powered by weltfussball.at

Uhrzeit 21.07.2017 18:30 Uhr Erste Liga 2017/2018 - 1. Spieltag

FAC

1 : 5

A. Lustenau

Schiedsrichter:
Rene Eisner (Österreich)
FAC-Platz (Wien/Österreich)
Zuschauer: 600

21.07.2017 - 1. Spieltag
20:30 SV Ried 0 : 1 SC Wr. Neustadt
18:30 Blau Weiß Linz 1 : 1 W. Innsbruck
18:30 Kapfenberger SV 1 : 2 FC Liefering
18:30 WSG Wattens 0 : 1 TSV Hartberg
18:30 FAC 1 : 5 A. Lustenau

Letzte Aktualisierung: 18:36:14 aktualisieren

90' Fazit:
Mit 1:5 geht der Floridsdorfer AC zuhause gegen die Austria aus Lustenau unter und macht somit genau so weiter, wie sie den Großteil der vergangenen Saison gespielt hat: nicht erfolgreich.
Dabei können sich die Gastgeber des heutigen Abends sogar noch bei ihrem Goalie Martin Fraisl bedanken, der an den Gegentoren die wenigste Schuld hatte und sogar einen Elfmeter gegen Marco Krainz hielt - Ronivaldo hatte zum Ende der ersten Halbzeit einen Penalty für die Gäste zudem noch über die Querlatte geschossen.
Alles in allem ein verdienter Sieg für die Lustenauer - und in Floridsdorf schrillen bereits zu Saisonbeginn die Alarmglocken.
Danke für die Aufmerksamkeit und einen schönen Abend noch!
90' Spielende
90' Die Gäste spielen quer, den hohen Sieg haben sie eh sicher.
90' Paulo Victor wird noch mal von Tursch gelegt, Freistoß Lustenau aus 30 Metern.
90' Die Lustenauer machen das hier ganz abgeklärt und souverän. Aber das fällt bei so einem Ergebnis natürlich auch leicht. Und man kann nicht mal behaupten, dass der Sieg hier zu hoch ausfällt - die Gäste sind einfach abgeklärter am Ball und vor dem Tor.
89' Tooor für Austria Lustenau, 1:5 durch Jodel Dossou
Doussou in seinem Element. Über rechts gehend setzt er sich im Eins-gegen-Eins durch und schließt mit rechts ins lange Eck ab. Das 1:5!
88' Hinterberger bringt noch mal eine Freistoß-Flanke von links herein. Sebald holt den Ball sicher herunter.
87' Drazan will von links im Strafraum abziehen, doch durch einen Abwehrspieler des FAC wird der Ball ans Außennetz abgefälscht. Die Ecke bringt daraufhin nichts ein.
86' In der Schlussphase plätschert das Spiel jetzt ein wenig vor sich hin. Der FAC hat sich mit der Niederlage abgefunden.
85' Die Kräfte schwinden zusehends. Die Heimelf kann nicht, die Gäste müssen nicht mehr nach vorne machen.
84' Dieser bleibt jedoch ungefährlich.
83' Güclü holt auf links, von Drazan freigespielt, einen Eckball heraus.
82' Letzter Wechsel beim FAC, Milenkovic ersetzt Bergmeister.
82' Einwechslung bei Floridsdorfer AC -> Aleksandar Milenkovic
82' Auswechslung bei Floridsdorfer AC -> Stefan Bergmeister
81' Die letzten zehn Spielminuten laufen.
80' Sein Kollege Andreas Lipa scherzt hingegen mit seiner Bank. Aber auch hier stellt sich die Frage, wer es ihm verdenken will.
79' Thomas Eidler sieht auf der FAC-Bank nicht wirklich glücklich aus, aber wer will es ihm verdenken.
78' Das wird es wohl endgültig gewesen sein. Und jetzt hat auch der wieselflinke Dossou seinen verdienten Treffer. Den hat er sich über fast 80 Spielminuten redlich erarbeitet.
77' Tooor für Austria Lustenau, 1:4 durch Jodel Dossou
Drazan mit einer weiten Flanke von links auf die andere Seite des Strafraums. Dossou nimmt das Leder per Brust an und verwandelt trocken mit rechts ins linke untere Eck!
76' Beide Trainer bringen noch mal frisches Blut in ihre Reihen. Währenddessen hat die Schlussviertelstunde begonnen.
76' Einwechslung bei Floridsdorfer AC -> Mirnes Becirovic
76' Auswechslung bei Floridsdorfer AC -> Daniel Raischl
75' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Kürsat Güclü
75' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Ronivaldo
74' Weiter geht es.
73' Es folgt eine weitere Getränkepause.
72' Flavio rasselt beim Kopfball mit Ronivaldo zusammen - vielmehr wird der Lustenauer von Flavios Ellenbogen getroffen.
71' Doch Sebald wird während der Flanke am Herauskommen behindert, Freistoß Lustenau.
70' Doch der FAC scheint hier noch nicht aufgeben zu wollen. Warum auch? Durch Kampf und Leidenschaft wurden schon mehrere Spiele gewonnen. Jetzt mal eine Ecke für die Heimelf von rechts. Hinterberger tritt an.
69' Wenngleich die Heimelf über weite Strecken mithalten konnte, sieht man hier doch einen klaren Unterschied in der Qualität, gerade was die Offensive der Mannschaften anbelangt.
68' War das die Vorentscheidung? Unverdient ist die Führung der Gäste hier jedenfalls nicht.
67' Tooor für Austria Lustenau, 1:3 durch Paulo Victor
Dossou wieder auf rechts. Die starke, flache Flanke rettet Raischl auf der Linie in die Arme von Fraisl, der das Spielgerät nicht festhalten kann und zu Paulo Victor abprallen lässt. Der vollendet dann aus sechs Metern flach mit links ins untere rechte Eck.
66' Lubega kann nach einem starken Pass alleine vor Sebald auftauchen, doch ehe er den Ball an ihm vorbeilegen kann, drischt Kobleder das Leder weg.
65' Jodel Dossou ist auf der rechten Seite ein ständiger Unruheherd. Auch Oliver Markoutz bekommt ihn nicht unter Kontrolle, genau so wie sein Vorgänger Mario Kröpfl.
63' Umjenovic geht nach einem Luftkampf mit Ronivaldo zu Boden, er hat sich an der Unterlippe wehgetan. Aber er kann weitermachen.
63' Doch dieser bringt nur einen Konter für Lustenau, den Paulo Victor mit links neben den linken Pfosten setzt.
62' Gelbe Karte für Marco Krainz (Austria Lustenau)
Folgerichtig gibt es die gelbe Karte und einen Freistoß für den FAC aus 30 Metern Entfernung.
62' Hinterberger mit einem Sturmlauf. Dabei wird er von Krainz gehalten.
61' Sobkova hat sich anscheinend an der Hand verletzt und kühlt sich diese nun auf der Bank.
60' Zweiter Wechsel bei Lustenau. Ex-St. Pöltener Drazan kommt für den starken Sobkova.
59' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Christopher Drazan
59' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Daniel Sobkova
58' Dossou kann sich auf rechts sauber durchsetzen. Seine Hereingabe wird jedoch abgefälscht und ist so eine leichte Beute für Fraisl.
57' Ronivaldo geht bei einem Luftkampf mit Ortner zu Boden, kann aber bald darauf wieder stehen.
57' Gashis Ausführung ist jedoch ungefährlich, da kommt keine Gefahr auf.
56' ...und den finden sie auch! Gashi hebt den Ball in den Sechzehner, Lubega kann sich dann aber nicht gegen Sebald durchsetzen. Es folgt eine Ecke für den FAC von rechts.
55' Die Gastgeber sind es jedoch, die im Rückstand sind - sie sollten nun den Gang nach vorne suchen.
54' Oder wird der Gast hier jetzt umso wütender auf das Tor der Floridsdorfer anlaufen? Hier ist jetzt anscheinend alles möglich.
53' So steht es hier weiterhin 1:2 und vieles ist offen. Können die FAC'ler von beiden vergebenen Elfmetern profitieren?
52' Da kann man den Trainingsplan der Vorarlberger der nächsten Tage schon erahnen. Andreas Lipa wird das nicht gefallen.
51' Wahnsinn in Floridsdorf. Zwei Elfmeter in (halbzeitübergreifend) wenigen Minuten, beide verschießt die Lustenauer Austria!
50' Elfmeter verschossen von Marco Krainz, Austria Lustenau
Und auch Krainz vergibt! Zu zentral geschossen, Fraisl hält den Ball!
48' Elfmeter für Austria Lustenau!
Ronivaldo bedient Sobkova im Sechzehner per Hacke, der dribbelt los - und wird von Raischl gefällt!
47' Tooor für Austria Lustenau, 1:2 durch Paulo Victor
Kaum auf dem Platz, schon das Tor! Krainz mit einem langen Ball in den Sechzehner, Paulo Victor nimmt den Ball mit rechts an und vollendet mit links. Fraisl ist chancenlos.
46' Das Spiel läuft wieder, Andreas Lipa lässt Paulo Victor für Lucas Barbosa auflaufen. Der FAC spielt unverändert weiter.
46' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Paulo Victor
46' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Lucas Barbosa
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeit-Fazit:
Eine unterhaltsame Partie geht in den Pausen-Tee. Nach früher Führung für den FAC sammelte die Austria sich und ihre Kräfte und übte immer mehr Druck aus, bis durch einen direkt verwandelten Freistoß von Sobkova der Ausgleich fiel. Seitdem waren die Gäste die spielbestimmende Mannschaft und kamen durch einen Latten-Knaller von Ronivaldo fast zum 2:1. Kurz vor dem Halbzeitpfiff holte eben dieser Ronivaldo noch einen Elfmeter raus - verschoss ihn aber selber.
Gleich geht es hier weiter, freuen wir uns auf eine spannende zweite Halbzeit!
45' Ende 1. Halbzeit
45' Elfmeter verschossen von Ronivaldo, Austria Lustenau
Der Gefoulte tritt selber an - und zielt zu hoch! Über den Querbalken!
45' Elfmeter für Austria Lustenau!
Ronivaldo wird von Umjenovic mit einem langen Bein gelegt.
45' Aufgrund der Trinkpause und verschiedener Unterbrechungen lässt Referee Eisner etwas länger nachspielen.
45' Letzte Minute der regulären Spielzeit in Hälfte eins. Daniel Sobkova liegt am Boden und muss behandelt werden. Er hält sich den Bauch, doch steht schon wieder.
44' Latten-Knaller! Ronivaldo hat 16 Meter vor dem Tor die Kugel und schirmt sie gegen die FAC-Abwehr ab. Dann dreht er sich nur kurz - und sein Hammer lässt den Querbalken erzittern! Da hätte Fraisl keine Chance gehabt!
43' Punktuell kann der FAC immer wieder Entlastungsangriffe starten und manchmal enden sie sogar gefährlich - so wieder dieser eben. Hier ist noch nicht im Ansatz irgendwas entschieden.
42' Lubega auf der anderen Seite: Grasegger haut auf Höhe der Mittellinie am Ball vorbei, der Floridsdorfer startet durch. Im Strafraum ein Haken, freie Schussbahn - drüber!
41' Wieder ein Freistoß von links, wieder Sobkova. Doch diesmal keine Gefahr durch seine Flanke.
41' Die Gäste wollen es in der Schlussphase der ersten Halbzeit hier noch mal wissen. Sie drängen derzeit auf das 2:1.
40' Dann eine Ecke von rechts durch Sobkova für die Austria. Dossou kommt am Sechzehner an den Ball und zieht ab - abgeblockt.
39' Riesen-Chance zum 2:1 für die Gäste. Einen langen Ball erwischt Krainz auf links und nimmt ihn technisch perfekt in den Strafraum mit. Dann hat er in der Mitte mehrere Anspielstationen - und macht es alleine. Rechts am Tor vorbei.
38' Hinterberger mit einem Freistoß von links. Er legt quer zu Flavio, der sich aus 30 Metern ein Herz fasst - doch der Ball geht meterweit am Tor vorbei.
37' Erster Wechsel des Spieles somit und das recht früh. Bei den Temperaturen natürlich gefährlich, aber besser als bald mit einem Mann weniger auf dem Feld zu stehen.
36' Eidler nimmt den gelb-vorbelasteten und mit Gegenspieler Dossou oftmals überforderten Kröpfl raus und bringt Markoutz für die linke Seite.
35' Einwechslung bei Floridsdorfer AC -> Oliver Markoutz
35' Auswechslung bei Floridsdorfer AC -> Mario Kröpfl
35' Dossou mit einem Konterlauf auf rechts. Er versucht Fraisl aus 50 Metern zu überlisten und der Ball kommt auf das Tor - doch Fraisl steht bereit und hat den Ball sicher.
33' Lubega liegt am Boden und muss draußen behandelt werden. Er hat sich an der Hand wehgetan.
32' Per Ping-Pong-Ball kommt das Spielgerät bei Fraisl an, keine Probleme für den Schlussmann des FAC.
31' Foul von Flavio an Ronivaldo auf links, Freistoß Lustenau. Sobkova tritt an.
31' Eine halbe Stunde ist gespielt, nach früher Führung für den FAC fand die Austria wieder zurück in die Spur und besitzt seitdem leichte Feldüberlegenheit.
30' Und weiter geht's.
28' Schiedsrichter Eisner ordnet eine Trinkpause an. Das ist bei Temperaturen um die 26 Grad auch bitter nötig.
27' Sobkova mit einer weiten Flanke von links. Ronivaldo geht hoch, doch Fraisl hat den Ball sicher.
26' Immer wieder, gerade bei den Fouls, flammt hier der Kampf auf. Die beiden Mannschaften schonen sich nicht.
25' Gelbe Karte für Stefan Bergmeister (Floridsdorfer AC)
Nach einer harten Grätsche an Krainz.
25' Dossou setzt sich auf rechts blendend durch und flankt auf die linke Seite des Strafraums zu Ronivaldo. Der zieht ab aufs lange Eck - der Ball wird zur Ecke abgefälscht. Diese versandet dann jedoch.
24' Die Gäste machen mittlerweile etwas mehr für das Spiel, sind insgesamt ballsicherer.
23' Ronivaldo geht über links und bringt den Ball in die Mitte zu Dossou. Der versucht es per Direktabnahme aus 17 Metern - weit über das Tor.
22' Und schon ist hier alles wieder offen. Ein Standard bringt die Lustenauer Austria wieder zurück ins Spiel.
21' Tooor für Austria Lustenau, 1:1 durch Daniel Sobkova
Den Freistoß aus 21 Metern verwandelt Sobkova direkt! Mit links zieht er das Leder über die Mauer und ins rechte Kreuzeck. Ein wunderschöner Treffer.
20' Kröpfl muss aufpassen, da er schon gelb-vorbelastet ist. Sein Gegenspieler Dossou weiß das natürlich auch.
19' Wieder Kröpfl gegen Dossou, diesmal reißt er ihn zu Boden. Der Lustenauer krümmt sich immer noch am Strafraum der Floridsdorfer. Freistoß wird die Folge sein.
18' Gashi mit einem Freistoß von rechts. Er erreicht den Strafraum auf Hüfthöhe und kann dementsprechend leicht geklärt werden.
17' Jodel Dossou fordert auf der rechten Seite ein temporeicheres Umschaltspiel von seinem Hintermann Martin Grasegger, das geht ihm nicht schnell genug.
16' Flavio lässt im Mittelfeld immer wieder sein technisches Können aufblitzen. Er ist der Dreh- und Angelpunkt der Floridsdorfer.
15' Langer Ball von Ortner in die Spitze, aber da kommt niemand ran. Sebald hat den Ball sicher.
15' Auf der anderen Seite schlägt Hinterberger eine Flanke von links zu Lubega, der knapp nicht an den Ball kommt.
14' Dossou hält den Ball auf rechts und dringt in den Sechzehner ein. Seinen Schuss hat Fraisl aber sicher.
13' Ob das Warten auf Konter für den FAC die richtige taktische Einstellung ist, wird sich zeigen - auf jeden Fall sollte eine spielstarke Mannschaft wie Lustenau nicht unterschätzt werden.
12' Die Austria versucht nun, den FAC früh zu stören. Gleichzeitig zieht sich die Heimelf weiter zurück.
11' Es geht hier wahrlich hin und her. Das Spiel ist ausgeglichen nach zehn gespielten Minuten.
10' Gelbe Karte für Christoph Kobleder (Austria Lustenau)
Er reißt Lubega um und unterbricht somit den Konter.
9' ...und zirkelt das Leder links an der Mauer vorbei - jedoch genau in die Arme von Fraisl. Keine Gefahr.
9' Sobotka tritt an...
8' Gelbe Karte für Mario Kröpfl (Floridsdorfer AC)
Und die gelbe Karte obendrauf.
8' Konter über Dossou auf rechts. Kröpfl lässt ihn über die Klinge springen, Freistoß Lustenau aus 22 Metern.
7' Die Ecke, ausgeführt von Gashi, bringt nichts ein.
6' FAC-Goalie Fraisl muss behandelt werden, er hat sich scheinbar am Schienbein verletzt. Jetzt steht er aber wieder, das Spiel kann fortgesetzt werden.
5' Super Start für die Heimelf hier in Floridsdorf. Und die Eidler-Elf will mehr. Es folgt eine Ecke von rechts.
3' Tooor für Floridsdorfer AC, 1:0 durch Kevin Hinterberger
Auftakt nach Maß für den FAC! Lubega flankt ins Zentrum zu Flavio, der den Ball nicht recht kontrollieren kann. Hinter ihm steht aber Hinterberger bereit, der den Ball mit rechts ins Tor wühlt!
2' Und gleich die erste Chance für Lustenau, doch Barbosa bekommt den Ball nicht an Fraisl vorbei. Gut gehalten!
1' Rene Eisner gibt den Ball frei - das Spiel läuft!
1' Spielbeginn
Die Heimelf startet in blau-weißen Outfits, die Gäste in grün-weißen Dressen.
Die Mannschaften stehen bereit. Bestes Wetter in Floridsdorf, die Gäste stoßen an.
In zehn Minuten rollt in Floridsdorf der Ball - freuen wir uns auf einen schönen Saison-Auftakt!
Schiedsrichter Rene Eisner (41) pfeift heute sein zweites Match in dieser Saison. Im Cup leitete er das 2:1 von Austria Klagenfurt gegen SKN St. Pölten.
Pikant: Stefan Bergmeister (FAC) trifft heute auf seine Ex-Kollegen. Ob er sich im defensiven Mittelfeld auf nette Grüße einstellen kann?
Drei der vier Siege gegen den FAC fuhren die Vorarlberger außerdem in der Ferne ein - werden sie diese Statistik heute noch ausbauen können?
Die Bilanz zwischen beiden Teams spricht für die heutigen Gäste:
Vier Siege fuhren die Lustenauer in den bisherigen Partien ein, zwei die Floridsdorfer. Sechsmal hieß es am Ende Remis.
Auch die Lustenauer taten sich in der ersten Runde beim SV Stripfing lange Zeit schwer, erst zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte Christopher Drazan per Rechtsschuss den Endstand herstellen.
Lustenau-Übungsleiter Andreas Lipa rotiert im Vergleich zum 1:0-Erfolg beim SV Stripfing auf zwei Positionen:
Pius Dorn (nicht im Kader) weicht für Ronivaldo,Paulo Victor nimmt zunächst auf der Bank Platz und wird durch Daniel Sobkova ersetzt.
Die Floridsdorfer starteten mit Neu-Trainer Thomas Eidler mit einer Niederlage in die Saison:
Im Cup setzte es eine 1:3-Auswärtsschlappe beim SV Horn. Das 1:0 für die Waldviertler fiel bereits in der 2. Minute, ehe Mitte der ersten Hälfte Neuzugang Albin Gashi für den FAC ausgleichen konnte. Kurz nach Wiederanpfiff setzte es dann jedoch das 1:2 aus Floridsdorfer Sicht, ehe kurz vor Schluss mit dem 1:3 das Schicksal endgültig besiegelt war.
Im Gegensatz zum 1:3 im Cup beim SV Horn tauscht FAC-Coach Thomas Eidler lediglich auf einer Position:
Für Oliver Markoutz beginnt Stefan Bergmeister.
Herzlich willkommen in der 1. Runde der Sky Go Erste Liga zur Partie des Floridsdorfer AC gegen Austria Lustenau!
„Drei aus Zehn“ – so oder so ähnlich könnte das Motto der diesjährigen Saison in der Ersten Liga lauten, welche heuer letztmalig unter den altbekannten Statuten stattfindet. Die drei Teams, welche am Ende der Saison die ersten Plätze belegen, finden sich ab der Saison 2018/2019 in der „neuen“ Bundesliga wieder, welche ab diesem Zeitpunkt auf 12 Teams aufgestockt wird. In der neu geformten 2. Bundesliga werden in Zukunft dann 16 Teams gegeneinander antreten. Der Verein, der nach der Saison 2017/2018 auf dem letzten Tabellenplatz steht, muss in der Relegation gegen einen Verein aus der Regionalliga-Relegation ran, um im Playoff letztmalig die Chance zu wahren, die Klasse zu halten.
Der Tabellenneunte der vergangenen Saison, der FAC, wird sich von zuletzt beschriebenen Szenario fernhalten wollen – doch dafür bedarf es nicht nur das Glück der letzten Saison (nur ein Absteiger aus der Ersten Liga), sondern vielmehr bessere Leistungen im Ligabetrieb. Dafür verantwortlich ist ein neues Gesicht auf der Trainerbank: Thomas Eidler hat Mitte Juni die Geschäfte an der Seitenlinie der Floridsdorfer übernommen und wurde mit der Leitung des Trainingsbetriebs beauftragt. Letztmalig in Mannersdorf angestellt unterstehen ihm in seinem Trainerteam Mario Handl und Maximilian Senft sowie Torwarttrainer Christian Eisschiel.
Wie die 11 Zugänge integriert und 15 Abgänge der bisherigen Transferphase kompensiert wurden, dafür wird der heutige erste Spieltag der neuen Saison ein Gradmesser sein. Es wartet heute niemand Geringeres als der Tabellendritte der Vorsaison auf den Floridsdorfer AC.
Die Austria aus Lustenau startet mit hohen Zielen in die neue Saison. "Als Ziel ist der Aufstieg ganz klar definiert. Ich wünsche mir, dass wir Meister werden", so Coach Andreas Lipa. Seit Jahren wartet der Verein auf den Aufstieg, mit 17 neuverpflichteten Spielern soll das Ziel in dieser Saison endlich erreicht werden. Fraglich ist, wie die Vorarlberger die Abgänge von Spielern wie Peter Haring, Pius Grabher, Ilkay Durmus und Julian Wießmeier verkraften. Genannte Akteure haben allesamt die Fronten gewechselt und stehen nun bei Ex-Lustenau-Coach Lassaad Chabbi in Ried unter Vertrag – neben den Lustenauern einer der Vereine, die wohl um die Spitze der Ersten Liga mitspielen werden.
Anstoß auf dem FAC-Platz in Wien ist um 18:30 Uhr. Schiedsrichter der Partie ist Rene Eisner, er wird unterstützt von seinen Assistenten Gerald Bauernfeind und Daniel Trampusch.
  • Aufstellung

FAC

1 M. Fraisl  
3 S. Umjenovic  
4 M. Kröpfl 8' -35'
6 D. Raischl -74'
12 M. Ortner  
23 L. Tursch  
10 Flavio  
14 K. Hinterberger  
18 A. Gashi  
20 S. Bergmeister 25' -81'
9 E. Lubega  
5 A. Milenkovic +81'
19 M. Becirovic +74'
27 O. Markoutz +35'

A. Lustenau

1 A. Sebald  
5 W. Rodrigues  
13 C. Kobleder 10'  
14 A. Joppich  
15 M. Grasegger  
17 D. Sobkova -58'
6 F. Lovrić  
20 J. Dossou  
27 M. Krainz 60'  
9 Ronivaldo -74'
12 L. Barbosa -46'
7 P. Victor +46'
18 K. Güclü +74'
77 C. Drazan +58'
Trainer
Thomas Eidler Andreas Lipa