powered by weltfussball.at

Uhrzeit 03.11.2017 18:30 Uhr Erste Liga 2017/2018 - 17. Spieltag

A. Lustenau

2 : 4

FC Liefering

Schiedsrichter:
Christian-Petru Ciochirca (Österreich)
Reichshofstadion (Lustenau/Österreich)
Zuschauer: 2158

03.11.2017 - 17. Spieltag
20:30 WSG Wattens 1 : 2 SV Ried
18:30 Kapfenberger SV 0 : 2 TSV Hartberg
18:30 FAC 0 : 0 Blau Weiß Linz
18:30 SC Wr. Neustadt 0 : 1 W. Innsbruck
18:30 A. Lustenau 2 : 4 FC Liefering

Letzte Aktualisierung: 12:48:52 aktualisieren

90' Fazit: Der FC Liefering setzt sich dank einer starken zweiten Halbzeit verdient mit 4:2 durch. Die Lustenauer hatten zwar den besseren Start in die Partie und gingen auch nach fünf Minuten verdient in Führung, danach wurden die Gäste jedoch besser und kamen nach etwas mehr als einer halben Stunde auch zum Ausgleich. Nach der Pause übernahmen die Salzburger dann endgültig das Heft in die Hand und stellten in den letzten 25 Minuten dank zweier Tore von Dominik Szoboszlai und einem von Enock Mwepu eine komfortable 4:1-Führung her. Der Elfmetertreffer von Daniel Sobkova wenige Minuten vor dem Ende war nur noch Ergebniskosmetik. Somit setzt es für Liefering den dritten Sieg in dieser Woche.
90' Schiedsrichter Christian-Petru Ciochirca beendet die Partie. Liefering siegt mit 4:2.
90' Spielende
90' Gelbe Karte für Willian Rodrigues (Austria Lustenau)
90' Die Lieferinger spielen das hier nun sicher herunter und lassen nichts mehr anbrennen.
90' Vier Minuten gibt es hier noch drauf. Nach wie vor braucht die Heim-Truppe aber noch zwei Treffer. Das ist wohl nicht mehr aufzuholen.
90' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89' Lustenau probiert hier jetzt zwar noch einmal alles nach vorne zu werfen, gefährlich konnte man aber noch nicht werden.
87' Die Lustenauer verkürzen drei Minuten vor dem Ende noch einmal auf 2:4. Viel Zeit verbleibt ihnen jedoch nicht mehr, doch noch Zählbares hier mitzunehmen.
87' Tooor für Austria Lustenau, 2:4 durch Daniel Sobkova
Sobkova trifft vom Elfmeterpunkt zum 2:4.
86' Elfmeter für Lustenau! Nach einer Attacke von Dembele an Ashimeru links im Strafraum gibt es Strafstoß.
83' Einwechslung bei FC Liefering -> Kenan Kirim
83' Auswechslung bei FC Liefering -> Enock Mwepu
82' Große Chance der Lustenauer! Dossou taucht nach einem schönen Pass im Strafraum vor Goalie Coronel auf, schießt aber knapp am Kreuzeck vorbei. Das hätte eigentlich das 2:4 sein müssen.
80' Tooor für FC Liefering, 1:4 durch Dominik Szoboszlai
Szoboszlai zieht aus rund 20 Metern ab und trifft flach ins lange Eck. Ganz unhaltbar dürfte der Schuss aber wohl nicht gewesen sein.
78' Das war nun wohl die Entscheidung! Der Druck der Lieferinger wurde in den letzten Minuten immer größer und gipfelte schlussendlich im 3:1.
77' Tooor für FC Liefering, 1:3 durch Enock Mwepu
Meister setzt sich links im Strafraum stark gegen Grasegger durch, spielt den Ball flach zur Mitte, Rodrigo lässt durch und Mwepu schließt aus kurzer Distanz zum 2:0 ab.
75' Die Chance zur Entscheidung! Nicolas Meister kommt aus spitzem Winkel zum Abschluss, Sebald reagiert aber gut und wehrt zum Eckball ab.
73' Enock Mwepu probiert's aus der Distanz. Sein Schuss bringt letztlich jedoch keine Gefahr und geht klar über das Tor.
72' Plassnegger bringt mit Sobkova seine letzte Option. 18 Minuten verbleiben seiner Truppe noch den Rückstand noch wett zu machen.
71' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Daniel Sobkova
71' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Marco Krainz
68' Tooor für FC Liefering, 1:2 durch Dominik Szoboszlai
David Atanga spielt im Sechzehner zurück auf Szoboszlai, der per Innenrist von der Strafraumgrenze flach genau ins Eck trifft.
67' ...und dieses Mal wird's auch gefährlich. Letztlich können die Lieferinger jedoch klären.
67' Nächster Eckball für die Lustenauer...
64' Schuster klärt gegen Drazan zum Eckball. Der folgende Corner bringt jedoch keine Gefahr ein.
63' Beide Trainer entscheiden sich nach etwas mehr als einer Stunde zum jeweils zweiten Wechsel.
62' Einwechslung bei FC Liefering -> Nicolas Meister
62' Auswechslung bei FC Liefering -> Patson Daka
62' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Petar Pavlović
62' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Ronivaldo
60' Nun gibt's Gefahr auf der Gegenseite! Drazan setzt sich auf links durch und bringt den Ball zur Mitte. Dort kann die Gefahr von den Lieferingern jedoch gebannt werden.
58' Gute Chance der Lieferinger! Maximilian Schuster zieht im Strafraum hoch aufs kurze Eck ab, Goalie Sebald kann den Ball aber zur Ecke abwehren. Das war die beste Möglichkeit bisher in Durchgang zwei.
57' Gernot Plassnegger bringt mit Ashimeru einen neuen Mann ins Spiel. Es war der erste Wechsel der Lustenauer.
56' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Majeed Ashimeru
56' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Kürsat Güclü
53' Drazan kommt knapp außerhalb des Strafraums zum Schuss. Dieser kann von Maximilian Schuster allerdings noch geblockt werden.
50' Die Lieferinger sind hier bisher das aktivere Team nach der Pause.
48' Und auch auf der Gegenseite wird es gleich gefährlich. Nach einer Hereingabe fälscht Dossou den Ball aber knapp neben das Tor ab.
47' Drazan mit der Chance auf die neuerliche Führung. Der Offensivmann macht sich auf den Weg Richtung Goalie Coronel, wird von Dembele unter Druck gesetzt und verstolpert letztlich an der Strafraumgrenze den Ball.
46' Einwechslung bei FC Liefering -> Dominik Szoboszlai
46' Auswechslung bei FC Liefering -> Romano Schmid
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit: In einer eher chancenarmen Partie steht es zur Pause 1:1. In einer starken Anfangsphase konnten das Heim-Team aus Lustenau durch Willian nach nur 5 Minuten in Führung gehen. Mit Fortdauer der Partie kamen dann aber die Gäste besser ins Spiel und kamen nach etwas mehr als einer halben Stunde auch verdient durch einen schönen Treffer von Daka zum Ausgleich. Nach der Pause muss vor allem im letzten Spieldrittel von beiden Teams etwas mehr kommen, wenn man hier einen Sieg einfahren möchte.
45' Ende 1. Halbzeit
45' Noch einmal die Lustenauer. Drazan spielt auf Dorn, der kann den Ball aber nicht zur Mitte bringen...
45' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44' Gelbe Karte für Enock Mwepu (FC Liefering)
43' Nach einem Freistoß der Lieferinger klärt Grasegger zur Ecke.
40' Fünf Minuten sind hier noch zu spielen. Derzeit steht es verdient 1:1-Unentschieden.
40' Der Tormann steht mittlerweile aber wieder und führt auch den fälligen Freistoß im eigenen Strafraum selbst aus...
39' Gelbe Karte für Patson Daka (FC Liefering)
39' Lustenau-Goalie Sebald muss nach einem Zusammenstoß mit Daka behandelt werden.
36' ...Drazan bringt die Kugel zur Mitte, wo allerdings ein Liefering-Verteidiger zur Stelle ist und den Ball wegköpft.
36' Nächster Eckball für die Lustenauer...
34' Tooor für FC Liefering, 1:1 durch Patson Daka
Mwepu mit einem Traumpass aus der eigenen Hälfte auf Daka, der ist auf und davon und überlupft Goalie Sebald wunderschön zum Ausgleich.
30' Diese bringt jedoch nichts ein. Der Kopfball am ersten Pfosten geht neben das Gehäuse.
30' Eckball für Liefering. Es ist der erste Eckstoß für die Gäste.
28' Seit längerem können nun die Lustenauer offensiv wieder einen Akzent setzen. Der Distanzschuss von Drazan geht aber über das Tor.
25' Die Gäste übernehmen hier mehr und mehr das Kommando. Bis auf die Chance von Schmid tut man sich aber nach wie vor schwer gefährliches herauszuspielen.
22' Die erste gute Möglichkeit für die Gäste. Enock Mwepu dringt seitlich in den Strafraum ein, flankt von der Grundlinie zurück, Romano Schmid verzieht aber relativ freistehend. Da wäre auf jeden Fall mehr drinnen gewesen.
20' Zwanzig Minuten sind gespielt. Die Lustenauer führen verdient mit 1:0. In den letzten Minuten kommen die Lieferinger zwar besser in die Parie, gefährlich konnten sie jedoch noch nicht werden.
17' Derzeit ist Lustenaus Ronivaldo angeschlagen. Der Offensivmann humpelt nur übers Feld.
15' ...dieser bringt allerdings keine Gefahr ein. Die Lustenauer können ohne Probleme klären.
15' Nach einem Foul von Dorn gibt es nun seitlichen Freistoß für die Lieferinger in gefährlicher Position...
12' Etwas mehr als zehn Minuten sind hier gespielt. Bisweilen konnten die Lieferinger noch nicht gefährlich in den Strafraum der Lustenauer kommen.
9' Erneut sind die Lustenauer in der Offensive. Die Flanke von Christopher Drazan fällt allerdings zu weit aus.
7' Was für eine Auftakt für die Heimischen. Die Truppe von Gernot Plassnegger präsentiert sich von Minute eins an hellwach und kann bereits nach fünf Minuten mit 1:0 in Führung gehen.
5' Tooor für Austria Lustenau, 1:0 durch Willian Rodrigues
Dorn bringt einen seitlichen Freistoß zur Mitte, Carlos Coronel faustet die Kugel zwar weg, aber nicht weit genug und Willian zieht aus rund 14 Metern direkt zur Führung ab.
4' Zweiter Abschluss der Lustenauer. Dassou probiert es aus großer Distanz, die Kugel geht aber ganz weit über das Tor.
2' Die erste große Chance der Heim-Elf! Ronivaldo setzt sich stark durch und kommt im Sechzehner zum Abschluss, Liefering-Goalie Coronel kann die Kugel mit einem starken Reflex noch zur Ecke klären.
1' Los geht's! Die Lustenauer mit dem ersten Ballbesitz...
1' Spielbeginn
Gernot Plassnegger (Trainer Lustenau): "Wir wissen, dass wir ein schweres Spiel vor der Tür haben."
Während Austria Lustenau unverändert im Vergleich zum Spiel unter der Woche geht, gibt es bei Liefering drei Veränderungen. Für Luca Meisl, Samuel Tetteh und Gideon Mensah rücken Mahamadou Dembele, Romano Schmid und Dominik Stumberger in die Start-Elf.
Geleitet wird die Partie von Christian-Petru Ciochirca. Er wird von Robert Steinacher und Martin Höfler unterstützt.
Bei beiden Teams sind heute auch wieder die beiden Toptorjäger dabei. Aufseiten der Heimischen ist dies Ronivaldo mit 7 Treffern, bei den Salzburgern Enock Mwepu mit 5 Toren.
Wollen die Lustenauer heute etwas Zählbares mitnehmen, dann muss man jedoch die Auswärtsschwäche ablegen. Denn in dieser Saison konnten die Vorarlberger in acht Spielen lediglich sieben Zähler holen. Das ist der schlechteste Wert in der ganzen Liga.
Beide Teams konnten unter der Woche ein Erfolgserlebnis feiern. Während die Lieferinger einen 1:0-Erfolg gegen Wacker Innsbruck einfahren konnten, setzte sich Lustenau mit 2:1 gegen Blau Weiß Linz durch.
Die Vorarlberger sind auch jenes Team, das gegen die Salzburger mit insgesamt 37 Toren die meisten Treffer aller Sky-Go-Erste-Liga-Teams erzielen konnte.
Bauen können sie bei diesem Unterfangen auf die Statistik: Die Lustenauer trafen in jedem seiner acht Heimspiele gegen Liefering.
Für Vorarlberger geht es darum, den Anschluss an die Aufstiegsränge zu wahren. Mit einem Sieg könnte man wichtige Punkte auf die Salzburger gut machen.
Liefering liegt derzeit mit 27 Punkten auf Rang vier. Austria Lustenau mit 21 Zählern auf dem sechsten Rang.
Das erste Duell der beiden Teams in dieser Saison endete 0:0.
Herzlich willkommen zur 17. Runde der Sky Go Erste Liga zum Spiel Austria Lustenau gegen FC Liefering.

"Die bisherigen Duelle gegen Austria Lustenau waren immer äußerst spannend, und wir werden zum Abschluss dieser intensiven Woche noch einmal alles hinweinwerfen", meint Lieferings Trainer Janusz Gora. Vor Selbstvertrauen dürfte seine Truppe derzeit aber wohl nur so strotzen. Denn unter der Woche konnte man einerseits einen Erfolg gegen Wacker Innsbruck einfahren, andererseits gewann auch eine mit einer Vielzahl an Liefering-Spielern bestückte Salzburger U19 in der Youth League gegen Sparta Prag. So möchte man am Freitag mit einem Erfolg im Ländle den Hattrick perfekt machen.

Apropos Hattrick: Über solch einen konnte sich zuletzt Lustenaus Neo-Coach Gernot Plassnegger bereits freuen. Der ehemalige Profikicker konnte in seinen ersten drei Partien als Coach der Vorarlberger gleich mit drei Siege starten. Somit darf man sich beim Tabellensechsten zumindest wieder ein wenig Hoffnung auf die Aufstiegsränge machen. Ein Sieg gegen die derzeit Viertplatzierten Liefering wäre dabei der nächste wichtige Schritt. „Wir wollen uns stetig verbessern und es ist mir wohl bisher gelungen, an den richtigen Schräubchen zu drehen“, so der Trainer.

Ob dies auch weiterhin gelingt und der Plassnegger-Effekt anhält, wird sich ab 18.30 Uhr weisen.
  • Aufstellung

A. Lustenau

1 A. Sebald  
5 W. Rodrigues 90'  
13 C. Kobleder  
15 M. Grasegger  
16 P. Dorn  
18 K. Güclü -56'
20 J. Dossou  
27 M. Krainz -71'
77 C. Drazan  
9 Ronivaldo -62'
33 D. Tiefenbach  
17 D. Sobkova 87' +71'
4 M. Ashimeru +56'
21 P. Pavlović +62'

FC Liefering

1 C. Coronel  
19 E. Karic  
27 M. Dembélé  
44 Igor  
23 M. Schuster  
26 D. Stumberger  
28 R. Schmid -46'
37 D. Atanga  
45 E. Mwepu 44' -83'
29 Rodrigo  
40 P. Daka 40' -62'
16 D. Szoboszlai +46'
11 K. Kirim +83'
17 N. Meister +62'
Trainer
Gernot Plassnegger Gerhard Struber