powered by weltfussball.at

Uhrzeit 13.03.2017 18:30 Uhr Erste Liga 2016/2017 - 24. Spieltag

W. Innsbruck

1 : 0

A. Lustenau

Schiedsrichter:
Christopher Jäger (Österreich)
Tivoli Stadion Tirol (Innsbruck/Österreich)
Zuschauer: 1214

14.03.2017 - 24. Spieltag
18:30 FAC 1 : 2 Blau Weiß Linz
18:30 SV Horn 2 : 0 SC Wr. Neustadt
18:30 LASK 2 : 0 WSG Wattens
18:30 FC Liefering 1 : 1 Kapfenberger SV
13.03.2017 - 24. Spieltag
18:30 W. Innsbruck 1 : 0 A. Lustenau

Letzte Aktualisierung: 00:56:36 aktualisieren

90' Fazit
Allem Anlaufen des Gegners zum Trotz: Der FC Wacker Innsbruck bringt das 1:0 über die Zeit und die Gäste aus Vorarlberg bleiben auch im vierten Spiel heuer ohne eigenen Torerfolg.
Zwar rannten die Lustenauer gerade in der zweiten Hälfte auf das Tor von Lukas Wedl an, doch richtige Chancen sprangen nicht viele heraus und wenn, dann blieben sie ungenutzt. Wacker Innsbruck feiert unter Karl Daxbacher seinen ersten Sieg und kann zumindest bis morgen wieder etwas unbesorgter auf die Tabelle schauen.
90' Spielende
90' Stückler kann nochmals köpfeln, Wedl hält den Ball sicher.
90' Riesen Gelegenheit zum Ausgleich! Jailson von der Grundlinie, gefühlvoll geflankt, Stückler per Kopf an der zweiten Stange - drüber!
90' Offensivfoul von Joppich an Holenstein. Das bringt den Tirolern Zeit.
90' Entlastungsangriffe finden kaum statt und im letzten Drittel keinen Abnehmer bei den Tirolern.
90' Die Nachspielzeit läuft - vier Minuten!
90' Die Gäste haben nun auch Christoph Stückler im Sturm aufgestellt.
90' Die letzte Minute der regulären Spielzeit läuft.
89' Der FC Wacker hat nur noch Eler vorne aufgestellt, die Tiroler verteidigen mit neun Mann plus Torwart.
87' Immer noch sind die Lustenauer in 2017 torlos. Und immer noch drängen sie auf den Ausgleich. Der Knoten, der einfach (noch) nicht platzen will, wächst immer mehr.
86' Lercher legt Wießmeier auf rechts, Sobkova tritt an. Flanke auf die zweite Stange, Joppich versucht es per Kopf, kommt aber nicht an den Ball.
86' Den Vorarlbergern bleibt nicht mehr lange Zeit, ihnen läuft die Zeit davon.
84' Über Holenstein, Lercher und Säumel kontern der Innsbrucker. Zu einem Abschluss kommt es nicht, jedoch bringt gerade der eingewechselte Jürgen Säumel im Ballbesitz Ruhe ins Spiel.
84' Wieder verpufft eine Ecke von rechts für die Lustenauer im Nichts.
83' Holenstein legt Dossou, der jetzt über links kommt. Freistoß für die Gäste.
81' Matchball vergeben! Eler nutzt einen Fauxpas von Stückler, der den Ball nicht zu seinem Goalie zurückköpfeln kann und steht allein vor dem herausgeeilten Knett. Wieder lupft er - über die Querlatte!
81' ...Sobkovas Ausführung bleibt ungefährlich.
81' Eckball Lustenau von rechts...
80' Alle Wechsel sind durch, Daxbacher bringt Säumel für Roguljić und versucht somit einen Ruhepol zu integrieren.
79' Einwechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Jürgen Säumel
79' Auswechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Ante Roguljić
79' Das wird noch eine ganz knappe Angelegenheit für die Gastgeber.
78' Wießmeier ist durch, zentral und 11 Meter vor dem Tor von Ledl - links vorbei!
77' Lustenau drückt weiter. Die Vorarlberger sind auf den Ausgleich aus.
76' Krainz auf der Grundlinie gibt scharf von rechts nach innen. Sobkova aus vier Metern - drüber! Zwar war das sein schwacher, rechter Fuß, aber den kann man auch in den Maschen unterbringen.
75' Roguljić zielt zu hoch und aus 22 Metern deutlich drüber. Nichtsdestotrotz: Dem Freistoß war eine Ballstafette der Hausherren vorausgegangen, eine Seltenheit in der zweiten Hälfte.
74' Tuncer lässt Pirkl zentral vor dem eigenen Strafraum über die Klinge springen - Freistoß Innsbruck aus guter Position!
73' Hoch und weit bringt Sicherheit - nach diesem Prinzip klären die Hausherren derzeit die Enge in der eigenen Hälfte. Lange, ungezielte Bälle nach vorne sollen Zeit und Platz bringen.
72' Wieder schüren die Gäste den FC Wacker in der eigenen Hälfte ein.
71' 20 Minuten sind hier noch zu gehen. Bringen die Tiroler die Führung über die Zeit?
71' Jodel Dossou fühlt sich auf der rechten Seite sichtbar wohler als in der Sturmzentrale.
70' Dossou narrt die Defensive der Gastgeber, zieht aus 15 Metern halbrechter Position ab - knapp links vorbei!
69' Krainz will in den Strafraum eindringen, versucht das Abspiel auf Jailson. Lercher spritzt dazwischen, der Ball prallt an Krainz' Bein und trudelt zu Wedl im Innsbrucker Tor. Keine Gefahr.
68' Durch die vielen Unterbrechungen zuletzt wurde den Gästen ein wenig der Wind aus den Segeln genommen. Der Druck der ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit ist vorerst verflogen.
67' Die Gäste haben somit ihr Wechselkontingent ausgeschöpft, der FC Wacker darf noch ein mal tauschen.
66' Beide Trainer wechseln und nehmen ihre angeschlagenen Akteure vom Platz.
65' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Alexander Joppich
65' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Bruno Souza
65' Einwechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Harald Pichler
65' Auswechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Michael Schimpelsberger
64' Schimpelsberger liegt verletzt am Boden, muss ausgewechselt werden. Auch Bruno hat sich verletzt - vorausgegangen war ein Foul von Holenstein.
63' Immer wieder wird Bruno auf links mit langen Bällen gefüttert und immer wieder wird es in diesen Situationen gefährlich für die Hausherren.
62' 65% Ballbesitz für die Gäste bislang in Hälfte zwei!
61' Bringt der erste Wechsel der Gastgeber die gewünschte Entlastung?
61' Auch Daxbacher wechselt, bringt Pirkl für den schwachen Dorta.
60' Einwechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Simon Pirkl
60' Auswechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Felipe Dorta
60' Alle Spieler sind in der Hälfte der Gastgeber versammelt.
59' Wacker kontert nun im eigenen Stadion. Ob das lange gut geht? Die Austria hat bislang in Hälfte zwei Oberwasser.
59' Zweiter Wechsel für die Gäste, Ernemann bringt Wießmeier für den blassen Pedro.
58' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Julian Wießmeier
58' Auswechslung bei Austria Lustenau -> João Pedro
57' Karl Daxbacher wird an der Seitenlinie immer nervöser. Die Lustenauer legen sich derzeit die Heimelf zurecht und drängen auf den Ausgleich.
57' Krainz' Ausführung geht direkt in Wedls Arme.
56' Schimpelsberger lässt Sobkova auf rechts auflaufen, Freistoß für Lustenau auf Höhe des Strafraums der Innsbrucker.
55' Jailson schickt Pedro, der zieht im Sechzehner ab - Lukas Wedl hält sicher fest!
55' Bolter hat sich beim Sturz nach dem Zweikampf mit Eler anscheinend an der Schulter verletzt, hält sie sich immer wieder.
54' Roguljić schickt Eler, Bolter kann in letzter Sekunde klären. Auch Knett stand bereit, aber wäre Eler nicht abgedrängt worden, hätte das gefährlich werden können!
53' Die Gäste haben hier noch lange nicht aufgegeben, sind momentan die aktivere Mannschaft.
52' Bruno flankt von links in die Zentrale zu Krainz. Der nimmt den Ball an, kann aus 18 Metern in aller Ruhe abziehen - weit drüber!
51' Sobkova flankt von rechts in die Hände von Lukas Wedl.
50' Gelbe Karte für Roman Kerschbaum (FC Wacker Innsbruck)
Kerschbaum reißt Dossou nieder, taktisches Foul im Sinne des Teams.
50' Sobkova flankt den fälligen Freistoß von links in den Sechzehner, Baumgartner klärt per Kopf.
49' Gelbe Karte für Christoph Freitag (FC Wacker Innsbruck)
Für eine Grätsche an Bruno.
49' Bruno ist mit Ball schneller als Freitag ohne und wird von hinten gelegt.
48' Dadurch, dass Dossou bis auf die Riesenchance zur Gästeführung aus dem Spiel nicht viel gelungen ist, beruhen nun die Hoffnungen auf Jailson, dem neuen Mann im Spiel.
47' Gelingt den Gästen hier noch den Ausgleich? Die kommende Spielhälfte wird es zeigen.
46' Weiter geht es in Tirol. Durmuş verlässt für Jailson den Platz, der neue Mann geht in die zentrale Offensive und Dossou wechselt dafür auf die Seite, die der Ausgewechselte freigemacht hat.
46' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Jailson
46' Auswechslung bei Austria Lustenau -> İlkay Durmuş
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit
Die Tiroler führen in einer durchschnittlichen Partie mit 1:0 gegen die Gäste aus dem Ländle. Jodel Dossou hatte die Führung der Lustenauer auf dem Kopf, zielte jedoch zu genau und links am Tor vorbei. Im Gegenzug schnappte sich Eler nach einem langen Pass das Leder, enteilte Stückler und überwand Knett im Gehäuse der Lustenauer per Lupfer.
Die Lustenauer weisen mit mehr Ballbesitz auch mehr Spielanteile auf, können sich andersrum jedoch auch bei der Abschlussschwäche der Tiroler bedanken, nicht vorher schon in Rückstand gegangen zu sein.
Noch ist hier alles offen und 45 Minuten bleiben den Vorarlbergern, ihr erstes Tor im Jahr 2017 zu schießen.
45' Ende 1. Halbzeit
45' Hier bleibt es beim 1:0 zur Pause.
45' Dossou lässt sich immer mal wieder zurückfallen und gibt den Spielmacher.
45' Schaut man sich die Entstehung des 1:0 an, könnte den Tirolern jedoch auch noch das 2:0 gelingen. Die Austria drückte kurzzeitig und fing sich im Gegenzug den Treffer ein.
45' Gelingt den Vorarlbergern noch vor dem Halbzeitpfiff der Ausgleich?
45' Die letzte Minute der regulären Spielzeit in Hälfte eins läuft. Zwei Minuten werden nachgespielt.
44' Lustenau versucht sich auf links in Höhe des Strafraums der Gastgeber festzusetzen, doch Pedro bringt die Flanke nicht herein. Weiterhin jedoch die Lustenauer in Ballbesitz.
43' Haring spielt Freitag den Ball direkt in die Füße. Der sucht Eler, doch das Passspiel verfehlt ihn deutlich.
42' Schimpelsberger flankt aus dem Halbfeld von rechts, Kerschbaum geht hoch. Knett im Tor der Austria muss sich strecken, kann den Ball jedoch wegfausten.
41' Eler geht bis zur Grundlinie, bringt den Ball in die Mitte - zu spät, der war schon draußen. Abstoß für Christopher Knett.
40' In der Mitte stößt Peter Haring jedoch Christoph Freitag um - Freistoß für die Hausherren.
39' Durmuş holt auf links den dritten Eckball für die Austria aus Lustenau heraus.
37' Holenstein von links mit einer gefühlvollen Flanke. In der Mitte klärt Haring.
36' Lustenau spielt unbeirrt wie vor dem Gegentreffer weiter. Der Weg nach vorne findet aber selten einen Abschluss.
34' Durmuş wird von Schimpelsberger in der Luft unterlaufen. Beide tun sich weh, beide stehen aber wieder.
33' Bitter für die Gäste: Eben noch das 1:0 auf dem Fuß, nun liegen sie hinten.
31' Tooor für FC Wacker Innsbruck, 1:0 durch Patrik Eler
Und wenn du sie vorne nicht reinmachst, bekommst du sie hinten! Eler enteilt nach einem Ball durch die Mitte über Holenstein Stückler, Eler überlupft Knett - 1:0!
31' Durmuş flankt in die Mitte, haargenau auf Dossou. Der steht frei vorm Tor - daneben!
29' Lukas Wedl ist ohnehin ein Erfolgsgarant der Innsbrucker: Bei fünf Einsätzen verlor der FC Wacker mit ihm im Tor nie. Bleibt das auch heute so?
28' Stückler mit der ersten Prüfung für Wedl, sein Kopfball ist jedoch zu unplatziert, Wedl packt sicher zu.
28' Im Stadion ist es zeitweise sehr still. Beide Coaches müssen ihre Stimmen nicht allzu sehr bemühen, um ihre Spieler zu erreichen.
27' Noch 20 Minuten in der ersten Hälfte. Platzt hier noch ein Knoten in diesem Durchgang?
26' Die Offensivbemühungen der Gäste aus Vorarlberg werden intensiver, wenn auch noch nicht zwingend. Lukas Wedl im Tor der Innsbrucker ist genauso wie sein Gegenüber, Christopher Knett, noch beschäftigungslos.
25' João Pedro wird im Sechzehner angespielt, legt quer - doch da ist rein gar niemand, der den Ball verwerten könnte.
24' Roguljić kickt das Leder auf der Gegenseite ins Seitenout, ganz schwache Ausführung dieses Eckballs.
23' Eckball nun für die Innsbrucker von rechts.
21' Sobkova versucht es aus knapp 40 Metern einfach mal direkt und wenn Kobleder, der den Ball abfängt, nicht gewesen wäre, wäre womöglich der erste Abschluss der Lustenauer dabei herausgesprungen.
21' Freitag legt Krainz im Mittelfeld, Freistoß Austria.
20' Die Lustenauer derzeit mit 57% Ballbesitz. Optische Überlegenheit lässt sich jedoch nicht feststellen. Die Teams neutralisieren sich bisher größtenteils.
20' Beide Teams wieder mit 11 Spielern auf dem Platz.
19' Durmuş wird in der Mitte per Flanke bedient, Schimpelsberger klärt zur Ecke. Diese bleibt jedoch wirkungslos.
18' Damit ist nun der FC Wacker in Überzahl, Bruno wird an der Seitenlinie behandelt.
17' Jetzt liegt Bruno am Boden. Der Lustenauer muss ebenfalls behandelt werden. Ihn scheint es an der Hüfte getroffen zu haben.
16' Roman Kerschbaum ist zurück auf dem Platz, Wacker wieder komplett.
16' Daniel Ernemann versucht akustisch, das Spiel zu entzerren und fordert sein Team auf, in die Breite zu spielen.
15' Derzeit die Gäste somit in Überzahl.
14' Haring spielt ins Seitenout, Kerschbaum lag am Boden. Doch für ihn geht es sicher weiter, er steht schon wieder und wird draußen behandelt.
14' Langer Ball auf Eler, der durch wäre - abseits! Das war knapp.
13' Holenstein kann nach einem Konter über Dorta abschließen - Rücklage aus 14 Metern, weit über das Tor von Christopher Knett.
12' Dossou wird bislang von Kobleder und Baumgartner in die Mangel genommen und sieht noch überhaupt kein Land.
11' Die Offensive der Lustenauer bleibt bisweilen blass. Eine Ecke und kein Abschluss steht bislang in den Statistiken geschrieben.
10' Die Tiroler suchen immer wieder über weite Bälle auf die Außen den Weg in die Offensive. Zwei mal klappte dies bereits, als Lercher und Roguljić durch waren und flanken, beziehungsweise abschließen konnten.
8' Lercher flankt für die Gastgeber von links, in der Mitte verpassen Freund und Feind.
7' Die Ecke verpufft, da Wacker klärt.
7' Erste Ecke für die Gäste, Brunos Flanke wurde in der Zentrale geklärt. Sobkova führt aus.
6' Erste Chance der Gastgeber: Roguljić wird geschickt, enteilt der Abwehr der Austria. Er visiert das lange Eck an, legt den Ball jedoch am Tor vorbei.
5' Jodel Dossou, einzige nominelle Spitze in der Startelf der Gäste, spurtet jedem Ball nach, doch die Anspiele sind viel zu ungenau.
4' Freistoß aus dem linken Halbfeld für Wacker. Die Lustenauer Defensive klärt ins Seitenout.
3' Spielerisch läuft bislang nicht viel zusammen, beide Teams gehen vorerst auf Nummer sicher.
2' Auch eine Handvoll Vorarlberger sind vor Ort und stehen den Tirolern in Sachen Lautstärke nichts nach.
2' Wenn auch das Stadion nicht ansatzweise gut gefüllt ist, machen sich die Fans der Heimmannschaft lautstark bemerkbar.
1' Jetzt rollt der Ball. Wacker startet von links nach rechts.
1' Spielbeginn
Ferdinand Ivanusch, ehemaliger Spieler des FC Wacker, ist im Alter von 73 Jahren verstorben. Es folgt eine Trauerminute.
Circa 300 Fans haben sich ins Tivoli Stadion verirrt. Viele Plätze bleiben heute Abend frei.
Die Innsbrucker laufen heute in grünen Jerseys auf, die Lustenauer betreten mit weißen Leibchen den Rasen.
In fünf Minuten pfeift Referee Christopher Jäger an.
In der gesamten Rückrunde sind die heutigen Gäste bislang sieglos und haben somit in fünf Spielen 13 Punkte auf den aktuellen Tabellenführer LASK Linz eingebüßt - und das als Herbstmeister!
"Zusammenhalten und aus der Krise herauskommen" - Karl Daxbacher gibt die Marschrichtung der Innsbrucker vor. Null Punkte gegen null Tore in 2017 heißt heute die Partie, die Vorzeichen beider Equipen sind demnach ähnlich.
Wenn es nach den Statistiken geht, wird auch am Ende dieses Spieltages weder der FC Wacker, noch die Gäste aus Lustenau 2017 einen Sieg auf dem Konto haben:
Von 20 Aufeinandertreffen in der Liga gewannen beide Teams jeweils sieben mal, sechs mal stand am Ende ein Remis zu Buche.
Weniger als 30 Minuten, bis in Tirol der Ball rollt!
Die Aufstellungen sowie die Besetzungen der Wechselbänke sind wie immer unter Spielschema ersichtlich.
Und auch sein Gegenüber, Daniel Ernemann, bringt nach dem ebenfalls am Freitag angepfiffenen 0:0 bei Blau Weiß Linz vier neue Kräfte:
Alexander Joppich, Pius Grabher, Julian Wießmeier und Jailson machen Daniel Sobkova, Marco Krainz, Jodel Dossou und João Pedro in der Anfangsformation Platz.
Wacker-Coach Karl Daxbacher wechselt gegenüber der 0:2-Heimniederlage gegen Liefering vom vergangenen Freitag auf sechs Positionen:
Lukas Wedl, Michael Schimpelsberger, Michael Lercher, Felipe Dorta, Claudio Holenstein und Patrik Eler beginnen, Pascal Grünwald, Harald Pichler, Simon Pirkl, Florian Jamnig, Alexander Hauser und Thomas Pichlmann weichen aus der Anfangsformation.
Die durchaus enge Ansetzung des Spielplanes bedeutet für beide Mannschaften einige Wechsel in den Anfangsformationen.
Herzlich willkommen in der 24. Runde der Sky Go Erste Liga zur Partie FC Wacker Innsbruck gegen Austria Lustenau!
Ein geschossenes Tor, sechs Gegentore und drei daraus resultierende Niederlagen: Das ist die ernüchternde Bilanz des FC Wacker Innsbruck im Jahr 2017. Nachdem das vergangene Jahr mit acht Spielen ohne Niederlage endete (vier Siege, vier Remis), will den Tirolern heuer bislang nicht viel gelingen. Die sechstplatzierten Schützlinge von Karl Daxbacher sinnen auf Wiedergutmachung und wollen mit einem Sieg heute den Abstand auf die Abstiegsplätze (derzeit sechs Punkte) wieder vergrößern.
Auch die Gäste aus Vorarlberg warten noch auf ihren ersten Dreier in diesem Jahr. Die Lustenauer holten nach einer Niederlage jedoch zwei Remis unter Interimstrainer Daniel Ernemann, nachdem Lassaad Chabbi den Verein auf eigenen Wunsch Anfang des Monats in Richtung Ried verlassen hatte. Ein Sieg soll nun in Tirol gelingen, um wieder auf Tuchfühlung mit dem Spitzenduo der Liga, LASK Linz und FC Liefering, zu gehen. Liefering auf Rang zwei ist derzeit fünf Punkte voraus, die Lustenauer haben heute die Möglichkeit den Abstand zumindest zeitweise auf zwei Punkte zu verkürzen.
Anstoß im Tivoli Stadion Tirol ist um 18:30 Uhr. Schiedsrichter der Partie ist Christopher Jäger, assistieren werden ihm Roland Riegel und Christian Rigler.
  • Aufstellung

W. Innsbruck

25 L. Wedl  
5 M. Lercher  
6 C. Kobleder  
17 M. Schimpelsberger -65'
20 D. Baumgartner  
11 R. Kerschbaum 50'  
16 C. Freitag 49'  
23 F. Dorta -60'
44 A. Roguljić -79'
90 C. Holenstein  
19 P. Eler  
3 H. Pichler +65'
10 J. Säumel +79'
26 S. Pirkl +60'

A. Lustenau

1 C. Knett  
5 C. Stückler  
16 P. Haring  
17 D. Sobkova  
25 F. Tuncer  
20 J. Dossou  
24 M. Bolter  
27 M. Krainz  
33 İ. Durmuş -46'
96 J. Pedro -58'
8 B. Souza -65'
14 A. Joppich +65'
10 J. Wießmeier +58'
7 Jailson +46'
Trainer
Karl Daxbacher Daniel Ernemann