kabine.
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit
Kapfenberger SV liegt zur Pause knapp mit 0:1 gegen SC Austria Lustenau zurück. Die Obersteirer beginnen zwar gut, lassen dann aber sehr schnell nach. Lustenau geht dann nach einigen starken Minuten und Ungenauigkeiten in der Abwehr in Führung. Kapfenberg hat zwar noch Ausgleichschancen, die aber knapp nicht genutzt werden konnten. Insgesamt geht die Führung in Ordnung, in der zweiten Halbzeit bleibt dem KSV aber natürlich noch die Möglichkeit ins Spiel zurückzukommen. Doch auch Lustenau wird die Führung nicht so einfach abgeben.
45' Ende 1. Halbzeit
45' Die letzte Minute läuft. Derzeit macht keiner große Anstalten mehr, noch ein Tor zu erzielen.
44' Ein Eckball für Lustenau bringt nichts ein, damit kann Kapfenberg selbst wieder nach vorne spielen.
43' Ganz schwacher Konter der Lustenauer. Zuerst wartet Bruno viel zu lange mit dem Zuspiel auf den freistehenden Durmuş, als es dann erfolgt, steht er im Abseits.
42' Santos Sá wird noch vom Ball getrennt, der Konter wird nicht abgeschlossen.
42' Über Sobkova kommt der Ball noch einmal zum Strafraum, aber jetzt läuft der Konter für die Steirer.
41' Eckball für Lustenau, Kapfenberg klärt problemlos.
40' Trotz zwischenzeitlicher Ausrufezeichen fällt der KSV wieder zurück. Lustenau ist wieder aktiver und wirkt torhungrig - einzig der entscheidende Pass vor dem Tor kommt nicht an.
38' Früher Wechsel im Spiel. War das wohl die Bestrafung für die Ausgleichschance des KSV? Er hat den Fehler begangen, letztendlich aber selbst bereinigt.
37' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Pierre Hodapp
37' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Marco Krainz
35' Freistoß für Lustenau an der Seitenlinie. Das bringt nichts ein.
32' Lustenau wirkt nach dem Beinahe-Gegentor ein wenig geschockt, tastet sich nur langsam wieder nach vorne.
29' Riesen Ausgleichschance für den KSV! Knett verschätzt sich bei einem Ball von Flecker, doch Krainz klärt den Schuss zum Eckball, sonst wäre er ins leere Tor gerollt.
27' Beim Belagern des Strafraums drohen immer wieder schnelle Konter der Lustenauer. Besonders Bruno lauert auf schnelle Gegenstöße, wird dabei aber immer wieder im letzten Moment noch gehindert.
25' Sobkova schießt zunächst in die Mauer, Haring setzt den Nachschuss dann daneben.
24' Lustenau bekommt einen Freistoß, knapp 20 Metern vor dem Tor.
22' Nicht mit einer Unsicherheit! Der Ball springt kurz vor ihm auf und so ergibt sich ein gefährlicherer Schuss als Folge. Im Nachfassen kann er die Situation bereinigen.
20' Derzeit ist zwar wenig Spannung drin, doch der KSV zeigt den Willen auf den Ausgleich. Dafür müssen sie aber drückender werden.
17' Kapfenberg ist jetzt definitiv aktiver. Zunächst war es eher Lustenau, das die Initiative übernommen hat, doch der KSV ist jetzt nicht mehr im Konter, sondern selbst aktiv.
14' Der KSV scheint sich auch nicht beirren zu lassen. Lustenau kommt zwar durchaus in gefährlichen Lagen in Ballbesitz, aber die Gegenangriffe der Steirer werden immer gefährlicher.
11' Tooor für Austria Lustenau, 0:1 durch Bruno Souza
Bruno erzielt per Kopf die Führung! Die Kapfenberger Abwehr muss sich gleich zwei Versäumnisse gefallen lassen - zuerst wird Sobkova beim Flanken nicht bedrängt und auch Bruno darf relativ ungehindert zum Kopfball hochsteigen. Damit steht's 0:1 und jetzt ist der KSV gefordert.
10' Sehr muntere Anfangsphase im Spiel. Der KSV schaltet schnell um, was auch Lustenau tut.
7' Erste Chance für den KSV. EIn blitzschneller Konter bringt Ritscher in Ballbesitz, doch Knett kommt ihm sofort entgegen und verhindert, dass er den Ball ins Tor spitzeln kann.
4' Der erste Vorstoß von Lustenau führt gleich zu einem Eckball, der allerdings harmlos abläuft.
3' Die ersten Bemühungen sind den Kapfenbergern zuzusprechen. Lustenau muss sich erst ins Spiel finden.
1' Der Ball rollt in der Obersteiermark.
1' Spielbeginn
Jetzt geht's los. Der KSV steht beim Anstoß.
Nach der Niederlage vom LASK, winkt dem Gewinner heute der zweite Platz in der Tabelle. Zusatzmotivation, sollte daran noch irgendein Zweifel bestanden haben.
Beim SC Austria Lustenau war es eher durchmischt. Einmal läuft es offensiv, dann fallen aber unnötige Gegentore.
Zuletzt lief es für den KSV nicht immer nach Wunsch. Besonders in der Offensive war die Chancenauswertung mangelhaft.
Die Mannschaften sind zum Spiel bereit. Auf dem Feld wurden noch die letzten Aufwärmübungen absolviert.
Herzlich willkommen zur 13. Runde der Sky Go Erste Liga zum Spiel Kapfenberger SV gegen SC Austria Lustenau.

Das Spitzenduell der ersten Runde nach der Länderspielpause lautet also Dritter gegen Vierter. In den nächsten Wochen wird es für beide Mannschaften Schlag auf Schlag gehen, es stehen bis zur Winterpause noch mehrere englische Wochen an. Da wollen die Mannschaften natürlich nicht nur körperlich, sondern auch geistig frisch in diese Partien gehen, wofür ein Sieg heute sehr wichtig wäre. Auch die Tabellensituation würde sich dadurch verbessern. Eine Niederlage könnte für beide ein Abgleiten ins Mittelfeld bedeuten.

Das Hinspiel konnte der KSV in Lustenau bereits mit 3:1 gewinnen. Auch heute soll ein ähnliches Ergebnis gelingen, wenn es nach den Obersteirern geht. Beide Mannschaften haben bisher einen guten Herbst gespielt, weshalb es hier keinen wirklichen Favoriten gibt. Möglicherweise ist heute der Heimvorteil für den KSV entscheidend, aber genauso gut ist den Lustenauern ein Auswärtserfolg zuzutrauen.

Die sportliche Ausgangslage lässt also ein sehr spannendes Spiel erwarten. Beide Mannschaften haben immer wieder gepflegten Fußball zeigen können - wer heute das bessere Ende für sich gewinnt, kann sogar vom zweiten Platz in der Tabelle träumen. Dafür müssen aber noch die 90 Minuten absolviert werden, die von Schiedsrichter Alan Kijas geleitet werden, unterstützt durch seine Assistenten Sebastian Gruber und Maximilian Weiß.
  • Aufstellung

Kapfenberger SV

1 C. Nicht  
4 N. Lakić-Pešić  
16 M. Haas  
18 S. Meusburger 74'  
20 M. Ritscher -87'
10 D. Frieser -69'
14 F. Flecker  
17 D. Sencar -61'
29 J. S. Sá  
22 J. Elias 86'  
24 S. Arimany  
27 R. Seebacher +69'
11 P. Schagerl +61'
9 T. Petrovic +87'

A. Lustenau

1 C. Knett  
5 C. Stückler  
14 A. Joppich  
16 P. Haring  
17 D. Sobkova  
23 P. Grabher  
24 M. Bolter  
27 M. Krainz -37'
33 İ. Durmuş 66' -87'
8 B. Souza  
11 R. Dwamena -59'
30 P. Hodapp +37'
4 S. Bergmeister +87'
9 V. Grubeck +59'
Trainer
Abdulah Ibraković Lassaad Chabbi