powered by weltfussball.at

Uhrzeit 03.03.2017 18:30 Uhr Erste Liga 2016/2017 - 22. Spieltag

A. Lustenau

0 : 0

Kapfenberger SV

Schiedsrichter:
Alan Kijas (Österreich)
Reichshofstadion (Lustenau/Österreich)
Zuschauer: 2416

03.03.2017 - 22. Spieltag
20:30 LASK 3 : 1 W. Innsbruck
18:30 SV Horn 0 : 2 Blau Weiß Linz
18:30 A. Lustenau 0 : 0 Kapfenberger SV
18:30 WSG Wattens 3 : 0 SC Wr. Neustadt
18:30 FC Liefering 1 : 0 FAC

Letzte Aktualisierung: 19:38:35 aktualisieren

90' Fazit
Unentschieden trennen sich SC Austria Lustenau und Kapfenberger SV 1919. In der zweiten Halbzeit erhöht Lustenau deutlich seine Anstrengungen, der KSV hält aber mit einer sehr konsequenten Defensivtaktik dagegen. Insgesamt war es keine echte Verbesserung für Lustenau, während der KSV zumindest defensiv wieder sicher stehen konnte. Doch auch offensiv wird ihnen diese Vorstellung alles andere als gefallen haben, ebensowenig der Austria, die heute gewinnen wollte und demnach unzufrieden sein muss. Für beide Mannschaften bedeutet es zwar einerseits den ersten Punkt im Jahr 2017, zum anderen aber auch weiterhin kein Sieg seit nunmehr vier Spielen. Drei Punkte sind also zumindest bis zur nächsten Runde verschoben.
90' Spielende
90' Sobkova schießt in die Mauer, danach folgt der Schlusspfiff!
90' Gleich drei Spieler stehen nun zur Ausführung bereit. Das könnte noch eine richtig gute Schussmöglichkeit werden.
90' Die letzten Sekunden ticken herunter, KSV verteidigt mit allen Spielern vor dem Strafraum. Einen Freistoß gibt es noch.
90' Die letzte Minute läuft, Gartler schießt konsequent die Bälle ins Out. Ob das genug Zeit bringt?
90' Einwechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Edvin Hodzic
90' Auch die Nachspielzeit ist zur Hälfte vorüber, Gartler schießt aus der eigenen Hälfte ins Seitenout.
90' Geißler hüpft gestützt auf einem Bein vom Feld.
90' Auswechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Daniel Geißler
90' Geißler liegt am Feld und zeigt er möchte ausgewechselt werden. Die Lustenauer vermuten eine Verzögerungstaktik, doch Geißler lässt sich nicht drängend.
89' Es wird beim Eckball nicht besser. Wieder klärt der KSV problemlos nach dem Eckball.
89' Jailson bringt einen Freistoß in den Strafraum, Haring kommt beim Nachschuss dann noch zu einem Eckball.
88' Dossou legt ideal für João Pedro auf! Aus kurzer Distanz kann er nur in eine Ansammlung von Beinen schießen und der KSV kommt mit dem Schrecken davon!
87' Einwechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Tomi Petrovic
87' Auswechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Florian Flecker
87' Schrecksekunde für Lustenau! Santos Sá ist allein aufs Tor unterwegs, aber wird wegen Abseits zurückgepfiffen.
87' Freistoß für Sobkova - eine lange Flanke in den Strafraum wird von Gartler abgefangen.
86' KSV will den Punkt festhalten und lässt den Ball in der Verteidigung laufen. Lustenau drückt ordentlich nach vorne, doch vor dem Tor kommt einfach zu wenig.
83' Auch das Lustenauer Publikum ist lautstark hinter der Mannschaft. Bisher hat es in den beiden Duellen nur Auswärtssiege gegeben.
82' Lustenau holt zur Schlussoffensive aus. Trainer Ernemann dirigiert von der Seitenlinie seine Mannschaft nach vorne. Hier soll heute ein Sieg gelingen.
80' Sobkova flankt eine Ecke an den zweiten Pfosten, Haring köpft unkontrolliert neben das Tor! Das hätte gefährlich werden können, doch der Zeitpunkt hat nicht ganz gepasst.
79' Einwechslung bei Austria Lustenau -> João Pedro
79' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Pius Grabher
77' Dossou geht gegen Lakić-Pešić zu Boden. Der Lustenauer wurde da nicht erwischt und hätte hier gerne einen Freistoß gesehen. Schieddsrichter Kijas lässt weiterspielen.
76' Noch knapp eine Viertelstunde ist zu spielen. Seit der Flanke von Durmuş ist ein wenig mehr Schwung ins Spiel gekommen.
73' Gelbe Karte für İlkay Durmuş (Austria Lustenau)
73' Sobkova steht bei der nächsten Standardsituation. Wieder keine Gefahr.
72' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Jodel Dossou
72' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Valentin Grubeck
71' KSV wartet lange ab und lässt die Lustenauer auflaufen. Die Lusttenauer ihrerseits versuchen es oft durch die Mitte, was bisher noch gar nicht funktioniert hat.
69' Eine Flanke von Durmuş fliegt knapp am Tor vorbei! Glück für Kapfenberg, hier hat nicht viel gefehlt.
67' Wegen eines Offensivfouls ist die Chance damit auch schon wieder beendet.
66' Der folgende Eckball bringt noch einen weiteren Eckball für Lustenau.
65' Sobkova könnte jetzt mal direkt aufs Tor schießen. Sein Freistoß wird aber von Gartler zur Ecke abgewehrt.
64' Gelbe Karte für Nemanja Lakić-Pešić (Kapfenberger SV 1919)
Er reißt lange am Trikot und sorgt damit kurz für Elfmeterdiskussionen. Doch begonnen hat er damit klar außerhalb des Strafraums, Gelb bekommt er trotzdem.
62' Einwechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Dominik Frieser
62' Auswechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Edin Bahtic
61' Der erste Wechsel soll jetzt offensiv mehr Akzente setzen. Inzwischen gibt es noch eine Standardsituation, aber wieder keine Gefahr.
59' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Jailson
59' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Bruno Souza
57' Diesmal gibt es auf den Freistoß folgend noch einen Eckball, der dann aber endgültig beweist, dass das nicht die Stärke der Austria ist.
56' Durmuş holt mit großem Einsatz einen Freistoß für die Lustenauer raus. Bisher waren Standardsituationen für die Vorarlberger sehr harmlos.
53' Gelbe Karte für João Victor Santos Sá (Kapfenberger SV 1919)
Da gibt es wohl nur wenige, die hier keine Schwalbe gesehen hätten. Schiedsrichter Kijas zeigt ihm hier für ebendiese die Gelbe Karte.
50' Ein unnötiger Ballverlust bringt die Austria ohne große Mühe wieder in Ballbesitz, beim Gegenangriff wird eine Abseitsstellung erkannt und damit ist der KSV schon wieder zurück am Ball.
50' KSV spielt mal direkt in die Mitte nach vor, Knett kommt aus dem Tor und schlägt den Ball weit weg.
47' Bemüht startet die Lustenau in die zweite Halbzeit. Schon in der ersten Halbzeit haben sie ähnliche Bemühungen zu Beginn gezeigt, was sich dann schnell wieder gelegt hat.
46' Es geht wieder los. Zur Pause gibt es keine Wechsel.
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit
Austria Lustenau gegen Kapfenberger SV 1919 ist zur Pause torlos geblieben. Die Mannschaften überbieten sich nicht gerade mit offensiven Ballstafetten. Obwohl es durchaus starken Wind in Lustenau gibt, ist das bei weitem nicht die Erklärung für die schwache Vorstellung im Strafraum. Zu Beginn der Partie hat es noch gefährlich ausgesehen, doch das hat sich relativ schnell verflüchtigt. In der zweiten Halbzeit bleibt noch viel Potenzial zu heben, sofern die Mannschaften mit den Bedingungen auch zurecht kommen.
45' Ende 1. Halbzeit
45' In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit gibt es den ersten Eckball für KSV. Lustenau klärt sicher per Kopf und geht damit in die Pause.
45' Seit einigen Minuten ist das Spiel sehr zerfahren. In den seltensten Fällen gelingen gute Kombinationen, die auch im Strafraum für Gefahr sorgen. Die Passqualität ist viel zu niedrig, als das die Mannschaften wirklich Druck erzeugen könnten.
44' Sencar gibt einen Schuss aus der Distanz ab, kann aber auch keine Gefahr erzeugen.
42' Gelbe Karte für Manuel Haas (Kapfenberger SV 1919)
Mit gestrecktem Bein und viel Schwung erwischt er Bruno am Knöchel. Der Lustenauer kann weitermachen, Haas sieht dafür Gelb.
41' Bald ist die erste Halbzeit auch wieder vorüber. Viel ist den Mannschaften nicht mehr gelungen.
39' Ein Freistoß für Kapfenberg endet bereits in der Mauer, ein Gegenangriff gelingt den Gastgebern aber nicht.
36' Der Freistoß kommt scharf und mit viel Effet in den Strafraum, Wießmeier kommt per Kopf zum Abschluss, setzt den Ball aber drüber.
35' Freistoß für Lustenau. Die Distanz bietet sich mal für einen Direktschuss an.
32' Es gibt wieder einmal Eckball für Lustenau. Sobkova führt ihn aus, es kommt zwar wieder ein Lustenauer dran, doch köpft genau in die Arme von Gartler.
29' Kapfenberg hat sich wieder befreien können und trägt das Spiel nun zu den Lustenauer. Echte Torszenen sind aber rar geworden.
26' In den letzten Minuten kann Lustenau wieder ein starkes Übergewicht erspielen und drückt den KSV praktisch in dessen Strafraum hinein. Kaum Befreiung gibt es zur Zeit.
23' Lustenau muss sich jetzt deutlich stärkerer Gegenwehr der Kapfenberger stellen. Die Steirer sind hier richtig gefährlich ins Spiel zurückgekommen.
20' Riesenchance für FLecker! Am Fünfer kommt er nach einer Flanke zum Abschluss, aber schießt drüber!
18' Haas will einen Eckball und fordert ihn auch lautstark, doch es wird mit Abstoß fortgesetzt. Nichtsdestotrotz zeigt der KSV jetzt eine deutlich verbesserte Leistung als noch zu Beginn.
17' Lustenau nimmt ein wenig den Druck aus dem Spiel, was allerdings auch eine Folge der stärker werdenden Kapfenberger ist.
14' Starker Wind beeinflusst das Spiel mittlerweile. Doch es zeigt sich keine entscheidende Beeinträchtigung.
12' Es spielt bisher nur Lustenau. Die Gäste haben dem Spiel bisher kaum beeinflussen können. Lustenau ist haushoch überlegen und drückt auf den ersten Treffer.
9' Der Eckball bringt wieder nichts ein, obwohl Lustenau in Ballbesitz bleibt.
8' Nächster Eckball für Lustenau. Grubeck ist beim Abschluss noch gehindert worden, der Eckball bringt nichts ein.
5' Und der Kopfball von Haring verfehlt das Tor nur knapp!
4' Erster Eckball im Spiel für Lustenau. Sobkova flankt zur Mitte...
2' Wießmeier ist sofort im Mittelpunkt mit einer Halbchance. Im letzten Moment kann er noch von der Verteidigung gestoppt werden.
1' Die Mannschaften legen mit viel Tempo. Keine Spur von Abtasten oder ähnliches.
1' Spielbeginn
Die Mannschaften kommen aufs Feld.
Der KSV hat übrigens eine gleich lange Negativserie von drei Niederlagen. Heute könnte eine der beiden Serien zu Ende gehen.
Lustenau hat bereits seit drei Spielen nicht mehr gewinnen können. Da könnte ein Trainereffekt durchaus erwünscht sein.
Auch beim KSV geht es um Kontinuität. Ganz zufrieden können die Obersteirer zwar nicht sein, aber gerade gegen die möglicherweise verunsicherten Lustenauer könnte wieder mal ein Überraschungserfolg her.
Die erste Aufstellung unter Daniel Ernemann sieht der von Lassaad Chabbi sehr ähnlich. Allzu viel Zeit sind ja für Experimente seit Mittwoch nciht geblieben, das Ergebnis ist daher wenig überraschend.
Herzlich willkommen zur 22. Runde der Sky Go Erste Liga zum Spiel Austria Lustenau gegen Kapfenberger SV 1919.

Lustenau ist mit dem Abgang von Trainer Lassad Chabbi unter de Woche wohl ein wenig im Schockzustand. Er wechselte zur SV Ried und nun muss die Austria ohne ihn die Spielweise finden, die sie im Herbst so erfolgreich gemacht hat. Im ersten Spiel des Frühjahrs ist mit einer Niederlage beim FAC jedenfalls einiges schiefgegangen, möglicherweise wird der Abgang von Dwamena das Frühjahr der Austria stärker prägen als sie selbst geplant hätten.

Gegen den KSV mnüssen die Vorarlberger mit Intterimstrainer Daniel Ernemann wieder den Weg auf die Siegerstraße finden. Ein Trainerwechsel kann oft überraschend Kräfte freisetzen und nicht weniger wird der Neo-Trainer von seiner Mannschaft erwarten. Der KSV liegt zur Zeit sechs Punkte hinter Lustenau - der Abstand war schon größer - und will diese Lücke auch möglichst schließen. Für Lustenau geht es nach dem Abgang um mwhr als nur Punkte - auch den Fans will die Mannschaft wieder ein Erfolgserlebnis bescheren, besonders in Lustenau.

Die Partie wird von Schiedsrichter Alan Kijas geleitet, Maximilian Weiß und Jasmin Sabanovic sind seine Assistenten.
Name: Daniel Geißler
geboren am: 30.04.1994
geboren in: Feldbach
Nationalität:
Größe: 171 cm
Gewicht: 71 kg
Spielfuß: beidfüßig
Saison Kader
2017/2018 Kapfenberger SV 17 2 4 0 0
2016/2017 Kapfenberger SV 16 1 1 0 0
    33 3 5 0 0