powered by weltfussball.at

Uhrzeit 31.03.2017 18:30 Uhr Erste Liga 2016/2017 - 26. Spieltag

SC Wr. Neustadt

1 : 1

A. Lustenau

Schiedsrichter:
Walter Altmann (Österreich)
Stadion Wiener Neustadt (Wiener Neustadt/Österreich)
Zuschauer: 600

31.03.2017 - 26. Spieltag
20:30 SV Horn 1 : 2 W. Innsbruck
18:30 FAC 1 : 3 LASK
18:30 WSG Wattens 5 : 0 FC Liefering
18:30 Blau Weiß Linz 1 : 2 Kapfenberger SV
18:30 SC Wr. Neustadt 1 : 1 A. Lustenau

Letzte Aktualisierung: 02:32:10 aktualisieren

90' Fazit:
Wiener Neustadt und Austria Lustenau trennen sich in der Teddybären- und Plüsch-Arena in Wiener Neustadt mit einem 1:1-Unentschieden, dabei hätte der SC Wiener Neustadt in den letzten Sekunden sogar noch einen Sieg einfahren können, doch Freiberger scheiterte an Knett. Zuvor brachte Dossou die Gäste aus Vorarlberg mit 1:0 in Führung, ehe Bernd Gschweidl in Minute 78 die Torsperre bei Wiener Neustadt brach und erstmals seit November 2016 der SC Wiener Neustadt ein Tor bejubeln durfte. Da der FC Blau Weiß Linz gegen Kapfenberg mit 1:2 verlor, holte Wiener Neustadt sogar einen Punkt auf die Linzer auf.
90' Spielende
90' Riesenchance für Wiener Neustadt! Gschweidl spielt von rechts den Stanglpass, Stückler klärt unglücklich auf Freiberger, doch der scheitert in drei Versuchen in kürzester Abfolge an Knett - ein Sinnbild für die fehlende Kaltschnäuzigkeit beim SC Wiener Neustadt.
90' Jailson mit einem Dribbling über rechts, doch Harrer klärt im Rutschen zum Einwurf.
90' Einwechslung bei SC Wiener Neustadt -> Andreas Pfingstner
90' Auswechslung bei SC Wiener Neustadt -> Mario Ebenhofer
90' Die offizielle Nachspielzeit der zweiten Hälfte beträgt vier Minuten allerdings sind davon schon gut 90 Sekunden um.
90' ...nach der Cornerflanke kommt Jailson per Kopf an den Ball, doch sein Kopfball segelt über die Querlatte.
90' Gelbe Karte für David Harrer (SC Wiener Neustadt)
Harrer holt Grabher knapp vor der Strafraumgrenze unsanft von den Beinen - Freistoß für Lustenau.
87' Alles halb so schlimm. Knett kann weiter machen, es muss als kein Feldspieler der Vorarlberger in den Schlussminuten ins Tor.
86' Nach einem Zweikampf mit Freiberger bleibt Knett kurz am Boden liegen und greift sich auf den Fuß. Freiberger landet unsaft auf diesem. Wäre bitter wenn Knett nicht weiter machen könnte, denn Lustenau wechselte schon drei Mal.
83' Aktuell hätte Wiener Neustadt einen Punkt auf den FC Blau Weiß Linz aufgeholt, da die Linzer mit 0:1 gegen Kapfenberg in Rückstand liegen.
80' Gelingt dem SC Wiener Neustadt nach dem ersten Tor seit November 2016 nun auch der erste Punktgewinn, wenn nicht sogar Sieg seit dem 19. Spieltag?
78' Tooor für SC Wiener Neustadt, 1:1 durch Bernd Gschweidl
Rusek spielt den Ball genau in die Schnittstelle der Lustenauer Abwehr auf Gschweidl. Der nimmt sich den Ball mit rechts im Strafraum an und knallt das Leder mit links vorbei an Knett zum 1:1-Ausgleich in die Maschen.
75' Schierl rückt weit aus seinem Tor, gut 35 bis 40 Meter und schlägt nachher einen weiten Ball in den Strafraum der Lustenauer, doch dort klärt Stückler die Aktion sicher per Kopf.
74' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Valentin Grubeck
74' Auswechslung bei Austria Lustenau -> João Pedro
73' Schicker versucht mit einem langen Ball Schwung in die Offensive zu bringen, doch das Leder flattert direkt in die Hände von Knett - gefährlich sieht anders aus.
72' Gelbe Karte für Pius Grabher (Austria Lustenau)
Grabher sieht nach einem Foulspiel im Mittelfeld an Gschweidl die Gelbe Karte.
68' Bei Wiener Neustadt scheint nach dem Verlusttreffer die Verunsicherung noch größer geworden zu sein. Aktuell sieht es nicht danaach aus als könnten die Niederösterreicher endlich mal wieder ein Tor bejubeln.
64' Tooor für Austria Lustenau, 0:1 durch Jodel Dossou
Nach einer Flanke von Stark kommt Wießmeier per Kopf an den Ball - Schierl kann das Leder nur kurz abwehren zu Dossou und der Joker netzt zum 1:0 für Lustenau aus kurzer Distanz ein.
63' ...nach dem Wechsel führt Sobkova den Freistoß aus - Schierl kratz den Ball noch aus dem Kreuzeck - Eckball Lustenau...
63' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Jailson
63' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Lucas Barbosa
62' Ebenhofer bringt Dossou zu Fall - Freistoß für Lustenau aus gut 30 Metern...
59' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Jodel Dossou
59' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Bruno Souza
58' Gschweidl mit einer guten Möglichkeit. Er dribbelt am herausgeeilten Knett vorbei, doch anschließend hindert ihn Stark am Abschluss.
55' Zu Beginn der zweiten Hälfte gibt der Gast aus Vorarlberg den Ton an, aber Treffer bleiben weiterhin aus.
51' João Pedro mit einem kurzen Dribbling an der Strafraumgrenze, doch sein Zuspiel auf Wießmeier ringt nicht den erhofften Erfolg für Lustenau. Wiener Neustadt ist wieder im Ballbesitz.
49' Bruno spielt auf links den Steilpass zu Sobkova, doch dessen Flanke in den Strafraum klärt Duran sicher.
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit:
Die ersten 45 Minuten haben für Wiener Neustadt einen positiven Aspekt mit sich gebracht. Die Niederösterreicher kassierten kein Gegentor. Der SC Wiener Neustadt ist aber weiterhin ohne Treffer, auch weil Schiedsrichter Walter Altmann den Niederösterreichern einen klaren Elfmeter verwehrte. Nach einem Foul von Sobkova im Strafraum war der Arbeitstag von Stefan Rakowitz beendet. Die Nummer 10 der Niederösterreicher musste danach verletzt vom Feld. Man darf gespannt sein, ob es den Hausherren gelingt endlich das Lder in den Tormaschen unterzubringen.
45' Ende 1. Halbzeit
45' Die offizielle Nachspielzeit in Hälfte eins beträgt eine Minute.
42' Wiener Neustadt ist nun kurz vor der Halbzeitpause drückend und holt einen Eckball heraus, doch dieser bringt nicht den erhofften Torerfolg mit sich.
38' Wiener Neustadt ist in den letzten Minuten das aktivere Team in der Teddybären- und Plüsch-Arena, doch zu einem Treffer reichte es bislang noch nicht.
34' Doppelchance für Wiener Neustadt! Gschweidl legt für Rusek an der Strafraumgrenze ab. Den Schuss von Rusek kann Knett zunächt per Fuß abwehren. Den Nachschuss setzt Fischer dann allerdings über das Tor.
33' Das Spiel ist etwas zerfahren. Viele Fehlpässe prägen das Spiel.
30' Robin Freiberger versucht e aus knapp 25 Metern direkt - zwar aufs Tor aber zu zentral. Knett fängt das Leder sicher.
29' Gelbe Karte für Christoph Stückler (Austria Lustenau)
Stückler mit einem Foulspiel knapp 25 Meter vor dem Tor - Freistoß für Wiener Neustadt aus einer zentralen Position....
25' In diesem Spiel ist Vorsicht die Munter der Porzellankiste. Gefährliche Strafraumaktionen sind aktuell Mangelware.
23' Einwechslung bei SC Wiener Neustadt -> Robin Freiberger
23' Auswechslung bei SC Wiener Neustadt -> Stefan Rakowitz
21' Rakowitz humpelt vom Spielfeld und wird von zwei Wiener Neustadt-Betreuern dabei gestützt.
20' Elfmeteralarm! Rakowitz dribbelt in den Strafraum und wird von Sobkova gelegt, doch der Elfmeterpfiff bleibt aus - eine klare Fehlentscheidung.
18' Wießmeier versucht es abermals aus der Distanz, doch auch der zweite Versuch geht am Tor vorbei, diesmal allerdings über die Querlatte.
15' Rakowitz lässt an der Strafraumgrenze Stückler aussteigen, doch sein Abschluss lässt zu wünschen übrig. Er knallt den Ball gut zwei Meter über das Tor.
13' Wießmeier versucht es aus der Distanz - knapp an der linken Torstange vorbei.
9' Wiener Neustadt ist um einen kontrollierten Spielaufbau bemüht, aber "bemüht" heißt meist nichts Gutes.
6' Aktuell versuchen beide Teams mit langen Bällen ihr Glück in der Offensive, doch bis jetzt erfolglos.
4' Bernd Gschweidl überhebt den herausgeeilten Knett und der Ball zappelt auch im Netz, doch Gültigkeit besitzt er keine. Geschweidl traf aus Abseitsposition und das hat auch das Schiedsrichterteam richtig gesehen.
2' Man darf heute gespannt sein wann Walter Altmann seine 260. Gelbe Karte in einem Spiel der Sky Go Erste Liga zückt, denn der SC Wiener Neustadt kassierte in den ersten 25 Spielen dieser Saison bereits 57 Verwarnungen und damit die meisten Gelben Karten.
1' Spielbeginn
Die Mannschaften nehmen ihre Formationen auf dem Spielfeld ein, gleich geht's los.
Nach der Fair-Play-Geste entscheiden nun die Kapitäne der beiden Teams Sargon Duran und Christoph Stückler bei Schiedsrichter Waltmann über Platzwahl und Anstoß.
Die Spieler betreten angeführt von Schiedsrichter Walter Altmann und seine Assistent Andreas Staudinger und Roland Braunschmidt das Spielfeld der Teddybären- und Plüsch-Arena in Wiener Neustadt.
Schiedsrichter der heutigen Begegnung ist Walter Altmann. Der 32-jährige leitet heute sein 68. Spiel in der Sky Go Erste Liga, aber zum zweiten Mal das Duell Wiener Neustadt gegen Austria Lustenau.
Mario Posch kehrt nun also in den Betreuerstab des SC Wiener Neustadt zurück. Poasch war zuvor von Mai bis Dezember 2015 Assistenztrainer in Wiener Neustadt. In dieser Zeit erlebte er den Abstieg der Niederösterreicher aus der Bundesliga von der Trainerbank aus mit. Ein Déjà-vu eine Spielklasse weiter unten soll nun tunlichst vermieden werden.
Denn Lustenau ist mit 23 Punkten aus zwölf Auswärtsspielen das auswärtsstärkste Team in dieser Saison der Sky Go Erste Liga. Allerdings einen kleinen Funken Hoffnung gibt es für die Niederösterreicher dann doch. Die Vorarlberger sind seit drei Auswärtsspielen sieglos.
Wiener Neustadt tritt heute an um einen Negtivlauf von sechs sieg- und torlosen Spielen zu beenden, doch gegen den Sc Austria Lustenau erscheint dies aufgrund der letzten direkten Duelle und auch der Auswärtsstärke der Vorarlberger eine äußerst schwierige Aufgabe zu werden.
Austria Lustenau ist seit dem Bundesliga-Abstieg des SC Wiener Neustadt in den direkten Duellen gegen die Niederösterreicher in der Sky Go Erste Liga ungeschlagen. Die Vorarlberger entschieden vier der sechs Duelle für sich.
Es bleibt abzuwarten ob Ernemann einen adäquaten Ersatz für Raphael Dwamena, der in der Winterpause zum FC Zürich in die schweizer Challenge League wechselte, finden wird. Denn schließlich ließen die 18 Volltreffer des Ghanaers in der Herbstsaison die Vorarlberger vom Aufstieg träumen, doch dieser Traum gehört wohl der Vergangenheit an.
Interims-Trainer Daniel Ernemann stellt seine Mannschaft gegenüber dem 2:0-Heimsieg gegen den FC Liefering überraschend an vier Positionen um. Christoph Stückler, Daniel Sobkova, Bruno Souza und João Pedro ersetzen Alexander Joppich, Peter Haring, Ilkay Durmuş und Valentin Grubeck.
Rene Wagner muss heute auf Florian Sittsam verzichten, der sich gegen den Floridsdorfer AC seine fünfte Gelbe Karte abholte. Sittsam ist in dieser Saison einer der Dauerbrenner bei den Niederösterreicher. Er kam bisher auf 2.139 Einssatzminuten und nur am 13. Spieltag nicht zum Einsatz. Am 13. Spieltag gewann Wiener Neustadt allerdings mit 2:1 gegen Wattens.
Wiener Neustadt-Trainer Rene Wagner nimmt gegenüber der 0:3-Heimniederlage gegen den Floridsdorfer AC zwei Änderungen vor. Stefan Rakowitz und Manfred Fischer ersetzen Andreas Pfingstner und Florian Sittsam.
Herzlich willkommen zur 26. Runde der Sky Go Erste Liga zum Spiel SC Wiener Neustadt gegen SC Austria Lustenau.
Mario Posch ist nach einem 15-monatigen Gastspiel bei der SV Ried nun zum SC Wiener Neustadt zurückgekehrt und soll als Co-Trainer von Rene Wagner die Talfahrt der Niederösterreicher stoppen. Der SC Wiener Neustadt ist aktuell seit sechs Spielen punkt- und torlos und dadurch nach dem 25. Spieltag auf einen Abstiegsplatz gerutscht. Diesen könnten die Niederösterreicher aber mit einem Sieg gegen Austria Lustenau wieder verlassen, vorausgesetzt der SV Horn verliert oder der FC Blau Weiß Linz gewinnt nicht.
Eine ähnlich Situation hatte bis vor dem 25. Spieltag auch der SC Austria Lustenau zu bewältigen. Denn vor dem Sieg gegen Liefering waren die Vorarlberger sechs Spiele lang sieglos und in den letzten vier Spielen davon ohne Torerfolg geblieben. Doch die Treffer von Wießmeier und Grabher beendeten diese Serien und waren wohl auch etwas Balsam auf die Wunde namens "Abgang von Raphael Dwamena".
Obwohl beide Teams zuletzt nicht glänzten, kann wohl nur Lustenau entspannt in das Duell gehen. Die Vorarlberger haben zwölf Punkte Rückstand auf den LASK, aber auch 14 Punkte Vorsprung auf den SC Wiener Neustadt und damit in dieser Saison wohl weder mit dem Aufstieg, noch mit dem Kampf gegen den Abstieg etwas zu tun.
  • Aufstellung

SC Wr. Neustadt

27 D. Schierl  
6 M. Rusek  
13 S. Duran  
16 A. Schicker  
25 M. Jatić  
34 S. Hager  
7 D. Harrer 90'  
10 S. Rakowitz -24'
20 M. Fischer  
22 M. Ebenhofer -90'
9 B. Gschweidl  
23 A. Pfingstner +90'
31 R. Freiberger +24'

A. Lustenau

1 C. Knett  
5 C. Stückler 29'  
17 D. Sobkova  
22 M. Stark  
25 F. Tuncer 72'  
10 J. Wießmeier  
23 P. Grabher 72'  
24 M. Bolter  
96 J. Pedro -74'
8 B. Souza -59'
12 L. Barbosa -62'
20 J. Dossou +59'
7 Jailson +62'
9 V. Grubeck +74'
Trainer
René Wagner Daniel Ernemann