powered by weltfussball.at

Uhrzeit 02.12.2016 18:30 Uhr Erste Liga 2016/2017 - 20. Spieltag

A. Lustenau

2 : 3

SV Horn

Schiedsrichter:
Gerhard Grobelnik (Österreich)
Reichshofstadion (Lustenau/Österreich)
Zuschauer: 1982

02.12.2016 - 20. Spieltag
20:30 LASK 4 : 0 Blau Weiß Linz
18:30 Kapfenberger SV 1 : 3 W. Innsbruck
18:30 A. Lustenau 2 : 3 SV Horn
18:30 WSG Wattens 1 : 0 FAC
18:30 SC Wr. Neustadt 0 : 1 FC Liefering

Letzte Aktualisierung: 07:30:24 aktualisieren

90' Fazit:
Überraschung in Lustenau. SV Horn gewinnt in Vorarlberg mit 3:2 und holt wichtige Punkte im Abstiegskampf. Wobei die Austria wieder mal bis kurz vor Schluss als sicherer Sieger wirkte. 2:1 führte man fünf Minuten vor Ende. Und wieder verliert man eine Partie völlig in den letzten Minuten. Horn drehte das Spiel und gewinnt mit 3:2. Ein bitterer Abend für die Gastgeber, nachdem man so sehr mit drei Zählern rechnete.
90' Spielende
90' Und erneut gibt die Austria in den letzten fünf Minuten eine Partie aus der Hand. Aber völlig. Nach 2:1-Führung kurz vor Schluss, verliert man am Ende dann doch 2:3. Wer hätte das gedacht.
89' Tooor für SV Horn, 2:3 durch Mizuki Arai
Unglaublich. Hier in Lustenau stellt Horn wieder alles auf den Kopf. Konter über rechts durch Orsini. Der passt zur Mitte genau auf Mizuki Arai. Und der neue Mann schiebt den Ball ganz frei ins Tor.
87' Tooor für SV Horn, 2:2 durch Nicolás Orsini
Für Lustenau erneut bitter. Orsini wird nach einem Patzer der Austria vorne ganz frei gespielt. Der Argentinier entwischt seinem Gegner und hebt den Ball ins freie Tor. Knett war bereits überspielt worden.
85' Ein Weitschussversuch von Akdeniz geht klar am Tor vorbei. Die Aktionen werden nun auf beiden Seiten weniger. Spielt die Austria hier das Ergebnis über die Zeit?
83' Einwechslung bei SV Horn -> Mizuki Arai
83' Auswechslung bei SV Horn -> Balakiyem Takougnadi
81' ... Starker Versuch erneut von Daniel Sobkova. Der dreht den Ball gekonnt über die Mauer aber die Kugel zieht knapp über das Tor. Aber dennoch, wieder ein schön angetragener Freistoß.
80' Foul von Havenaar kurz vor dem eigenen Strafraum gegen Dwamena. Das gibt einen Freistoß aus guter Position...
78' Die Schlussphase bricht hier langsam an. Es bleibt spannend. Horn kann hier noch Punkte entführen. Aber auch die Austria kann hier das Ergebnis erhöhen.
76' Einwechslung bei SV Horn -> Rintaro Yajima
76' Auswechslung bei SV Horn -> Toni Varela
74' Kein Durchkommen auf der rechten Seite. Ljubic probiert es mit einem Sturmlauf an der rechten Seite. Vergebens. Die Austria klärt sofort mit doppelter Kraft.
72' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Sinan Akdeniz
72' Auswechslung bei Austria Lustenau -> İlkay Durmuş
71' Gelbe Karte für Nils Zatl (SV Horn)
Foul in der eigenen Hälfte, nachdem die Austria einen Konter startet. Klare Sache.
70' Gehen hier den Hornern die Ideen aus? Scheinbar, denn das Spiel nach vorne ist völlig eingeschlafen. Der bisher so aktive Tano ist abgemeldet und ein Pass von Milosevic kommt klar nicht an.
68' Lustenau drückt weiter auf einen Torerfolg. Die Austria spielt jetzt geschickt über die Flanken und macht dort gehörig Druck. Das 3:1 liegt in der Luft.
67' Einwechslung bei SV Horn -> Nicolás Orsini
67' Auswechslung bei SV Horn -> Kevin Tano
66' Jetzt führen die Gastgeber mit 2:1. Ein gerechtes Ergebnis, haben doch die Austrianer in den letzten Minuten die Partie bestimmt.
64' Tooor für Austria Lustenau, 2:1 durch Daniel Sobkova
... Und da ist die Führung. Ganz verdient. Daniel Sobkova hebt den Ball über die Mauer und auch an Gonda vorbei ins Netz. Riesenjubel in Lustenau.
63' Hartes Foul von Havenaar an den durchbrechenden Dwamena. Zu Recht gibt es hier Freistoß...
61' Freistoß durch Daniel Sobkova. Der Ball kommt hoch zur Mitte und dort verpasst Raphael Dwamena den Ball per Kopf. Ein Raunen geht durch das Stadion.
60' Erneut machen die Horner den Raum im Mittelfeld schnell eng. Das bremst die Angriffsambitionen der Austrianer.
58' Shuichi Gonda rettet im Nachfassen. Nachdem er einen Ball etwas zu locker fangen wollte, springt die Kugel aus den Händen. Aber der Japaner klärt sofort im Nachfassen.
57' Viele Zweikämpfe im Mittelfeld. Das machen aber die Austria-Spieler bisher gut. Oft wird der ballführende Horner sofort gedoppelt. Was sichtlich auf die Kondition der Hausherren geht.
55' Chance für Durmus über links. Beim Strafraum spielt er aus spitzem Winkel den Ball in die Mitte aber ein Verteidiger fälscht die Kugel ab. Gonda rettet im Nachfassen.
53' Die Austria probiert es wieder mit starkem Pressing. Bereits gegen den LASK hat das recht gut funktioniert. Vielleicht auch heute gegen Horn.
52' Weitschuss von İlkay Durmus. Der Offensivmann der Austria dribbelt sich vor dem Strafraum frei und zieht dann einfach mal ab. Der Ball landet aber direkt in den Armen von Torhüter Shuichi Gonda.
51' Rechts spielt sich Jodel Dossou schön frei. Seine Hereingabe zur Mitte kommt aber knapp nicht an. Die Abwehr klärt den Ball ins Seitenaus.
49' Torhüter Christopher Knett fordert von seinen Jungs mehr Konzentration. Die Ecke von Milosevic ist gefährlich. Đjorđjević schraubt sich hoch und köpft den Ball knapp am Tor vorbei. Fast die Führung für Horn.
48' Die Fans besingen schon ihre Elf. Die Austria ist mit deutlich mehr Elan aus der Kabine gekommen.
46' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Jodel Dossou
46' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Bruno Souza
46' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Marco Krainz
46' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Valentin Grubeck
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit:
Austria Lustenau und SV Horn gehen mit einem 1:1 in die Pause. Beide Mannschaften begannen das Spiel mit offenem Visier. Nach wenigen Minuten traf Raphael Dwamena zum 1:0 für die Hausherren, Horn legte aber durch den Ausgleich von Kevin Tano wenige Minuten danach richtig nach. Das Spiel entwickelte sich in weiterer Folge zum offenen Schlagabtausch. Lustenau spielte schnell, war vorne aber zu ineffizient. Horn konnte sich durch so manchen Konter eine tolle Chance erspielen. Aber am Ende waren beide Teams etwas zu zurückhaltend vor dem jeweiligen Kasten.
45' Ende 1. Halbzeit
43' Wenige Augenblicke vor der Pause bleibt es spannend im Reichshofstadion. Zahlreiche Standards bremsen aber hier sichtlich den sonst durchaus vorhandenen hohen Spielfluss.
42' Flanke von Durmus. Den Ball köpfen die Niederösterreicher aus dem Strafraum. Sofort folgt eine Flanke von rechts durch Bruno. Aber erneut kann Horn mit vereinten Kräften klären.
40' Fünf Minuten vor der Pause sind die Horner weiterhin etwas gefährlicher unterwegs. Wobei man die Austria hier nicht abschreiben darf. Lustenau scheint sich nur noch ein wenig erholen zu wollen. Vielleicht folgt am Ende der Halbzeit noch ein Offensiv-Feuerwerk.
38' Die Austria konnte sich in den letzten Minuten kaum in Szene setzen. Von den Grün-Weißen ist wenig zu sehen, vielleicht wird das gegen Ende der Halbzeit besser.
36' Flanke von Kevin Tano über rechts. Mit Gefühl hebt er den Ball in die Mitte, wo Ivan Ljubic heran braust. Der Horn-Spieler verliert aber den Ball und sofort klärt die Lustenauer Defensive.
34' Ivan Ljubic mit dem schnellen Gegenangriff. Ein Konter geht über mehrere Stationen aber Ljubic vertändelt dann den Ball im gegnerischen Strafraum.
32' Gelbe Karte für Marco Stark (Austria Lustenau)
32' Topchance für Horn. Plötzlich steht Milosevic halblinks im Strafraum frei und kann aus vollem Lauf abziehen. Christopher Knett lässt die Kugel abklatschen aber der Ball geht letztlich doch am Tor vorbei.
30' Fehler passieren der Lustenauer Abwehr nur selten. Unstimmigkeiten, wie jene von Knett und Haring sind die Ausnahme. Aber keine Gefahr, der Ball wird sicher aus dem Strafraum befördert.
29' Das Tempo hat hier kurz nachgelassen. Lustenau sammelt weitere Kräfte für die Schlussphase der Ersten Halbzeit, Horn lauert weiterhin auf Fehler der Austria.
27' Hamayoshi Masanori erklärt einem seiner Spieler an der Seitenlinie die Taktik auf einer großen Taktikwand. Schnelles Kopfnicken und schon geht es wieder weiter bei den Hornern.
25' Gefährlicher Querpass von Tano. Er wird rechts schön frei gespielt. Dann setzt Tano im Fallen den Pass ins Zentrum. Aber in der Mitte kommt Milosevic klar zu spät.
23' ... Daniel Sobkova mit der halbhohen Hereingabe in den Strafraum. Der Ball wird aber sofort per Kopf von der Horner Abwehr geklärt.
22' Kaum Fouls im Spiel. Gerade hat Toni Varela seinen Gegenspieler Durmus zu Boden gedrückt. Freistoß für Austria Lustenau...
20' Weiter Abschlag von Shuichi Gonda. Sofort rücken die Austria-Spieler auf und köpfen den Ball im Mittelfeld in Richtung Horner Strafraum. Lustenau überbrückt das Mittelfeld gekonnt mit weiten und schnellen Pässen.
18' Kevin Tano bekommt rechts im Sechzehner den Ball serviert. Er will schnell zwei Gegner umspielen, bleibt aber im Abwehrgetümmel hängen. Danach klären die Lustenauer den Ball aus dem Strafraum.
16' Wieder ein weiter Ball der Lustenauer über die Flanke. Links kommt Stückler zum Spielgerät, wird aber erfolgreich ins Seitenaus gedrängt.
14' Aber aufgepasst auf Horn. Die Gäste machen das geschickt, warten hier ab und versuchen mit gezielten Konterangriffen das Spiel der Austria zu durchbrechen. Beim 1:1 ist diese Taktik voll aufgegangen.
13' Wieder ein feiner Pass in die Tiefe auf Raphael Dwamena. Zuvor hatte Christoph Stückler den Ball mustergültig erkämpft. Bisher zeigen die Austria-Spieler tollen Einsatz.
11' Lustenau probiert es meist über die Flanken. Schnelles Spiel nach vorne und die Vorarlberger zwigen dabei schöne Kombinationen. Das kann sich hier noch zu einem spannenden Spiel entwickeln.
9' Die Partie ist sehenswert. Schnelle Partie in Lustenau und man bekommt tolle Szenen zu sehen. Ein Querpass von links wird von Đjorđjević zur Ecke gelenkt. Danach die Flanke zur Mitte und Durmus prüft den Keeper mit einem Weitschuss.
8' Tooor für SV Horn, 1:1 durch Kevin Tano
Was für ein Spiel. Die Anfangsminuten haben es in sich. Pass auf rechts zu Kevin Tano. Der hat viel Platz und kickt den Ball am herauslaufenden Torhüter Christopher Knett ins Tor. 1:1 im Reichshofstadion.
6' Es bleibt beim Bild aus den Anfangsminuten. Austria Lustenau spielt unentwegt in Richtung Horner Kasten. Hier scheint das 2:0 in der Luft zu liegen.
4' Austria Lustenau führt hier verdient mit 1:0. Das Tor von Dwamena hat den Bann gebrochen, jetzt können die Grünen befreit aufspielen.
3' Tooor für Austria Lustenau, 1:0 durch Raphael Dwamena
Und schon ist die Führung fixiert. Raphael Dwamena startet nach einem schwachen Rückpass von Albert Vallci ideal und ist alleine vor Torhüter Shuichi Gonda. Dann schiebt der Stürmer den Ball gekonnt am Keeper vorbei ins Netz.
2' Lustenau in Weiß-Grün, Horn spielt in Schwarz. Die Hausherren bestimmen gleich in den ersten Szenen das Spiel. Hier soll kein Zweifel aufkommen, wer die Partie gewinnen will.
1' Es geht los in Lustenau. Ballbesitz für die Hausherren und es geht gleich mal etwas schneller los. Die Austria im Angriff.
1' Spielbeginn
Die Teams machen sich schon für das bevorstehende Spiel bereit. In Kürze geht es im Reichshofstadion los.
Schiedsrichter ist in Lustenau Gerhard Grobelnik gemeinsam mit Andreas Heidenreich und Sebastian Gruber. Spielort ist das Reichshofstadion.
Die Horner werden bemüht sein, so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Im Abstiegskampf zählt jeder Punkt. Deshalb hoffen die Niederösterreicher auf einen Erfolg gegen die Austria.
Trotz der Pleite ist die Austria frohen Mutes, dass man über die Wintermonate als Tabellenführer in der Liga gilt. Heute soll jedenfalls ein voller Erfolg gegen die Horner gefeiert werden.
Die Austria hat zuletzt zuhause gegen den LASK klar verloren. Ein herber Rückschlag. Denn man wollte zumindest dem Titelkonkurrenten ein paar wenige Punkte abnehmen.
Das Spiel heute gilt als vorentscheidend. Lustenau schielt immer noch auf den Titel, während Horn im Abstiegskampf mitmischt.
Herzlich willkommen zur 20. Runde der Sky Go Erste Liga beim Spiel Austria Lustenau gegen SV Horn

Der Titelkampf wird vor der Winterpause noch einmal spannend, Austria Lustenau und der LASK kämpfen dabei um die bessere Ausgangspoition vor Beginn der Frühjahrsmeisterschaft. Somit ist die Austria heute gegen SV Horn gefordert. Die Vorarlberger mussten zuletzt eine empfindliche Niederlage hinnehmen. Die Pleite gegen den direkten Konkurrenten LASK schmerzt besonders, da man sie vor eigenem Publikum ertragen musste. Trotzdem bleibt Lustenau weiter ein heißer Anwärter auf den Titel in der Sky Go Erste Liga.

Anders das Bild bei SV Horn. Die Niederösterreicher starteten mit großen Ambitionen in die neue Saison. Bisher ist man aber vieles schuldig geblieben. Die Waldviertler wollen das im Frühjahr besser machen. Und das würde besser funktionieren, wenn man mit einem vollen Erfolg gegen den Titelanwärter in das neue Jahr rutscht.
  • Aufstellung

A. Lustenau

1 C. Knett  
5 C. Stückler  
16 P. Haring  
17 D. Sobkova  
22 M. Stark  
23 P. Grabher  
24 M. Bolter  
33 İ. Durmuş -72'
8 B. Souza -46'
9 V. Grubeck -46'
11 R. Dwamena  
20 J. Dossou +46'
27 M. Krainz +46'
77 S. Akdeniz +72'

SV Horn

33 S. Gonda  
7 A. Đjorđjević  
8 B. Takougnadi -84'
18 A. Vallci  
34 N. Havenaar 81'  
10 M. Milošević  
17 T. Varela -77'
21 N. Zatl 72'  
22 I. Ljubic  
37 N. Edokpolor  
9 K. Tano -65'
15 M. Arai +84'
20 R. Yajima +77'
36 N. Orsini +65'
Trainer
Lassaad Chabbi Masanori Hamayoshi