powered by weltfussball.at

Uhrzeit 09.09.2016 18:30 Uhr Erste Liga 2016/2017 - 8. Spieltag

SC Wr. Neustadt

1 : 4

A. Lustenau

Schiedsrichter:
Alexander Harkam (Österreich)
Stadion Wiener Neustadt (Wiener Neustadt/Österreich)
Zuschauer: 740

09.09.2016 - 8. Spieltag
20:30 FAC 2 : 3 LASK
18:30 SV Horn 2 : 1 W. Innsbruck
18:30 WSG Wattens 1 : 1 FC Liefering
18:30 Blau Weiß Linz 0 : 1 Kapfenberger SV
18:30 SC Wr. Neustadt 1 : 4 A. Lustenau

Letzte Aktualisierung: 01:45:17 aktualisieren

90' Fazit:
Der SC Wiener Neustadt verliert auch das vierte Heimspiel in dieser Saison. Gegen Austria Lustenau gab es heute nichts zu holen. Nach einer ereignisreichen ersten Hälfte, konnten die Gäste aus Vorarlberg nach Seitenwechsel dort anknüpfen, wo sie vor Ende der ersten Halbzeit aufgehört haben. Sie waren sehr viel zielstrebiger und genauer im Spiel nach vorne und stellten die Neustädter Defensivabteilung regelmäßig vor große Schwierigkeiten. Der Sieg geht am Ende, auch in dieser Höhe, absolut in Ordnung, da die Heimmannschaft im Spiel nach vorne viel zu wenig zeigen konnte und in der Hintermannschaft anfällig war. Das wars von hier, einen schönen Abend noch.
90' Spielende
90' Es gibt drei Minuten obendrauf.
89' Die Spieler wirken schon etwas müde. Aber das kann ihnen niemand verdenken nach diesem kräftezehrenden Spiel.
87' Die Heimmannschaft wird wohl froh sein, wenn dieses Spiel vorbei ist. Nur noch ein paar Minuten sind zu überstehen.
84' Stefan Hager liegt nach einem Zweikampf mit Jailson kurz am Boden liegen. Er kann aber weitermachen.
82' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Stefan Bergmeister
82' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Bruno Souza
79' Was man der Heimmannschaft aber nicht vorwerfen kann ist, dass sie sich nicht bemühen. Auch beim derzeitigen Spielstand versuchen sie noch alles, aber heute soll es einfach nicht sein.
78' Wiener Neustadt muss dieses Spiel schon jetzt abhaken. Austria Lustenau drängt aber weiter nach vorne.
77' Tooor für Austria Lustenau, 1:4 durch Raphael Dwamena
Das ist die Entscheidung. Wiener Neustadt steht in der Defensive völlig ungeordnet, Dwamena bekommt ein gutes Zuspiel und verwandelt souverän ins lange Eck.
76' René Wagner reagiert erneut und bringt mit Manfred Fischer noch einen Spieler für die Schlussphase. Sandro Djuric muss dafür den Rasen verlassen.
75' Einwechslung bei SC Wiener Neustadt -> Manfred Fischer
75' Auswechslung bei SC Wiener Neustadt -> Sandro Djuric
75' Zweiter Wechsel beim SC Wiener Neustadt. Für David Harrer ist nun Stefan Rakowitz dabei.
74' Einwechslung bei SC Wiener Neustadt -> Stefan Rakowitz
74' Auswechslung bei SC Wiener Neustadt -> David Harrer
73' Der eben verwarnte Pius Grabher geht also vorzeitig raus. Für ihn ist Marco Krainz nun dabei.
72' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Marco Krainz
72' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Pius Grabher
70' Gelbe Karte für Pius Grabher (Austria Lustenau)
Der Offensivspieler sieht die Gelbe Karte für ein Foul an Andreas Pfingstner.
68' In dieser Phase des Spiels gelingt beiden Mannschaften recht wenig. Vor allem der Heimmannschaft nicht.
67' ...Sobkova bringt den Ball hinein, aber Florian Sittsam kann klären.
66' Ecke Austria Lustenau...
65' Die Gästen haben noch immer nicht genug. Trotz zwei Toren Vorsprungs gibt es Angriffe im Minutentakt. Wiener Neustadt kann sich kaum noch befreien.
64' Gelbe Karte für Andreas Pfingstner (SC Wiener Neustadt)
Der Innenverteidiger holt İlkay Durmuş von den Beinen. Dafür gibt es die Gelbe Karte.
63' Beide Trainer nehmen einen Wechsel vor. Bei der Heimmannschaft geht Mario Ebenhofer raus und macht Platz für Robin Freiberger. Bei Austria Lustenau ist Jailson für Valentin Grubeck auf dem Feld.
62' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Jailson
62' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Valentin Grubeck
62' Einwechslung bei SC Wiener Neustadt -> Robin Freiberger
62' Auswechslung bei SC Wiener Neustadt -> Mario Ebenhofer
60' Jetzt wird es ganz schwer für die Heimmannschaft. In kürze wird es auch einen Wechsel geben.
59' Tooor für Austria Lustenau, 1:3 durch Bruno Souza
Graber flankt zur Mitte, wo Raphael Dwamena zum Kopfball ansetzt. Domenik Schierl pariert diesen Kopfball sensationell, aber genau vor die Füße von Bruno Souza. Der Mann mit der Nummer 8 braucht nur noch einzuschieben.
57' Nun haben die Gäste wieder einen klaren Vorteil hergestellt. Die Führung ist auch nicht unverdient, da vom SC Wiener Neustadt nicht viel gekommen ist in letzter Zeit.
55' Tooor für Austria Lustenau, 1:2 durch Pius Grabher
Da ist die Führung! Mario Bolter macht das stark und legt ab auf Valentin Grubeck. Der Mann mit der Nummer 9 beweist sehr viel Übersicht und spielt perfekt in den Lauf von Pius Grabher. Der lässt sich von Schierl nicht beeindrucken und schiebt souverän ein.
54' Beide Trainer geben ihren Spielern unermüdlich Anweisungen an der Seitenlinie. Trotzdem ist im Moment recht wenig los auf dem Rasen.
52' Mario Stefel und Peter Haring prallen aufeinander und Stefel bleibt kurz liegen. Der Wiener Neustadt-Profi kann aber weitermachen.
50' Die zweite Hälfte beginnt wie die erste aufgehört hat. Die Gäste bestimmen das Spiel und setzen die Wiener Neustadt-Defensive regelmäßig unter Druck.
48' Starke Aktion! İlkay Durmuş setzt sich gegen zwei Gegenspieler durch und flankt zur Mitte. Valentin Grubeck setzt den folgenden Kopfball aber aus wenigen Metern daneben.
46' Wechsel gab es zur Pause übrigens keine.
46' Weiter gehts in Wiener Neustadt. Auf einen spannenden zweiten Durchgang.
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit:
Pause in Wiener Neustadt. Die beiden Teams brauchten eine kleine Aufwärmphase, bis sie in dieses Spiel fanden. Nach zwölf Minuten gab es Elfmeter für die Heimmannschaft, den Florian Sittsam auch souverän verwandelt hat. In weiterer Folge schien Austria Lustenau geschockt, erhöhte aber nach knapp 30 Minuten die Schlagzahl. Es sollte sich auszahlen, denn İlkay Durmuş erzielte den Ausgleich per Traumtor. Die restliche Spielzeit ging es nur noch auf das Tor von Domenik Schierl. Lustenau hat mehrere sehr gute Chancen auf den Führungstreffer vergeben. Der Spielstand verspricht jedenfalls Hochspannung für den zweiten Durchgang. Gleich gehts weiter.
45' Ende 1. Halbzeit
45' Das muss die Führung sein! Raphael Dwamena legt ab auf Bruno Souza, der aus wenigen Metern aufs Tor schießt. Sein Versuch geht aber klar vorbei.
44' Eine Minute geht es noch in der regulären Spielzeit. Wiener Neustadt-Coach René Wagner könnte sich schon einmal eine Ansprache überlegen. Sein Team steht im Moment fast nur in der eigenen Hälfte.
41' Austria Lustenau zeigt nun ein völlig anderes Gesicht, als noch in den ersten 20 Minuten. Die Spieler sind viel zielstrebiger und sind einem Führungstreffer im Moment viel näher, aus die Heimmannschaft.
40' Raphael vergibt! Der ehemalige FC Liefering-Profi Raphael Dwamena bekommt von der rechten Seite ein Zuspiel, dass ihn auch erreicht. Torhüter Schierl kommt aus seinem Kasten, verpasst aber den Ball sodass das Tor leer steht. Dwamena hält den Fuß hin, aber das Leder kullert neben den Pfosten.
39' Nun ist hier wieder etwas los! Nach dem Traumtor von İlkay Durmuş im Stile eines Zlatan Ibrahimovic beginnt hier alles wieder von vorne.
39' Gelbe Karte für Florian Sittsam (SC Wiener Neustadt)
Der Torschütze zum 1:0 sieht die Gelbe Karte für eine Attacke an Bruno Souza.
37' Tooor für Austria Lustenau, 1:1 durch İlkay Durmuş
Marke Traumtor! Raphael Dwamena setzt Pius Grabher auf der linken Seite mit einem tollen Zuspiel in Szene. Grabher blickt kurz auf und bringt das das Leder ideal zur Mitte, wo İlkay Durmuş nicht lange fackelt und artistisch aus einigen Metern Entfernung einnetzt. Der Ball prallt von der Stange ins Tor.
35' Bei den Vorarlbergern ist in den letzten Minuten eine Leistungssteigerung zu erkennen. Die Angriffe haben mehr Struktur und viel mehr Bälle kommen auch zum Mitspieler.
33' Doppelte Rettung von Schierl! Zuerst scheitert Mario Bolter aus kürzester Distanz am glänzend reagierenden Torhüter. Nur eine Minute später pariert er noch einen Kopfball aus wenigen Metern von Bruno Souza.
31' Stark von Pfingstner! Bruno Souza spielt einen idealen Ball genau in den Lauf von Valentin Grubeck. Bevor der Stürmer aber abziehen kann, grätscht ihm Andreas Pfingstner den Ball weg und verhindert somit eine gefährliche Situation.
30' Einfach zu wenig. Sobkova startet einen Konter, wo Bruno Souza und Valentin Grubeck mitlaufen. Das Zuspiel landet aber sofort beim Gegenspieler.
28' ...Peter Haring bringt das Leder zwar über die Mauer, aber Gefahr entsteht nicht.
28' İlkay Durmuş wird knapp 25 Meter vor dem Tor gelegt. Freistoß für die Austria...
26' Die Begegnung ist zerfahren im Moment. Viele kleine Fouls zerstören den Spielfluss beider Teams.
25' Daniel Sobkova bringt einen Freistoß zur Mitte, wo aber Andreas Pfingstner klären kann.
23' ...Bruno Souza bringt das Leder hinein, aber gefährlich wird es nicht.
22' Ecke Austria Lustenau...
19' Austria Lustenau tut sich sehr schwer, etwas in Richtung Offensive zu unternehmen. Sie wirken etwas geschockt vom aktuellen Spielstand.
17' Das war nicht schlecht. Bernd Gschweidl spielt flach und scharf zur Mitte, wo Mario Stefel nur knapp verpasst.
15' Bei den Spielern von Lassaad Chabbi fehlt es noch ein wenig an der Struktur. Im Spielaufbau passieren viele Fehler.
13' Nun müssen die Gäste natürlich reagieren. Bisher konnte kein Vorteil für eine Mannschaft ausgemacht werden, aber der Treffer wird der Heimmannschaft jetzt Aufschwung geben.
12' Tooor für SC Wiener Neustadt, 1:0 durch Florian Sittsam
Der Kapitän des SC Wiener Neustadt versenkt den Elfmeter ganz souverän.
12' Gelbe Karte für Peter Haring (Austria Lustenau)
Der Verteidiger sieht für dieses Vergehen noch die Gelbe Karte.
12' Elfmeter für Wiener Neustadt! Peter Haring bringt Bernd Gschweidl im Strafraum zu Fall und der Schiedsrichter zeigt nach etwas Zögern auf den Punkt.
11' Daniel Sobkova bringt erstmals einen Ball zur Mitte und sucht Raphael Dwamena. Florian Sittsam passt aber auf und geht dazwischen.
9' Vor allem die Heimmannschaft geht hier von Beginn weg gleich resolut in die Zweikämpfe. Es wird um jeden Meter gekämpft.
7' Raphael Dwamena taucht erstmals im Wiener Neustadt-Strafraum auf, aber der Schiedsrichter entscheidet auf Stürmerfoul. Somit entsteht nicht einmal der Hauch einer Chance.
6' Daniel Sobkova macht einen weiten Weg mit zurück und trennt Bernd Gschweidl vom Ball. Das war wichtig, aus Sicht der Vorarlberger da Gschweidl sonst frei durch gewesen wäre.
4' Beide Mannschaften lernen sich einmal kennen und gehen noch nicht viel Risiko ein.
2' Andreas Schicker flankt einmal von der linken Seite in die Gefahrenzone. Bernd Gschweidl kommt aber nicht mehr ran.
1' Und los gehts. Auf eine spannende Begegnung zwischen dem SC Wiener Neustadt und Austria Lustenau.
1' Spielbeginn
Die Heimmannschaft hat Anstoß und somit den ersten Ballbesitz.
Beide Teams sind bereits auf dem Feld. In zwei Minuten gehts los.
Die Spieler machen sich soeben bereit und werden gleich den Rasen betreten.
In ein bisschen mehr als 15 Minuten gehts los im Stadion Wiener Neustadt. Die Spannung steigt.
Mario Bolter wird sich wohl noch an den Schiedsrichter des heutigen Abends, Alexander Harkam, erinnern. Am 15.4. dieses Jahres stellte ihn der Unparteiische mit Rot vom Platz. Der Gegner hieß damals übrigens SC Wiener Neustadt.
Die Gäste stehen im Moment mit zwölf Punkten auf Rang vier. Sollte die Heimmannschaft diese Partie heute für sich entscheiden, würde man punktemäßig gleichziehen.
Etwas weniger Handlungsbedarf sieht Lassaad Chabbi. Er ersetzt lediglich Alexander Joppich durch Daniel Sobkova.
René Wagner nimmt bei seinem SC Wiener Neustadt im Vergleich zur Niederlage gegen den Floridsdorfer AC drei Änderungen vor. Markus Rusek, Philipp Hütter und Manfred Fischer stehen heute nicht in der Startelf. Dafür aber Mirza Jatić, Stefan Hager und Mario Ebenhofer.
Die Aufstellungen sind wie immer unter Spielschema ersichtlich.
Herzlich willkommen zur 8. Runde der Sky Go Erste Liga zum Spiel SC Wiener Neustadt gegen Austria Lustenau!

Der letzte Spieltag vor der Länderspielpause lief für beide Teams nicht nach Wunsch. Während Austria Lustenau gegen den FC Liefering nicht über ein 1:1 hinauskam, verlor Wiener Neustadt gegen den FAC mit 0:3. Zeit für Wiedergutmachung also.

Insgesamt sieben Mal trafen die beiden Teams bisher aufeinander. Die Vorarlberger konnten dabei zwei Siege einfahren. Drei Mal gingen die Niederösterreicher als Gewinner vom Platz, bei zwei Punkteteilungen. In der vergangenen Saison konnte die Elf von Lassaad Chabbi jedoch zwei Spiele gewinnen. Die weiteren zwei Duelle blieben ohne Sieger. Spannung ist also garantiert.

Um 18:30 ist Anpfiff im Stadion Wiener Neustadt. Schiedsrichter der Partie ist Alexander Harkam. Seine Assistenten sind an diesem Abend Roland Braunschmidt und Habip Tekeli.
  • Aufstellung

SC Wr. Neustadt

27 D. Schierl  
16 A. Schicker  
18 F. Sittsam 38'  
23 A. Pfingstner 63'  
25 M. Jatić  
34 S. Hager  
7 D. Harrer -73'
8 S. Djuric -74'
22 M. Ebenhofer -61'
9 B. Gschweidl  
28 M. Stefel  
10 S. Rakowitz +73'
20 M. Fischer +74'
31 R. Freiberger +61'

A. Lustenau

1 C. Knett  
5 C. Stückler  
16 P. Haring 11'  
17 D. Sobkova  
22 M. Stark  
23 P. Grabher 69' -71'
24 M. Bolter  
33 İ. Durmuş  
8 B. Souza -81'
9 V. Grubeck -61'
11 R. Dwamena  
4 S. Bergmeister +81'
27 M. Krainz +71'
7 Jailson +61'
Trainer
René Wagner Lassaad Chabbi