powered by weltfussball.at

Uhrzeit 02.05.2017 18:30 Uhr Erste Liga 2016/2017 - 32. Spieltag

A. Lustenau

1 : 4

Blau Weiß Linz

Schiedsrichter:
Rene Eisner (Österreich)
Reichshofstadion (Lustenau/Österreich)
Zuschauer: 1427

02.05.2017 - 32. Spieltag
18:30 A. Lustenau 1 : 4 Blau Weiß Linz
18:30 WSG Wattens 4 : 1 Kapfenberger SV
18:30 LASK 1 : 0 SC Wr. Neustadt
18:30 FC Liefering 0 : 3 W. Innsbruck
01.05.2017 - 32. Spieltag
18:30 SV Horn 0 : 2 FAC

Letzte Aktualisierung: 00:25:38 aktualisieren

90' Spielende
90' Fazit:
Der FC Blau Weiß Linz begleicht die 1:4-Pleite aus der vorigen Runde gegen Horn mit einem deutlichen 4:1-Sieg in Lustenau. Lange sah es nicht so aus, als könnte eine der Mannschaften den Rasen als Sieger verlassen, erst kurz vor der Halbzeit fiel das 1:0 für die Austria.
Nach dem Seitenwechsel drehte die Mannschaft von Klaus Schmidt auf und kam zu Torchancen - und verwandelte nahezu jede von ihnen.
Unterm Strich ein wenn auch nicht in dieser Höhe verdienter Sieg, denn wenngleich in der ersten Halbzeit beide Teams wenig zum Spielgeschehen beitrugen, nutzten die Linzer im zweiten Durchgang ihre Kaltschnäuzigkeit.
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und einen schönen Abend noch!
90' Tooor für FC Blau Weiß Linz, 1:4 durch Stefan Haudum
Haudum macht den Deckel drauf. Kopfballvorlage Falk nach einem langen Ball aus der eigenen Abwehr, dann geht er alleine auf Knett zu. Dem schiebt er ein Gurkerl, die höchste Bestrafung die man als Tormann bekommen kann. 1:4!
90' Man sieht es den Lustenauern an - den vollen Glauben, hier noch mindestens zwei Tore zu schießen, tragen sie nicht in sich.
90' Die Austrianer werfen noch mal alles nach vorne, aber die Gäste stehen sicher und verteidigen erfolgreich.
90' Den fälligen Freistoß schießt Haring einen Meter über das Tor der Linzer.
90' Gelbe Karte für Lukas Gabriel (FC Blau Weiß Linz)
Gabriel grätscht Wießmeier 20 Meter vor dem eigenen Tor um.
90' Schiri Eisner lässt fünf Minuten nachspielen.
90' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90' Hier wird nicht mehr viel passieren, die Linzer werden drei ganz wichtige Punkte mit nach Hause nehmen. Es droht die erste Niederlage für Lustenau-Coach Lipa im dritten Spiel.
90' Es läuft die letzte reguläre Spielminute.
89' Letzter Wechsel der Linzer. Haudum kommt für Blutsch.
88' Einwechslung bei FC Blau Weiß Linz -> Stefan Haudum
88' Auswechslung bei FC Blau Weiß Linz -> Markus Blutsch
88' Zwei Tore gegen diese tiefstehende Linzer Elf - wird das noch was für Lustenau?
87' Bruno geht von links in Richtung Sechzehner, dringt ein und legt zurück - zum Gegenspieler.
87' Die ersten Zuschauer verlassen das Stadion.
86' Lucas Barbosa mit einem Offensivfoul an Blutsch. Das bringt den Gästen Zeit und Ruhe beim Freistoß aus der eigenen Hälfte.
86' Sobkova hebt das Leder in den Strafraum der Gäste, Gabriel kann ins Seitenaus klären.
85' Blutsch foult Jailson 30 Meter vor dem eigenen Tor. Freistoß Lustenau.
84' Schmidt bringt Falk zur Absicherung, Kreuzer darf sich ausruhen.
84' Einwechslung bei FC Blau Weiß Linz -> Christian Falk
84' Auswechslung bei FC Blau Weiß Linz -> Jakob Kreuzer
83' Es fehlt der Heimelf an Durschlagskraft vor dem gegnerischen Tor. Zwar belagern sie den Sechzehner der Gäste, aber durchkommen tun sie nicht.
82' Die Blau-Weißen haben sich nurmehr noch aufs Verteidigen beschränkt, stehen aber bislang sicher. Es folgt eine Ecke für Lustenau von links. Sobkovas Flanke bringt aber nichts ein.
81' Es laufen die letzten zehn regulären Spielminuten.
80' Wechsel bei Linz, Jackel kommt für Goiginger.
79' Einwechslung bei FC Blau Weiß Linz -> Thomas Jackel
79' Auswechslung bei FC Blau Weiß Linz -> Thomas Goiginger
79' Goiginger holt auf rechts einen Eckball raus. Dieser bringt jedoch nichts ein.
78' Die Schlussphase läuft, derzeit sieht es nicht so aus als würden die Vorarlberger noch mal zurückkommen. Linz macht das gut, steht sicher und wartet auf Konter.
77' Bruno steckt auf links zu Sobkova durch, der flankt flach in die Mitte. Dort kann Hinum für die Linzer klären.
77' Rund 1500 Zuschauer wohnen der Partie im Reichshofstadion heute bei.
76' Wechsel bei der Austria, Lucas Barbosa kommt für Dossou.
75' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Lucas Barbosa
75' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Jodel Dossou
74' Rund eine Viertelstunde bleibt den Vorarlbergern noch und gerade erhöhen sie die Schlagzahl. Jailson wird am Sechzehner zu Fall gebracht, aber Schiri Eisner lässt weiterlaufen.
73' Langer Ball von Haring auf Dossou im Sechzehner, der das Leder jedoch nicht kontrollieren kann. Linz kann klären.
72' Ob die Lustenauer Austria hier noch mal zurückkommen kann?
71' Was die erste Halbzeit vermissen ließ, wird nun in der zweiten Hälfte geboten.
70' Den Lustenauern droht hier Ungemach, Linz ist in der zweiten Halbzeit bislang klar kaltschnäuziger.
70' Lipa wechselt und bringt Tuncer für Joppich.
69' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Firat Tuncer
69' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Alexander Joppich
67' Tooor für FC Blau Weiß Linz, 1:3 durch Sinisa Markovic
Wieder ein Fehler im Spielaufbau, Goiginger bekommt den Ball in die Füße gespielt. Auf der linken Seite sieht er Markovic frei stehend in der Nähe des Sechzehners, der aufs Tor zugeht und mit rechts in den kurzen Winkel abschließt.
66' Eckball Linz von rechts, wieder bringt Blutsch den Ball herein. Schwach geklärt an die Strafraumkante, von wo aus Anić schießt und den Pfosten trifft!
65' Linz hat jetzt mehr Spielanteile, die Führung spielt den Gästen in die Karten.
64' Ein Lustenauer Konter wird per Foul unterbrochen. Den fälligen Freistoß bringt Sobkova in den Sechzehner, doch ein Kopfball der Heimelf fliegt knapp neben den Kasten der Linzer.
63' Kreuzer an der Grundlinie links des Lustenauer Kastens, er will flanken - doch Stark klärt zur Ecke. Diese bringt nichts ein.
62' ...und er haut das Leder mit links in die Mauer der Linzer.
61' Sobkova wird nun den Freistoß ausführen...
61' Kerschbaumer muss draußen behandelt werden, er steht aber schon wieder und kann von alleine den Platz verlassen.
60' Gelbe Karte für Felix Huspek (FC Blau Weiß Linz)
60' Sanitäter eilen auf den Platz, während sich die Lustenauer auf den Freistoß in 18 Metern Torentfernung vorbereiten.
59' Wießmeier geht nach vorne und wird vor dem Linzer Strafraum von Kerschbaumer regelwidrig per Grätsche gestoppt. Der Linzer muss behandelt werden, er hat sich dabei anscheinend wehgetan.
58' So ändern sich die Vorzeichen. Während die erste Halbzeit kaum Highlights zu bieten hatte, geht es in Hälfte zwei in die Vollen.
57' Tooor für FC Blau Weiß Linz, 1:2 durch Lukas Gabriel
Und schon führen die Gäste. Blutsch tritt an und zirkelt den Ball mit links auf das Tor. Gabriel steigt am höchsten und wuchtet den Ball per Kopf in die Maschen - nichts zu halten für Knett!
56' Freistoß Linz 25 Meter vor dem Tor der Lustenauer. Goiginger kommt im Zuge dessen zum Schuss - abgeblockt, Eckball Linz.
54' Jailson geht auf Hankič zu, versucht ihn zu tunneln, doch der Linzer Schlussmann klärt zur Ecke. Diese bringt dann jedoch nichts ein.
53' Wießmeier geht im Linzer Strafraum zum Ball und wird von Huspek zu Fall gebracht. Schiri Eisner wertet dies nicht als Foul. Wießmeier ist aufgebracht.
52' Kurz nach Wiederanpfiff der Ausgleich, wie reagieren die Gastgeber?
50' Tooor für FC Blau Weiß Linz, 1:1 durch Thomas Hinum
Fehlpass der Abwehr der Austria in die Füße von Anić. Der steckt durch in den Sechzehner zu Hinum und der durchstartende Torschütze muss nur noch den Ball rechts an Knett vorbeilegen - Ausgleich!
49' Goiginger geht nach vorne und flankt aus dem rechten Halbfeld - Stückler klärt per Fuß.
48' Grabher führt aus, die Gäste können problemlos klären.
47' Die Lustenauer kommen mit Elan aus der Halbzeit, es folgt ein Freistoß von der linken Seite des Strafraums. Huspek war zu ungestüm in einen Zweikampf mit Dossou gegangen.
46' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Jailson
46' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Valentin Grubeck
46' Weiter geht es in Lustenau!
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeit-Fazit:
Das Spiel zwischen der Lustenauer Austria und den blau-weißen Linzern benötigte rund 40 Minuten, um in Schwung zu kommen. Dann konnten die Gastgeber durch einen feinen Pass von Grabher und einen noch feineren Abschluss von Wießmeier den bisherigen Treffer des Spiels erzielen und die Gäste aus Linz schocken.
Vor dem Treffer neutralisierten sich beide Teams gleichermaßen, das Spiel befand sich auf einem unterdurchschnittlichen Niveau, erst in den letzten Minuten der ersten Halbzeit fanden beide Teams in und an den Strafraum der gegnerischen Mannschaft.
Hier geht es gleich weiter, freuen wir uns auf eine spannende zweite Spielhälfte!
45' Ende 1. Halbzeit
45' Sobkova führt aus, Stückler geht hoch - knapp rechts am Tor vorbei!
45' Bruno holt mit einem Flankenversuch von links nochmals eine Ecke für die Gastgeber heraus, Gabriel hatte ins Aus geklärt.
45' Sobkova dreht das Leder in Richtung des langen Pfostens, doch Hankič hat den Ball sicher.
45' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45' Dossou geht auf rechts nach vorne und lässt erst Anić aussteigen, bis ihn Mehmedovic zu Boden reisst. Freistoß Lustenau von rechts.
45' Es läuft die letzte Spielminute der regulären Spielzeit in Halbzeit eins.
44' Kurz vor der Pause ist das natürlich immer ein schlechter Zeitpunkt, aber wie werden die Gäste nun reagieren?
43' Julian Wießmeier ist momentan Gold für die Vorarlberger wert und stellt das mit diesem Tor mal wieder unter Beweis.
41' Tooor für Austria Lustenau, 1:0 durch Julian Wießmeier
Und da ist die Führung! Langer Ball auf Wießmeier, der auf links recht frei steht, weil Anić am Ball vorbeigrätscht. Er schlenzt das Leder mit rechts in den langen Winkel. 1:0 für Lustenau!
41' Kurz vor Ende der ersten Halbzeit kommt es hier tatsächlich noch zu Szenen in den Strafräumen beider Teams.
40' Bruno an der Grundlinie links des Linzer Kastens. Er gibt den Ball flach in den Rückraum, doch findet keinen Mitspieler. Die Gäste klären.
39' Das war die erste Großchance des Spiels, auf die nahezu eine Halbzeit lang gewartet werden musste. Bringt das jetzt Leben in die Partie?
38' Fast die Gästeführung! Markovic auf links zu Kreuzer, der steckt in der Zentrale zu Anić durch. Dieser steht allein vorm Tor, doch Knett kann den schwachen Abschluss zur Ecke bereinigen. Diese bringt dann nichts ein.
37' Blutsch trifft bei einem Luftkampf Grabher mit dem Ellenbogen im Gesicht. Da haben schon Schiedsrichter Karten für verteilt, Referee Eisner belässt es bei mahnenden Worten.
36' Jetzt ist der blau-weiße Angreifer wieder dabei, es stehen wieder 22 Spieler auf dem Feld.
35' Linz zur Zeit zu zehnt, Kreuzer bekommt Eisspray auf den Oberschenkel gesprüht.
34' Stückler gibt Kreuzer von hinten einen Pferdekuss, als dieser mit dem Rücken zum Lustenauer den Ball annimmt. Der Linzer wird behandelt, Stückler findet anscheinend nicht, dass das zu hart war.
33' Aber das können sie eh nicht sein, das was sie zu sehen bekommen ist bislang fußballerische Magerkost.
32' Bruno erobert sich gegen Kerschbaumer im Mittelfeld einen Ball, aber er steigt zu hart ein. Freistoß für Linz, die Zuschauer sind nicht begeistert.
31' Torraumszenen sind genauso Mangelware wie gefährliche Abschlüsse aus der Distanz, wobei es Letztere zumindest schon gab - wenn auch nicht wirklich gefährlich.
30' Etwa eine halbe Stunde ist gespielt und das Match geizt bislang an Höhepunkten. Beide Mannschaften sind nach wie vor bemüht, mal einen geordneten Angriff zu Ende zu bringen, aber bei der Bemühung bleibt es bisher.
27' Bis auf Schüsse aus der zweiten Reihe kommt von der Austria derzeit nichts. Das ist allerdings immer noch mehr, als das was der FC Blau Weiß Linz bislang zu bieten hat.
26' Grabher kann aus 18 Metern mit links abziehen - Hankič ist unten und hält den Ball sicher fest.
25' Viel deutet bislang darauf hin, dass das Spiel nicht durch individuelle Klasse entschieden wird, sondern aufgrund von Fehlern des Gegners - wenn es denn entschieden wird. Bislang schreit alles nach einer Punkteteilung.
24' Die Ecke wird flach hereingebracht, kann aber nicht sauber bereinigt werden. Dossou kommt an den Ball, zieht von rechts aus ab - einige Meter drüber.
23' Eckball Austria Lustenau von rechts. Sobkova tritt an.
23' Nach wie vor stehen beide Mannschaften sehr kompakt im Mittelfeld, lange Bälle sollen beiderseits Angriffe einleiten. Das gelingt derzeit noch nicht allzu sehr.
22' Hinum zieht mal aus 16 Metern ab, der Ball wird abgeblockt und springt nach rechts zu Goiginger. Der steht jedoch im Abseits.
20' Wollen sich die Gäste weiter von der roten Zone in der Tabelle befreien, sollten sie noch eine Schippe drauflegen - ein 0:0 in Lustenau lässt die Blau-Weißen auf der Stelle treten.
19' Christopher Knett muss rauskommen, um einen weiten Ball der Linzer abzufangen. Das macht er souverän.
18' Die Abwehr der Gäste steht stabil - auch ohne Florian Maier, der nach dieser Partie seine Rotsperre wieder abgesessen haben wird, wie heute bekanntgemacht wurde.
17' Momentan geschieht nicht viel im Reichshofstadion, beide Teams neutralisieren sich weitestgehend gegenseitig.
16' Dossou tritt Mehmedovic auf der rechten Lustenauer Angriffsseite in den Hacken, welcher sich sodann auch gleich beim Linienrichter beschwert. Das Spiel wird mit einem Einwurf fortgesetzt.
14' Grabher geht etwas ungestüm zum Ball und trifft Huspek mit dem Knie. Freistoß Linz, Eisner belässt es bei einer Verwarnung.
13' Bruno dribbelt auf links in Richtung des Strafraums, verliert aber den Ball an die Linzer Abwehr.
12' Beide Mannschaften drängen auf Fehler des Gegners und wollen diese bestrafen. Eigene Chancen werden sich hier gerade nicht erarbeitet.
11' Blutsch tritt an und flankt auf den zweiten Pfosten. Dort steigen einige Spieler hoch, als letztes ist ein Lustenauer am Ball und klärt.
10' Goiginger holt auf rechts einen Eckball für die Gäste heraus.
9' Haring probiert es nach Zuspiel von Bruno aus knapp 25 Metern - Hankič fängt locker.
9' Aber auch die Heimelf läuft die ballführenden Gegenspieler früh an und setzt sie somit unter Druck.
8' Stark wird früh von Kreuzer gestört, als er den Ball hinten rausschlagen will. Zum Glück für die Lustenauer geht der Ball ins Seitenaus.
7' Die Gäste kommen langsam ins Spiel, welches sich jetzt hauptsächlich zwischen den beiden Strafräumen abspielt.
6' Erster Schuss der Gäste. Markovic probiert es aus 20 Metern halblinker Position. Der Ball geht auf der rechten Seite ins Seitenaus, das war nichts.
5' Einen Entlastungsangriff der Blau-Weißen verhindert Blutsch mit einer Abseitsstellung.
4' Die Austria setzt die Gäste in der eigenen Hälfte fest, Linz kann noch nichts dagegen bringen.
3' Die Lustenauer machen bis hierhin das Spiel, setzen die Gäste früh unter Druck.
2' Erste Chance für die Heimelf. Nach einem Sobkova-Freistoß von rechts kommt Stückler im Sechzehner an den Ball. Er will ihn in die rechte untere Ecke schlenzen, doch Hankič ist unten und hat den Ball.
1' Los geht es in Lustenau. Die Gastgeber spielen in grünen Trikots und weißen Hosen, die Gäste in komplett blauen Outfits.
1' Spielbeginn
Gleich geht es los in Lustenau, freuen wir uns auf ein spannendes Match!
Das Wetter in Lustenau setzt gute Bedingungen für einen fein bespielbaren Platz voraus. 14 Grad hat es in Vorarlberg, eine teilweise Bewölkung rundet den meteorologischen Rahmen ab.
Schiedsrichter der heutigen Partie ist Rene Eisner. Der 41-jährige Optiker aus Voitsberg pfeift heute seine siebte Partie in der Ersten Liga, 21 Einsätze hat er bislang wettbewerbsübergreifend in dieser Saison auf dem Konto.
Folgerichtig stehen dem drei Remis gegenüber - und diese stammen alle aus der aktuellen Saison. In der fünften Runde lautete der Endstand 1:1, in den Runden 14 und 23 jeweils 0:0. Hoffen wir heute mal auf eine torreichere Partie.
Elf Spiele haben beide Mannschaften bis dato gegeneinander ausgetragen, fünfmal gewannen die Lustenauer, dreimal die Linzer.
Auf der anderen Seite können die Lustenauer hoffen, dass Julian Wießmeier an die starke Vorstellung aus der 31. Runde anknüpfen kann. Zwei Treffer erzielte der 24-Jährige gegen Kapfenberg selber, den dritten bereitete er Daniel Sobkova per Ecke vor.
Gerade die Sperre von Florian Maier muss hier nochmals angesprochen werden. Am letzten Spieltag avancierte er zum letztendlich unglücklichen Helden, köpfte er sein Team in der ersten Halbzeit gegen Horn noch in Front. Das Unglück nahm erst seinen Lauf, als er früh in der zweiten Halbzeit eine Notbremse zog, welche die rote Karte und einen Elfmeter zur Folge hatte, mit dem Horn ausgleichen konnte. In der Folge konnten die Blau-Weißen nicht mehr an den Spielfluss aus Halbzeit eins anknüpfen und gingen schlussendlich zu Hause mit 1:4 unter.
Maier wurde im Zuge der roten Karte heute für ein Spiel wegen Verhinderung einer offensichtlichen Torchance gesperrt. Das gab der Senat 1 der Österreichischen Fußball-Bundesliga bekannt.
Auch Gästetrainer Klaus Schmidt wechselt gegenüber des 1:4 gegen Horn doppelt in der Startformation:
Florian Maier muss nach seiner roten Karte im letzten Spiel passen, Felix Huspek startet für ihn in der Viererkette. Christopher Mandiangu sitzt vorerst draußen, für ihn beginnt Sinisa Markovic.
Austria-Coach Andreas Lipa wechselt gegenüber des 3:2-Auswärtssiegs in Kapfenberg in seiner Startelf auf zwei Positionen:
Für Lucas Barbosa beginnt Valentin Grubeck im Sturmzentrum, Firat Tuncer nimmt vorerst ebenfalls auf der Bank Platz und wird von Alexander Joppich ersetzt.
Herzlich willkommen in der 32. Runde der Sky Go Erste Liga zur Partie Austria Lustenau gegen Blau Weiß Linz!
Die Liga rückt wieder enger zusammen – zumindest das Tabellenende: Nachdem sich zum Start der 32. Runde der Floridsdorfer AC drei Punkte beim SV Horn sichern konnte, sind die blau-weißen Linzer heute in Lustenau gefordert. Will man den Abstand auf das Duo Horn und FAC am Tabellenende vergrößern, muss heute auf’s Ganze gegangen werden, beträgt der Abstand zu der roten Laterne nur vier Punkte.
Die Lustenauer hingegen haben ihrerseits die Chance, punktetechnisch mit den zweitplatzierten Lieferingern gleichzuziehen und selbige durch die bessere Tordifferenz sogar vom zweiten Platz zu verdrängen. Zuletzt konnte man mit 3:2 in Kapfenberg gewinnen und daran will das Team von Coach Andreas Lipa heute mit Sicherheit anschließen.
Der FC Blau Weiß Linz musste nach einem über mehrere Runden anhaltenden Höhenflug zuletzt wieder eine bitte Pille schlucken, nachdem man daheim mit 1:4 gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf, SV Horn, unterlag. Die Schmidt-Elf wird heute alles daran setzen (müssen), dieses Spiel vergessen zu machen und an die vorangehenden Runden anzuschließen, als man sich am eigenen Schopfe aus der akuten Abstiegszone befreien konnte.
Anstoß im Reichshofstadion in Lustenau ist um 18:30 Uhr. Schiedsrichter der Partie wird Rene Eisner sein, es assistieren ihm Robert Steinacher und Gerald Bauernfeind.
  • Aufstellung

A. Lustenau

1 C. Knett  
5 C. Stückler  
14 A. Joppich -69'
16 P. Haring  
17 D. Sobkova  
22 M. Stark  
10 J. Wießmeier  
20 J. Dossou -75'
23 P. Grabher  
8 B. Souza  
9 V. Grubeck -46'
25 F. Tuncer +69'
7 Jailson +46'
12 L. Barbosa +75'

Blau Weiß Linz

13 H. Hankič  
11 L. Gabriel 90'  
19 F. Huspek 60'  
26 D. Kerschbaumer  
8 D. Mehmedovic  
10 A. Anić  
17 T. Hinum  
18 S. Markovic  
24 M. Blutsch -88'
27 T. Goiginger -79'
29 J. Kreuzer -84'
22 T. Jackel +79'
23 S. Haudum +88'
6 C. Falk +84'
Trainer
Andreas Lipa Klaus Schmidt