powered by weltfussball.at

Uhrzeit 05.08.2016 18:30 Uhr Erste Liga 2016/2017 - 3. Spieltag

FAC

1 : 3

A. Lustenau

Schiedsrichter:
Walter Altmann (Österreich)
FAC-Platz (Wien/Österreich)
Zuschauer: 655

05.08.2016 - 3. Spieltag
20:30 FC Wacker 1 : 2 WSG Wattens
18:30 FAC 1 : 3 A. Lustenau
18:30 SV Horn 1 : 2 KSV 1919
18:30 BW Linz 0 : 1 Wr. Neustadt
18:30 FC Liefering 4 : 2 LASK

Letzte Aktualisierung: 17:09:12 aktualisieren

90' Fazit:
Austria Lustenau gewinnt in Wien gegen den Floridsdorfer AC mit 3:1 und entführt damit wichtige drei Punkte aus der Bundeshauptstadt. Der FAC ging mit einer 1:0-Führung in die Pause. Nach Wiederbeginn hatten aber die Gäste das Spiel klar in der Hand. Der Ausgleich war dann nur noch eine Frage der Zeit. Und dabei avancierte Ilkay Durmus zum Matchwinner. Das 1:1 legte er dem Torschützen Raphael Dwamena mustegültig auf, das 2:1 erzielte er selbst. Den Endstand zum 3:1 fixierte Julian Wießmeier nach einem Patzer der FAC-Defensive. Die Wiener bleiben wieder ohne Punkt, obwohl man hier über weite Strecken ebenbürtig war. Die Austria hingegen spielte clever und machte zum richtigen Zeitpunkt Druck.
90' Spielende
90' Der FAC lässt eine Flanke aus und eine Freistoßchance bleibt ebenso ungenützt.
89' Die Hausherren probieren nun kaum etwas. Die Partie ist wohl gelaufen. Einige Fouls auf beiden Seiten erregen etwas die Gemüter.
87' Wenige Minuten noch bis zum Schlusspfiff. Der FAC scheint hier geschlagen zu sein, die Austria führt mit 3:1 und hat hier die Partie mehr oder weniger unter Kontrolle.
86' ... Wieder weit über das Tor. Marco Sahanek probiert es erneut und scheitert klar.
85' Foul von Müller knapp vor dem eigenen Strafraum. Freistoß für den FAC...
83' Die Vorentscheidung im Spiel ist gefallen. Die Austria hat nach dem Tor zum 3:1 alle Trümpfe in der Hand und steht vor einem wichtigen Sieg in Wien.
81' Tooor für Austria Lustenau, 1:3 durch Julian Wießmeier
Bitteres Tor aus Sicht der Floridsdorfer. Christian Deutschmann will zurück zu Alexander Schlager passen. Der Ball bleibt in einer Pfütze stecken und Julian Wießmeier sprintet dazwischen. Er überspielt den Torhüter und macht das 3:1.
80' Die Riesenchance auf den Ausgleich für den FAC! Flanke von rechts und in der Mitte ist Thomas hirschhofer ganz frei. Seinen Kopfball pariert aber Christopher Knett mit einer tollen Abwehr.
78' Die Zeit läuft, und läuft auch gegen den Floridsdorfer AC. Die Wiener laufen plötzlich auch einem Rückstand hinterher, obwohl man hier keineswegs die klar schlechtere Elf am Feld war.
76' Foul von Durmus an Flavio. Das gibt Freistoß für die FAC-Mannschaft. Den ruhenden Ball kickt Marco Sahanek aufs Tor aber sein Schuss geht weit über den Kasten.
75' Die Austria hat die Partie gedreht. Lustenau liegt mit 2:1 in Führung. Das schmeckt den Fans am FAC-Platz gar nicht. Sie fühlen sich etwas hintergangen vom Schiedsrichter.
73' Mirnes Becirovic verletzte sich da etwas beim Rettungsversuch gegen Durmus. Nach kurzer Behandlung kann er aber weiterspielen.
72' Tooor für Austria Lustenau, 1:2 durch İlkay Durmuş
Da ist das 2:1 für die Austria! Rechts ist Jailson ganz frei nach einer Unachtsamkeit der FAC-Defensive. Er dribbelt in den Strafraum und gibt ideal zu Ilkay Durmus. Der drückt den Ball im Fallen über die Linie.
71' Offensivfoul von Raphael Dwamena. Er drängt Christian Deutschmann beim Lochpass zu sehr zur Seite. Der fällt und der freie Dwamena wird sofort zurück gepfiffen.
69' Die beiden Trainer wirken angespannt. Jürgen Halper blickt eher fragend auf das Spielfeld, während Lassaad Chabbi etwas grimmig die Partie verfolgt.
68' Einwechslung bei Floridsdorfer AC -> Marco Sahanek
68' Auswechslung bei Floridsdorfer AC -> Lukas Tursch
66' Derzeit bieten die beiden Teams überschaubare Aktionen. Es steht immer noch 1:1 aber beide Mannschaften können heute den Sieg holen. Für Spannung sollte also gesorgt sein.
64' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Jailson
64' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Valentin Grubeck
63' Christoph Stückler kommt nach einer Freistoßflanke frei an den Ball, er zielt aber klar daneben, es gibt Abstoß für die Floridsdorfer.
62' Heikle Szene im Lustenauer Strafraum. Christopher Knett läuft bei einem Pass heraus, merkt aber, dass es mit der Strafraumgrenze zu knapp wird. So lässt er den Ball abtropfen. Viele wollen ein Handspiel außerhalb des Strafraumes gesehen haben. Ohne Erfolg. Es geht ungehindert weiter.
60' Einwechslung bei Floridsdorfer AC -> Flavio
60' Auswechslung bei Floridsdorfer AC -> Oliver Markoutz
59' Abseits! Kein Tor für den FAC. Bei einem Abstauber von Sascha Viertl hebt der Linienrichter den Arm. Der Ball zappelt zwar im Netz und die Fans jubeln aber Schiedsrichter Walter Altmann hat bereits abgepfiffen.
58' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Marco Stark
58' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Mario Bolter
57' Topchance für die Austria auf das 2:1. Der Freistoß wird nur abgeblockt vom Torhüter aber Wießmeier lässt den Aufsitzer vor dem Tor aus.
56' Gelbe Karte für Christian Deutschmann (Floridsdorfer AC)
Für das Foul an Julian Wießmeier sieht er sofort den Gelben Karton.
55' Fast Elfmeter für die Austria. Christian Deutschmann hält Julian Wießmeier ganz knapp beim Strafraum fest. Wießmeier fällt und sofort sieht der Verteidiger die Gelbe Karte.
53' Zuvor wollen die Lustenauer ein elferreifes Foul im FAC-Strafraum gesehen haben. Der Schiedsrichter reagiert aber nicht und lässt weiterlaufen.
52' Wieder die Austria im Angriff. Wießmeier kommt rechts frei zum Ball, sein Schuss wird aber in letzter Minute noch abgeblockt. Fast hätte hier die Austria das Spiel innerhalb weniger Augenblicke gedreht.
50' Tooor für Austria Lustenau, 1:1 durch Raphael Dwamena
Feiner Pass auf links zum neuen Mann Ilkay Durmus. Der spielt sofort mit links ins Zentrum zu Raphael Dwamena und der Stürmer drückt den Ball über die Linie. Ausgleich in Wien.
48' Es regnet immer noch in Wien-Floridsdorf. Trotzdem geben die Aktuere am Feld alles um hier ein Tor zu erzielen.
47' Es geht weiter. Die Austria hat zur Pause gewechselt. Der FAC ist gleich geblieben.
46' Einwechslung bei Austria Lustenau -> İlkay Durmuş
46' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Jodel Dossou
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit:
Der FAC führt am eigenen Platz gegen die Lustenauer Austria mit 1:0. Den einzigen Treffer in der Ersten Halbzeit erzielte Adrian Grbic per Kopf nach einer schönen Eckballhereingabe von rechts. Die Austria war über weite Strecken das bessere und aktivere Team, konnte aber ihre Chancen nicht nutzen. Der FAC hingegen wartete zunächst ab und konnte dann kurz den Druck erhöhen. Durch das Tor hatten die Wiener mehr Sicherheit im Spiel und konnten so die Angriffe der Vorarlberger ruhig abwehren. Die Führung geht unterm Strich in Ordnung, da gegen Ende der Ersten Halbzeit die FAC-Kicker aktiver und besser waren.
45' Ende 1. Halbzeit
44' Nach einer Unterbrechung geht es kurz weiter.
44' Da ist ordentlich der Blitz in der Spielfeld-Umgebung eingeschlagen. Der Schiedsrichter zögert nicht lange und bittet die Akteure in die Kabinen.
42' Der FAC spielt das Spiel nun clever runter. Der Gegner wird früh attackiert und so haben die Austrianer große Probleme beim Spielaufbau. Das bringt sichtlich Zeit.
40' Fünf Minuten noch bis zur Pause. Der FAC führt immer noch mit 1:0 und die Austria strampelt sich vorne förmlich ab. Umsonst, denn bisher haben die Wiener selten Probleme mit den Lustenau-Angriffen.
38' Schwacher Eckball der austria. Eine Vorlage in den Rücken der Abwehr kommt nicht an, ist schwach ausgeführt und so kann sich der FAC schnell befreien.
37' Gelbe Karte für Lukas Tursch (Floridsdorfer AC)
Da kam der Abwehrspieler klar gegen Krainz zu spät. Er sieht sofort die Gelbe Karte.
36' Erneut eine Freistoßaktion der Austria - jetzt knapp vor dem Strafraum. Es macht sich Raphael Dwamena bereit, kurze eingespielte Aktion über drei Stationen aber im Strafraum landet der Ball dann doch nicht.
34' ... Der hohe Ball in den Strafraum ist für Dossou gedacht aber er wird beim Kopfballversuch entscheidend gestört.
33' Rechts an der Flanke lässt Mario Kröpfl seinen Gegner Jodel Dossou auflaufen. Freistoß für die Gäste durch Roller...
32' Die Austria versucht es weiter durch die Mitte. Immer wieder wird Raphael Dwamena dort gesucht. Aber jetzt sind die Hausherren mit der Führung im Rücken top motiviert.
30' Jetzt haben die Wiener die Führung erzielt und die bisher besser agierenden Lustenauer schauen durch die Finger. Aber so schwach war der FAC in den letzten Minuten auch wieder nicht. Die Wiener haben durch viele Schüße oft auf sich aufmerksam gemacht.
28' Tooor für Floridsdorfer AC, 1:0 durch Adrian Grbic
Plötzlich die Führung für den FAC. Eine Ecke übernimmt in der Mitte Adrian Grbic per Kopf und lenkt damit den Ball unhaltbar ins Tor. Jubel am FAC-Platz zur 1:0-Führung.
27' Erneut ein Weitschuss des FAc. Die Wiener wollen den glitschigen Boden für sich nutzen. Adrian Grbic mit einem Versuch aus gut 25m und wieder bleibt Christopher Knett am Ende Sieger.
26' Und wieder die passende Antwort der Lustenauer. Über links kommt der Ball zu Julian Wießmeier, der zieht ab aber der Schuss wird geblockt. Der Nachschuss geht dann am Tor vorbei.
25' Da probiert es einmal Lukas Grill mit einem weiten Stoß. Fast noch im Mittelfeld hebt er den Ball aufs Tor aber Christopher Knett ist sofort zur Stelle und lässt sich nicht überraschen.
23' Elferalarm im Strafraum des FAC. Rechts zieht es Dwamena wieder in den Sechzehner, er will den Ball gefühlvoll aufs Tor schlenzen aber die Kugel wird von einem Verteidiger abgeblockt. War da ein Handspiel dabei? Nein, meint der Schiedsrichter. Es geht ohne Unterbrechung weiter.
22' Heftiger Regen setzt nun in Wien ein. Es hat bereits seit Spielbeginn geregnet aber jetzt wird der Guss stärker.
21' Gegenzug der Lustenauer. Über rechts zieht der Ball zur Mitte in Richtung Sturmspitze Raphael Dwamena. Der kommt aber beim Abschlussversuch nicht an den Ball.
20' Topchance für den Floridsdorfer AC. Über rechts kommt der Ball an die Strafraumgrenze zu Adrian Grbic. Der probiert es mit einem Distanzschuss aber knapp am Tor vorbei.
18' ... Die Hereingabe an die zweite Stange wird nur kurz abgeblockt. Da steht Christoph Stückler halblinks an der Strafraumgrenze und zieht halbvolley ab. Der Ball landet direkt in den Armen des FAC-Keepers.
17' Wieder Jodel Dossou auf links. Er spielt sich schön frei und will dann in den Rücken der FAC-Abwehr spielen. Der FAC kann gerade noch den Ball klären. Eckball für die Austria...
15' Gute Ansätze der Auwtria über die linke Seite. Doppelpass auf Höhe der Flanke und Jodel Dossou will sich freilaufen. Er wird aber erfolgreich abgeblockt.
13' Die Austria baut jedenfalls die eigenen Anmgriffe bedächtig auf. Die Vorarlberger scheinen heute etwas gefestigter zu sein, da diverse Aktionen ohne Mühe bis zum Strafraum gelingen. Der FAC ist noch zu defensiv unterwegs.
12' FAC-Keeper Alexander Schlager fordert mehr Konzentration von seinen Vorderleuten. Bei einer Ecke können die Wiener aber sicher klären. Der Konter des FAC endet aber rechts beim Strafraum der Austria. Die Hereingabe rollt ins Leere.
10' Zehn Minuten sind schon in Floridsdorf absolviert. Und diese Anfangsphase gehört immer noch klar den Lustenauern. Zusammenstoß zwischen Dwamena und FAC-Keeper Alexander Schlager. Kurz etwas Aufregung aber es geht schon wieder weiter.
8' Flanke von rechts ins Strafraumzentrum der Wiener. Dort wartet wieder Dwamena aber jetzt war der flankenball klar zu hich. Da hat der Stürmer keine Chance an den Ball zu kommen.
7' Jodel Dossou spielt sich links kurz frei und will dann in Richtung tor ziehen. Er wird aber gleich gedoppelt, da er den anstürmenden Raphael Dwamena anvisierte. Lustenau mit Druck zu Beginn in Richtung FAC-Tor.
6' Die ersten Minuten jedoch gehören der Lustenauern. Die Gäste haben öfter den Ball, Angriffe des FAC werden schnell abgewehrt und in Konter umgemünzt. Bisher eine klare Angelegenheit.
4' Aber aufgepasst auf die kampfstarken FAc-Kicker. Die Wiener sind dafür bekannt, den Gegner mit harten Einlagen und großem Kampfgeist zu fordern.
3' Die folgende Ecke vergeben die Lustenauer. Aber es zeigt hier gleich, dass die Vorarlberger von Beginn an Gas geben und den Sieg wollen.
2' Die erste Torchance gehört gleich den Gästen. Vor dem Strafraum erhält Raphael Dwamena den Ball. Kurze Drehung und dann der Schuss mit links. Knapp vorbei wobei der Ball noch abgefälscht wurde.
1' Es geht los am FAC-Platz. Die Hausherren in Weiß-Blau, Lustenau spielt in Grün-Weiß. Der Ball rollt.
1' Spielbeginn
Die Teams kommen schon auf das Feld. In Kürze geht es los in Wien.
Schiedsrichter ist in Wien Walter Altmann mit Markus Winkler und Daniel Trampusch. Trübes Wetter begrüßt die Akteure am FAC-Platz.
Lustenau gewann zuletzt das Duell gegen SV Horn mit 2:1. Zuvor holten die Vorarlberger in Linz gegen den LASK ein verdientes Unentschieden. Heute soll gegen den vermeintlichen Abstiegskandidaten ein voller Erfolg her.
Lassaad Chabbi hat jedenfalls in der Vorbereitung an seiner Elf getüftelt. Die Sommerpause tat den Grün-Weißen sportlich gut, die Vorbereitung wurde mit hartem Training ideal absolviert. Die Austria ist gut gerüstet für den FAC-
Der Gegner heute in Wien-Floridsdorf ist die Lustenauer Austria. Die Vorarlberger sind in der noch jungen Saison als Mitfavorit auf den Titel in die Spielzeit gestartet.
Viele neue Spieler konnte Trainer Jürgen Halper in der Sommerpause begrüßen. Somit hat sich der FAC personell durchaus verstärkt. Ob dies für den Ligaverbleib reichen wird bleibt aber fraglich.
In der neuen Saison will sich der FAC von seiner besten Seite zeigen. Zuletzt errang man beim WSG Wattens ein Remis, jetzt soll endlich bei der Heimpremiere ein Mitfavorit gestürzt werden.
Der FAC gilt auch in dieser aison als Abstiegskandidat. Obwohl die Wiener in der letzten Saison quasi schon unten waren, ist man aufgrund von Lizenverlusten und halben Konkursen anderer Klubs in der Liga geblieben.
Herzlich willkommen zur dritten Runde der Sky Go Erste Liga beim Spiel Floridsdorfer AC gegen Austria Lustenau

Die Heimpremiere der Floridsdorfer könnte kaum durchwachsener sein. Der FAc hat in den ersten beiden Partien lediglich einen Zähler geholt. Zuletzt gab es ein torloses Remis beim WSG Wattens. Für die Wiener eine besondere Paarung, kommt doch mit dem SC Austria Lustenau ein Geheimfavorit auf den Titelgewinn nach Floridsdorf. Für Trainer Jürgen Halper und seine Mannschaft keine leichte Übung.

Denn der SC Austria Lustenau ist nach einem Heimremis gegen den LASK (1:1) mit einem 2:1-Erfolg beim SV Horn nach Wien gekommen. Die Vorarlberger werden also ihrer Geheimfavoritenrolle durchaus gerecht. Heute soll in Wien ein weiterer Grundstein Richtung Tabellenführung gesetzt werden. Oder wird heute die Elf von Trainer Lassaad Chabbi doch Punkte liegen lassen?

Der FAC hat zuhause gegen Lustenau noch nicht gewinnen können. Bei den bisherigen Duellen in Wien haben die Blau-Weißen nur zwei Unentschieden errungen. In Lustenau hingegen haben die Wiener einmal gesiegt.
  • Aufstellung

FAC

31 A. Schlager  
3 C. Deutschmann 54'  
4 M. Kröpfl 32'  
17 M. Kreuzriegler  
19 M. Becirovic  
23 L. Tursch 37' -68'
7 L. Grill  
8 S. Viertl  
9 T. Hirschhofer  
15 O. Markoutz -60'
16 A. Grbic  
10 M. Sahanek +68'
13 Flavio +60'

A. Lustenau

1 C. Knett  
5 C. Stückler  
14 A. Joppich  
16 P. Haring  
10 J. Wießmeier  
20 J. Dossou -46'
24 M. Bolter -56'
27 M. Krainz  
28 P. Roller  
9 V. Grubeck -65'
11 R. Dwamena  
22 M. Stark +56'
33 İ. Durmuş +46'
7 Jailson +65'
Trainer
Jürgen Halper Lassaad Chabbi