powered by weltfussball.at

Uhrzeit 20.10.2017 18:30 Uhr Erste Liga 2017/2018 - 15. Spieltag

A. Lustenau

2 : 0

WSG Wattens

Schiedsrichter:
Markus Hameter (Österreich)
Reichshofstadion (Lustenau/Österreich)
Zuschauer: 2232

20.10.2017 - 15. Spieltag
20:30 W. Innsbruck 1 : 1 SV Ried
18:30 TSV Hartberg 2 : 0 Blau Weiß Linz
18:30 SC Wr. Neustadt 4 : 2 Kapfenberger SV
18:30 A. Lustenau 2 : 0 WSG Wattens
18:30 FAC 2 : 2 FC Liefering

Letzte Aktualisierung: 12:44:48 aktualisieren

90' Fazit:
Aus und vorbei. Austria Lustenau gewinnt das West-Derby gegen die WSG Wattens mit 2:0 und feiert drei ganz wichtige Punkte. Lange Zeit ist in diesem Spiel sehr wenig passiert. Zwar gab es hin und wieder Torchancen, aber das Geschehen auf dem Platz wurde eher durch Fouls und Ungenauigkeiten bestimmt. In der 76. Minute wurde dann Daniel Sobkova für die Heimmannschaft eingewechselt und dann sollte sich alles ändern. Der Mann mit der Nummer 17 hat tatsächlich zwei direkte Freistoß-Tore erzielt und zwar innerhalb von drei Minuten. Speziell der zweite Freistoß dürfte wohl noch länger für Begeisterung sorgen. Alles in allem ist der Spielverlauf am Ende für die Gäste aus Wattens natürlich ungünstig gewesen, aber so kann Fußball eben sein. Das wars von hier, einen schönen Abend noch.
90' Spielende
90' Letzter Wechsel bei Austria Lustenau. Für Ronivaldo kommt Michael Lang neu dazu. Gleich wird dieses Spiel vorbei sein.
90' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Michael Lang
90' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Ronivaldo
90' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90' Austria Lustenau nimmt noch ein wenig Zeit von der Uhr und bringt Kürsat Güclü für Marco Krainz.
88' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Kürsat Güclü
88' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Marco Krainz
86' Mit der Einwechselung von Daniel Sobkova hat Gernot Plassnegger offenbar alles richtig gemacht. Zwei direkte Freistoß-Tore innerhalb von drei Minuten sind man auch nicht alle Tage.
85' Tooor für Austria Lustenau, 2:0 durch Daniel Sobkova
WAS FÜR EIN TOR?! Daniel Sobkova tritt einen Freistoß aus ungefähr 30 Metern und trifft direkt. Der Ball hat eine dermaßen schwierige Luftbahn genommen, dass Ferdinand Oswald nur stehen bleibt.
84' Gelbe Karte für David Gugganig (WSG Wattens)
Für ein taktisches Foul.
84' Ist das jetzt die Entscheidung? Ein paar Minuten geht es noch.
82' Tooor für Austria Lustenau, 1:0 durch Daniel Sobkova
Und der sitzt! Daniel Sobkova zirkelt den Ball an der Mauer vorbei ins Tor. Der Jubel kennt nun keine Grenzen mehr. Sogar Trainer Gernot Plassnegger eilt zu seinen Spielern und feiert dieses Tor.
81' Sehr gute Freistoßmöglichkeit für die Heimmannschaft. Knapp außerhalb der Strafraumgrenze...
81' Gelbe Karte für Michael Steinlechner (WSG Wattens)
Für ein Foul an Ronivaldo.
80' 2400 Zuschauer sind heute übrigens ins Reichshofstadion gekommen um diese Partie zu verfolgen.
78' Dritter und letzter Wechsel bei der WSG Wattens. Für Drazen Kekez ist Kevin Nitzlnader neu dabei.
77' Einwechslung bei WSG Wattens -> Kevin Nitzlnader
77' Auswechslung bei WSG Wattens -> Drazen Kekez
77' Erster Wechsel bei Austria Lustenau. Für Daniel Tiefenbach ist jetzt Daniel Sobkova neu dabei.
76' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Daniel Sobkova
76' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Daniel Tiefenbach
75' Die Schlussviertelstunde ist angebrochen. Was passiert hier noch?
73' Nach wie vor passiert hier relativ wenig. Der Schwung aus den ersten Minuten der zweiten Halbzeit scheint dahin zu sein.
70' Milan Jurdík, der einen etwas gebrauchten Arbeitstag gehabt hat, geht runter. Für ihn ist jetzt Simon Zangerl neu dabei.
69' Gelbe Karte für Lukas Katnik (WSG Wattens)
Für ein relativ heftiges Foul an einem Gegenspieler.
69' Einwechslung bei WSG Wattens -> Simon Zangerl
69' Auswechslung bei WSG Wattens -> Milan Jurdík
68' Nun wärmen sich schon mehrere Spieler intensiv auf. Gleich dürfte es den nächsten Wechsel geben.
65' Ronivaldo ist auf der rechten Seite völlig blank und legt quer. David Gugganig spritzt aber im letzten Moment dazwischen und verhindert, dass Jodel Dossou an den Ball kommt.
63' Das ist einfach zu ungenau. Lukas Katnik ist in der Mitte völlig frei und fordert den Ball, dieser geht aber meterweit daneben.
61' Eine Stunde ist inzwischen vorbei und keines der beiden Teams hat hier sichtlich Vorteile.
59' Gelbe Karte für Benjamin Pranter (WSG Wattens)
Für ein taktisches Foul an Christopher Drazan.
58' Möglicherweise wäre es auch einmal Zeit für einen Wechsel. Der ein oder andere Spieler wirkt schon ein wenig müde.
57' Inzwischen haben sich wieder viele Abspielfehler bei beiden Teams eingeschlichen.
54' Gelbe Karte für Sebastian Santin (WSG Wattens)
Dunkelgelb! Santin springt von hinten in die Beine von Ronivaldo und bekommt dafür die erste Verwarnung in diesem Spiel.
52' Lustenau muss nun ein wenig aufpassen, dass sie sich hier nicht überrumpeln lassen.
50' Offensichtlich hat es in der Pause ein Machtwort von Thomas Silberberger gegeben. Die WSG Wattens wirkt viel motivierter als noch im ersten Durchgang.
49' ...Benjamin Pranter führt aus und macht das eigentlich sehr gut, aber er findet in Alexander Sebald seinen Meister.
49' Freistoß Wattens von der linken Seite...
48' Nicht ungefährlich! Lukas Katnik prüft Alexander Sebald mit einem satten Schuss und der lässt ungünstig abprallen. Zum Glück aus Sicht der Austria ist aber Daniel Tiefenbach zur Stelle und putzt aus.
46' Weiter gehts in Lustenau. Wechsel gab es zur Pause übrigens keine.
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit:
Pause im Reichshofstadion von Lustenau. Nach 45 Minuten steht es zwischen Austria Lustenau und WSG Wattens noch 0:0. Lange Zeit passierte hier recht wenig, da sehr viele kleinere Fouls einen geordneten Spielaufbau verhindert haben. Nach 20 Minuten gab es kurze Aufregung, da ein Tor von Majeed Ashimeru nicht anerkannt wurde. In weiterer Folge gab es zumindest ein paar Torchancen von beiden Clubs, aber insgesamt ist hier noch Luft nach oben. Gleich geht’s weiter.
45' Ende 1. Halbzeit
45' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44' Die erste Halbzeit neigt sich mit großen Schritten dem Ende zu. Was geht hier noch?
41' Riesenparade von Oswald! Das hätte eigentlich die Führung sein müssen. Drazan flankt auf Ronivaldo und der setzt Ashimeru per Kopf so ein, dass er nur vier Meter alleine vor dem Tor steht. Ferdinand Oswald pariert den Schuss aber mit einem tollen Reflex.
41' Bei beiden Teams fehlt ein Spieler im Mittelfeld, der die Begegnung ein wenig lenken könnte. Es bräuchte einen Taktgeber.
39' Fünf Minuten geht es noch vor der Pause. Passiert hier noch was oder bleibt es beim 0:0?
38' Benjamin Pranter nimmt sich einfach mal ein Herz und feuert einen Schuss ab. Alexander Sebald klärt mit einem tollen Reflex zur Ecke.
36' Beide Trainer können sich eigentlich schon einmal eine Pausen-Ansprache überlegen. Weder Gernot Plassnegger, noch Thomas Silberberger werden zufrieden mit den Leistungen ihrer Teams sein.
34' Eines kann man aber an dieser Stelle sagen: Die Stimmung ist sehr gut hier im Reichshofstadion.
33' Drazan vergibt! Unmittelbar nach der Ecke gibt es einen Konter für Austria Lustenau. Christopher Drazan ist am Ende auf und davon, aber er schießt Ferdinand Oswald das Spielgerät genau in die Arme.
32' ...Auch dieser Ball kommt eigentlich nicht schlecht zur Mitte, aber wieder ohne Gefahr.
31' Ecke Wattens...
29' Ashimeru will Ronivaldo auf die Reise schicken, aber das Zuspiel ist viel zu ungenau. Hier ist eindeutig noch mehr drinnen.
27' Die Intensität der Zweikämpfe wird inzwischen immer härter. Der Spielfluss leidet aber natürlich auch darunter.
25' ...Benjamin Pranter führt aus und findet mit David Gugganig auch einen Abnehmer, aber mehr wird daraus auch wieder nicht.
25' Jetzt gibt es Freistoß für die Gäste von der rechten Seite...
22' Warum nicht? Drazen Kekez nimmt sich einmal ein Herz aus der Distanz und feuert einen Schuss ab. Alexander Sebald pariert aber wunderbar.
20' Der Ball ist im Tor, zählt aber nicht. Majeed Ashimeru stolpert einen Ball nach einer Hereingabe von links über die Linie, aber Schiedsrichter Hameter entscheidet auf Abseits.
18' Erste richtige Torchance. Ronivaldo setzt sich zunächst in einem Zweikampf durch und kann dann per Kopf das Tor anvisieren. Allerdings ist der Versuch kein Problem für Ferdinand Oswald.
17' Nach wie vor ist die Begegnung hier ziemlich zerfahren. Es braucht wohl einen Geniestreich.
15' ...Christopher Drazan bringt den Ball zur Mitte, aber direkt in die Arme von Ferdinand Oswald.
15' Freistoß Lustenau...
12' Die Gäste aus Tirol lassen sich nun einmal etwas mehr nach vorne fallen. Aber die vielen Flanken von den Seiten sind noch nicht das richtige Rezept gegen gut geordnete Austria Lustenau-Spieler.
11' Im Moment wird hier sehr wenig Fußball gespielt. Viele Zweikämpfe zerstören so etwas wie einen Spielaufbau.
10' Ganz bitter für die WSG Wattens. Sandro Neurauter scheint sich schlimmer verletzt zu haben, da er mit einer Trage vom Feld gebracht werden muss. Für ihn ist nun Michael Steinlechner dabei. Wir wünschen Sandro Neurauter natürlich gute Besserung.
9' Einwechslung bei WSG Wattens -> Michael Steinlechner
9' Auswechslung bei WSG Wattens -> Sandro Neurauter
8' Sandro Neurauter ist nach einem Luftzweikampf mit Ronivald böse umgeknickt. Er muss im Moment behandelt werden.
8' Die Werkssportgemeinschaft Wattens hat hier noch etwas Probleme ins Spiel zu kommen. Die Bemühungen sind da, aber nach vorne muss einfach mehr kommen.
7' ...Der Ball kommt gut zur Mitte, aber die Defensive von Austria Lustenau steht kompakt und verhindert den ersten Treffer des Spiels.
6' Alexander Sebald klärt zur ersten Ecke der Partie. Für WSG Wattens...
5' Christopher Drazan steckt durch auf Florian Buchacher und der flankt sofort zur Mitte. Aber auch bei diesem Versuch ist kein Mitspieler zur Stelle.
4' Die beiden Teams geben hier von den Anfangsminuten an gleich alles. Man merkt, dass sie hier gewinnen wollen.
3' Martin Grasegger versucht sich an einer Flanke zur Mitte, aber er findet keinen Mitspieler.
2' Benjamin Pranter holt gleich einmal Marco Krainz von den Beinen. Freistoß für Lustenau in der eigenen Hälfte.
1' Los gehts in Vorarlberg. Hinein in ein hoffentlich tolles Spiel.
1' Spielbeginn
Die Spieler kommen in diesen Augenblicken auf den Rasen. In wenigen Momenten rollt der Ball im Reichshofstadion von Lustenau.
In knapp 15 Minuten gehts los. Die Spannung steigt.
Für die Mannschaften steht nach dieser Partie übrigens eine etwas längere Pause an. Am 31.10. trifft Lustenau auf Blau Weiß Linz und Wattens auf den SC Wiener Neustadt. Vorerst gilt es aber natürlich einmal dieses Spiel hinter sich zu bringen.
Recht interessant ist auch ein Blick auf die Statistik der beiden Clubs. Bis zum heutigen Tag gab es 13 direkte Duelle. Austria Lustenau konnte davon sechs gewinnen, Wattens drei. Vier Mal gab es Unentschieden. Alles in allem also relativ ausgeglichen.
Für den Schiedsrichter der Partie, Markus Hameter, ist es übrigens Saisoneinsatz Nummer vier in der Sky Go Erste Liga.
Bei Wattens gibt es zwei Änderungen im Vergleich zum Tiroler Derby. Für Florian Mader und Florian Toplitsch sind heute Dino Kovacec und Sandro Neurauter in der Startformation.
Zu den Mannschaftsformationen. Bei Austria Lustenau gibt es im Vergleich zum 1:0-Sieg gegen den SV Kapfenberg keine einzige Änderung. Dieselbe Elf soll es auch heute richten.
Herzlich willkommen zur 15. Runde der Sky Go Erste Liga zum Spiel Austria Lustenau gegen WSG Wattens!

Während Lustenau in der letzten Runde knapp aber doch mit 1:0 gegen den SV Kapfenberg gewinnen konnte, hat Wattens das wichtige Tiroler Derby verloren. Gegen Wacker Innsbruck setzte es eine 0:1-Niederlage.

Beide Mannschaften sind somit auf Wiedergutmachung aus und brauchen natürlich dringend Punkte. Lustenau ist aktuell mit 15 Punkten auf Platz sieben und Wattens mit einem Punkt weniger auf Platz acht der Tabelle.

Das erste Saisonduell hat übrigens Austria Lustenau für sich entschieden. Am 6. Spieltag gewannen die Vorarlberger mit 2:1 gegen WSG Wattens. Man darf gespannt sein, wie sich die beiden Clubs heute verhalten werden.

Um 18:30 ist Anpfiff im Reichshofstadion. Schiedsrichter der Partie ist Markus Hameter. Seine Assistenten sind an diesem Abend Habip Tekeli und Maximilian Weiß.
  • Aufstellung

A. Lustenau

1 A. Sebald  
5 W. Rodrigues  
13 C. Kobleder  
15 M. Grasegger  
4 M. Ashimeru  
16 P. Dorn  
20 J. Dossou  
27 M. Krainz -87'
77 C. Drazan  
9 Ronivaldo -90'
33 D. Tiefenbach -77'
17 D. Sobkova +77'
18 K. Güclü +87'
23 M. Lang +90'

WSG Wattens

25 F. Oswald  
4 D. Gugganig 84'  
16 F. Buchacher  
19 S. Neurauter -9'
7 B. Pranter 59'  
9 S. Santin 53'  
20 D. Kekez -77'
23 D. Kovacec  
52 R. T. M'Pinda  
11 L. Katnik 69'  
21 M. Jurdík -69'
3 M. Steinlechner 81' +9'
8 K. Nitzlnader +77'
29 S. Zangerl +69'
Trainer
Gernot Plassnegger Thomas Silberberger