powered by weltfussball.at

Uhrzeit 08.08.2017 18:30 Uhr Erste Liga 2017/2018 - 4. Spieltag

W. Innsbruck

3 : 2

A. Lustenau

Schiedsrichter:
Sebastian Gishamer (Österreich)
Tivoli Stadion Tirol (Innsbruck/Österreich)
Zuschauer: 2674

08.08.2017 - 4. Spieltag
18:30 FAC 1 : 0 WSG Wattens
18:30 SC Wr. Neustadt 1 : 0 TSV Hartberg
18:30 Kapfenberger SV 0 : 1 Blau Weiß Linz
18:30 W. Innsbruck 3 : 2 A. Lustenau
07.08.2017 - 4. Spieltag
18:30 FC Liefering 4 : 0 SV Ried

Letzte Aktualisierung: 09:10:25 aktualisieren

90' Fazit:
In einer abwechslungsreichen Partie dreht der FC Wacker Innsbruck das Match von 0:2 auf 3:2.
Begünstigt durch die Überzahl der Hausherren konnten diese im Verlauf des Spiels den Druck kontinuierlich aufbauen und den Lustenauern somit einen Fehlstart bescheren - das Team von Coach Lipa wartet nunmehr seit drei Runden auf einen Dreier, während die Daxbacher-Elf nach zwei Remis und einem abgebrochenen Spiel den ersten Sieg feiert.
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und schönen Abend noch!
90' Spielende
90' Nur nicht Dossou, der auf einmal frei vor Knett steht! Doch dem Pass in die Tiefe war ein Foul vorausgegangen - abgepfiffen!
90' Andreas Lipa versucht, von außen Einfluss zu nehmen. Doch seine Spieler sind einfach platt.
90' Nochmals versuchen die Gäste, ihre letzten Kräfte zu mobilisieren. Aber es sieht nicht so aus, als könnten sie den in Überzahl spielenden Gegner noch mal überrumpeln.
90' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90' Die letzte Minute der regulären Spielzeit läuft.
90' Dampfhammer von Dedič aus 19 Metern - der Ball überfliegt das rechte Kreuzeck!
89' Dossou wird noch mal auf links geschickt, doch er steht im Abseits.
88' Die Zeit läuft auf jeden Fall gegen die Gäste aus Vorarlberg.
87' Das wird jetzt natürlich ganz schwer für die Lustenauer, an dem Ergebnis in ihrem Sinne noch mal was zu ändern.
86' Tooor für FC Wacker Innsbruck, 3:2 durch Matthias Maak
Spiel gedreht! Der Ball segelt von rechts in den Strafraum, Maak steigt am höchsten und wuchtet das Leder aus acht Metern rechts unten per Kopf in die Maschen!
86' Freistoß Innsbruck von rechts, gut 40 Meter vor dem Tor...
85' Aber es feheln ihm auch die Anspielstationen, unter Druck zeiht er auch mal aus 25 Meter ab. Viel mehr Optionen hat er auch nicht, will er das Spielgerät nicht gleich an die Gastgeber abgeben.
84' Bei den Gästen ist es Dossou, der als einziger die Offensive belebt. Ein zweites Tor ist ihm (noch) verwehrt, wieder schließt er weit drüber ab.
83' Kerschbaum mit dem Schuss von der Strafraumkante - knapp links vorbei!
83' Die Zuschauer peitschen ihren FC Wacker noch mal nach vorne. Die drei Punkte scheinen machbar, spielt man doch seit geraumer Zeit in Überzahl und hat man einen zwei-Tore-Rückstand bereits egalisiert.
81' Gelbe Karte für Albert Vallci (FC Wacker Innsbruck)
Wegen Haltens gegen Dossou.
81' Eckball für Lustenau von rechts, Sobkova schreitet zur Tat.
80' Was werden die 2479 Zuschauer hier heute noch geboten bekommen? Die Schlussphase steht unmittelbar bevor.
79' Dossou probiert es von der Mittellinie mit einem Heber, doch er verfehlt das Tor deutlich.
78' Das wird eine hitzige Schlussphase, so viel ist hier sicher.
77' Gelbe Karte für Jodel Dossou (Austria Lustenau)
Dossou schießt Vallci bei einem Freistoß für Wacker den Ball weg. Vallci schubst ihn, er echauffiert sich lauthals. Kopf an Kopf, Dossou war der Auslöser - gelbe Karte.
77' Alles wieder offen im Westderby!
75' Tooor für FC Wacker Innsbruck, 2:2 durch Roman Kerschbaum
Von rechts kommt die Flanke in die Zentrale. Der Ball geht durch nach links, wo Rakowitz steht. Scharf geht der Ball zurück in die Mitte, wo Kerschbaum nur noch seinen Fuß hinhalten muss. Der Ausgleich!
73' Freistoß Innsbruck rechts des Sechzehners. Mohr ordnet seine Vorderleute, die Flanke kommt - keine Gefahr.
72' Immer wieder flanken die Hausherren geradezu wütend aus dem Halbfeld. Genauso selten findet sich in der Zentrale bislang jedoch ein Abnehmer.
71' Flach auf Krainz am Sechzehner, doch sein Schuss kommt nicht durch. Konter Innsbruck, Ballverlust. Konter Lustenau, Ballverlust.
71' 20 Minuten vor dem Ende des Spiels sind alle Wechsel hier getätigt.
70' Tuncer kommt für den sichtlich müden Torschützen zum 2:0 aus Gästesicht.
70' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Firat Tuncer
70' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Lucas Barbosa
69' Jetzt werden langsam die Lustenau-Konter knapp, die Gäste lassen sich hinten einschnüren und schaffen es kaum, den Ball herauszubekommen. Gleichzeitig sind die Innsbrucker auch nicht sonderlich gefährlich im Abschluss.
68' Maak für Innsbruck aus der zweiten Reihe - meterweit kullert der Ball links am Austria-Kasten vorbei.
66' Die Heimelf hat nun alle Wechsel getätigt, Yilmaz kommt für Schimpelsberger, der gelbvorbelastet das Feld verlässt.
65' Einwechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Okan Yilmaz
65' Auswechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Michael Schimpelsberger
65' Beide Teams haben zweimal gewechselt, neu für Lustenau ist Sobkova für den eifrigen Drazan in der Partie.
64' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Daniel Sobkova
64' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Christopher Drazan
64' Über links schlägt Kerschbaum eine Flanke auf den kurzen Pfosten - Außenpfosten! Doch Mohr wäre da gewesen.
63' Weniger als 30 Minuten bleiben den Hausherren für den Ausgleich gegen zehn Mann.
62' Gelbe Karte für Michael Schimpelsberger (FC Wacker Innsbruck)
Er unterbindet einen erneuten Konter über Drazan im Mittelfeld.
61' Die Vorarlberger kontern über Drazan. Er will im Zwei-gegen-Zwei zu Barbosa durchstecken, doch Maak hat seine Beine dazwischen. Der Ball springt über Dossou zu ihm zurück, er zieht vom Sechzehner aus ab - abgeblockt zur Ecke. Die versandet dann aber.
60' Doch wie lange noch? Innsbruck will den Ausgleich, das ist klar.
59' Lustenau macht das gut dafür, dass sie ihren Kapitän verloren haben. Sie bleiben offensiv gefährlich und stehen defensiv sicher.
58' Auf der anderen Seite versucht es Harrer aus 18 Metern, der Ball wird abgefälscht. Eckball von rechts, doch der bringt nichts ein.
57' Dossou versucht es im gegnerischen Sechzehner aus der Drehung. Abgeblockt! Krainz mit dem Nachschuss - abgeblockt!
56' Gelbe Karte für Matthias Maak (FC Wacker Innsbruck)
Er hindert Krainz im Mittelfeld an einem schnellen Konter, indem er seinen Körper zur Hilfe nimmt. Gishamer entscheidet auf Gelb.
55' Vallci versucht es aus der zweiten Reihe, der Ball streicht einen Meter über den Kasten von Mohr.
54' Jedoch muss Wacker aufpassen, nicht von den schnellen Barbosa und Dossou überrannt zu werden, immer wieder werden lange Bälle nach vorne geschlagen und die beiden starten abwechselnd durch, um den Ball zu erreichen.
53' Die Hausherren erhöhen den Druck noch mal, Lustenau steht hinten drin und versucht zu kontern - erfolglos.
52' Gabriele bringt das Leder gefühlvoll in den Strafraum, dort kann Grasegger jedoch per Kopf klären.
51' Gelbe Karte für Willian Rodrigues (Austria Lustenau)
Mit dem gestreckten Bein trifft er Harrer am Knöchel. Freistoß Innsbruck von rechts ist die Folge.
51' Ballbesitz Innsbruck und beide Teams sind in der Austria-Hälfte versammelt. Das wird nicht das letzte Mal in so einer Konstellation gewesen sein.
50' Auf der anderen Seite macht es Jamnig nicht besser - deutlich links am Kasten vorbei.
49' Die Lustenauer Konter laufen über links mit dem schnellen Dossou. Er leitet auch die nächste Chance ein, doch Drazan verzieht von außerhalb des Sechzehners deutlich. Rechts vorbei.
48' In der ersten Hälfte hatten sie knapp 67% Ballbesitz, viel wird sich da in der zweiten Hälfte nicht verschieben, spielen sie doch in Überzahl.
47' Die Hausherren machen zumindest gleich mal ordentlich Dampf, pressen früh und setzen den Gegner unter Druck.
47' Was haben sich die Innsbrucker ausgedacht, um den Ausgleich und vielleicht noch mehr zu schaffen?
46' Weiter geht's! Daxbacher wechselt doppelt, Lipa lässt unverändert weiterspielen.
46' Einwechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Albert Vallci
46' Auswechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Christoph Freitag
46' Einwechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Zlatko Dedič
46' Auswechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Michael Lercher
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeit-Fazit:
Welch eine unterhaltsame erste Halbzeit.
Die Innsbrucker starteten schwungvoller, mussten aber unvermittelt das 0:1 schlucken. Dann zog Lustenau-Kapitän Kobleder die Notbremse und seit der 20. Minute sind die Gäste in Unterzahl. Ein Genickbruch? Nein! In der 36. konnten die Gäste noch auf 2:0 erhöhen, bevor Gabriele in der letzten Minute der ersten Halbzeit sehenswert per Direktschuss einnetzte. Dann folgten zwei hundertprozentige Chancen für die Lustenauer, welche aufeinanderfolgend doppelt die Latte trafen - Spannung pur!
In der zweiten Halbzeit ist noch alles möglich, freuen wir uns auf weitere packende 45 Minuten!
45' Ende 1. Halbzeit
45' Auf der anderen Seite fast das 3:1 für die Gäste! Dossou auf rechts - er zimmert das Leder an den Querbalken! Nachschuss Krainz - wieder rettet die Latte! Wahnsinn!
45' Tooor für FC Wacker Innsbruck, 1:2 durch Daniele Gabriele
Der Anschlusstreffer! Eckball in den Sechzehner von rechts, links steht Gabriele ganz frei und zeiht aus 13 Metern direkt ab - der Ball fliegt in die Maschen!
45' Joppich nimmt Schimpelsberger auf links den Ball per Grätsche ab und leitet den Konter ein. Er schickt Lucas Barbosa, der will aus spitzem Winkel von links schlenzen. Doch zu zentral auf Knett, der zwar abprallen lässt, im Nachfassen den Ball jedoch sicher hat.
45' Die letzte Minute der regulären Spielzeit in Hälfte eins läuft.
44' Lustenau mauert jetzt natürlich. Wie lange werden sie dem Druck standhalten können?
43' Die Hausherren wollen hier nicht mit zwei Toren im Rückstand in die Halbzeit gehen, werfen jetzt noch mal einiges nach vorne. An klaren Chancen mangelt es jedoch weiterhin, während die Gäste ihre zwei Möglichkeiten nutzten.
42' Dieser mündet mit einem Schuss aus der zweiten Reihe, der sein Ziel deutlich verfehlt.
42' Freistoß Wacker von rechts, die Hereingabe durchfliegt den Strafraum. Jetzt Eckball für die Gastgeber von links.
41' Die Schlussphase der ersten Halbzeit läuft.
41' Und das ist natürlich nur folgerichtig, spielen seine Mannen doch in Unterzahl - und führen dennoch mit zwei Toren!
40' Erster Wechsel bei den Gästen. Daxbacher wechselt defensiv.
39' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Francesco Lovrić
39' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Paulo Victor
39' Die Gastgeber reagieren mit einem Angriff über rechts, der in einer Ecke mündet - welche dann jedoch nichts einbringt.
38' Da hat es an jeglicher Zuordnung gefehlt und Pichler wurde vom Torschützen stehengelassen - klare Vorteile in der Geschwindigkeit für den Angreifer der Austria.
36' Tooor für Austria Lustenau, 0:2 durch Lucas Barbosa
Die Gäste kontern erneut über die linke Seite. Drazan geht voran, gibt flach in die Mitte. Dort ist Lucas Barbose als erster am Ball, sein Schuss wird von Knett nach vorne abgewehrt, springt Barbosa gegen den Bauch - und kullert über die Linie!
36' Keine Gefahr dadurch für die Gastgeber.
36' Jetzt ein Freistoß aus dem rechten Halbfeld für Lustenau, Rakowitz hatte Dossou niedergerungen.
35' Zwingende Torchancen können die Gastgeber bis dato jedoch immer noch nicht einleiten, oftmals fehlt es bei den Passspielen an Genauigkeit.
34' Joppich fällt auf links Harrer auf Höhe des Sechzehners. Freistoß Wacker. Jamnig kommt mit dem Kopf an den Ball, der geht jedoch weit drüber.
33' Dossou wird auf rechts geschickt. Er ist an der Grundlinie, gibt den Ball herein - Willian Rodrigues verpasst nur knapp! Die Gäste bleiben punktuell gefährlich.
32' Währenddessen muss nun Christopher Drazan behandelt werden, der in einem Zweikampf mit Harrer einen Schlag auf den Knöchel abbekommen hat.
31' Gelbe Karte für Christoph Freitag (FC Wacker Innsbruck)
Er unterbindet im Mittelfeld einen Konter von Joppich per Grätsche.
30' Für die Gastgeber bieten sich jetzt natürlich mehr Räume im Angriffsdrittel als noch vor dem Platzverweis von Christoph Kobleder.
29' Aus der zweiten Reihe zieht Freitag ab - das Leder aus 19 Metern zischt unten am linken Pfosten vorbei!
28' Jedoch ist noch keine richtige Torchance dabei herumgekommen - die Austria aus Lustenau führt ungefährdet mit 1:0 in Innsbruck.
27' Die Gastgeber erhöhen jetzt natürlich den Druck.
26' Nach wenigen Sekunden steht er wieder und es geht weiter.
26' Dossou wird auf dem Feld behandelt und nun von Referee Gishamer ermahnt, diese Behandlung draußen fortzusetzen.
25' Rakowitz klärt mit einer Grätsche vor dem auf die Reise geschickten Dossou. Er trifft den Lustenauer dabei, der geht schreiend zu Boden.
24' Fast 70 Minuten werden die Lustenauer von nun an in Unterzahl spielen.
23' Den Gästen fehlt ihr Leitwolf in der Abwehrzentrale - wie werden sie mit diesem Umstand umgehen? Immer hin führen sie mit 1:0.
22' Rakowitz kommt bei ebendieser zentral freistehend zum Kopfball - knapp links neben den Kasten!
22' Es folgt ein Freistoß, der von Kerschbaum ausgeführt wird. Von der Mauer ins Toraus - Ecke!
20' Rote Karte für Christoph Kobleder (Austria Lustenau)
Bitter für Lustenau! Langer Ball von Harrer in die Spitze. Dort startet Rakowitz durch. Kobleder trifft ihn als letzter Mann wohl am Knöchel - der Kapitän muss runter!
20' Gabriele wird auf links in den Sechzehner geschickt, doch der Ball ist viel zu lang. Mohr ist am Ball.
19' Doch die Ausführung auf Knöchelhöhe kann mühelos geklärt werden.
18' Eckball Nummer eins für Lustenau, Maak klärt gegen Barbosa. Krainz tritt von links an.
17' Freistoß für Wacker aus knapp 35 Metern vor dem Austria-Tor. Doch Harrer hebt das Leder ins Toraus.
16' Mit eigener Offensive! Über rechts treibt Harrer den Ball in den Strafraum. Er gibt flach herein und die Gäste haben größte Mühe, den Ball herauszuschlagen.
15' So schnell kann es gehen. Nach Drazans Sprint über links liegen die Gastgeber zurück - wie werden sie reagieren?
12' Tooor für Austria Lustenau, 0:1 durch Jodel Dossou
Die Gästeführung! Drazan überläuft auf links halb Innsbruck. Er geht bis zur Grundlinie, hebt seinen Kopf und sieht zentral Dossou. Die passgenaue Flanke drückt dieser aus sieben Metern über die Linie - Knett ist noch dran, lenkt das Leder jedoch an den Innenpfosten.
12' Doch am Ende steht ein Offensivfoul durch Rakowitz, der Dossou unterläuft.
11' Die Phase des Abtastens ist vorüber, beide Teams werden aktiver. Erster Eckball für Innsbruck von rechts.
10' Beide Mannschaften versuchen es jetzt mit Kombinationsfußball und das bringt sie auch tatsächlich weiter vor das gegnerische Tor.
9' Auf der anderen Seite Drazan mit der ersten Hereingabe - aber auch hier heißt es: ungefährlich.
8' Erster Flankenball von rechts durch Schimpelsberger. Doch Gefahr entsteht hier nicht.
7' Schimpelsberger foult auf links Kerschbaum, doch der Freistoß für die Gäste aus dem Halbfeld bringt nichts ein.
6' Innsbruck steht hoch und setzt die Austria unter Druck. Ballbesitz hatten die Gäste in den ersten Minuten hier noch nicht wirklich.
5' Die Gastgeber sind in den ersten Minuten aktiver, Lustenau wartet vorerst ab und lauert auf Konter.
4' Die Gäste sind wieder vollzählig, Paulo Victor ist wieder auf dem Feld.
3' Die Gäste momentan mit zehn Mann auf dem Feld, die Blutung muss gestoppt werden.
3' Paulo Victor bekommt einen Ellenbogen von Pichler im Zweikampf ab und sitzt auf dem Hosenboden. Seine Nase blutet, er muss draußen behandelt werden.
2' Die Hausherren versuchen den gemächlichen Spielaufbau und legen sich Lustenau vorerst zurecht.
1' Innsbruck führt den Anstoß aus, das Spiel läuft!
1' Spielbeginn
Lustenau beginnt von links nach rechts.
Beide Mannschaften betreten den Rasen. "We Will Rock You" ertönt, gleich kann es losgehen!
Die Innsbrucker laufen heute in grau-grünen Dressen auf, die Lustenauer in weißen Outfits.
Noch eine halbe Stunde bis zum Anpfiff im Innsbrucker Tivoli - freuen wir uns auf eine spannende Paarung!
Für die Aufeinandertreffen in Innsbruck gilt jedoch: Einen Sieger gab es immer. Die Heimelf gewann sechs der zehn Matches, die heutigen Gäste vier.
Insgesamt bestritten beide Vereine übrigens bereits 22 Matches ein der Ersten Liga gegeneinander und ausgeglichener könnte die Statistik nicht sein:
Jeweils acht Partien gewannen die heutigen Kontrahenten, sechsmal endete die Paarung mit einem Remis. Dabei schossen die Tiroler 34 Tore, die Vorarlberger trafen 33 mal ins Schwarze.
In diesen beiden Partien hat er insgesamt übrigens lediglich drei gelbe Karten verteilt. Hoffen wir, dass die sportliche Fairness auch heute nicht auf der Strecke bleibt.
Schiedsrichter Sebastian Gishamer kommt heute auf seinen dritten Einsatz dieser noch jungen Saison. Zuvor leitete der 28-jährige Bürmooser jeweils ein Spiel im Cup und eines in der Liga. Letzteres war in der zweiten Runde die Partie des TSV Hartberg gegen der Floridsdorfer AC (3:1).
Zu den äußeren Voraussetzungen: Die Innsbrucker werden sich heute im Fall der Fälle wahrscheinlich nicht auf einen Spielabbruch verlassen können. In Innsbruck hat es zur Stunde noch mehr als 25 Grad und es ist trocken.
Sein Goalie, Christopher Knett, schlägt in die gleiche Kerbe, sagt: "Wir wollen die Leichtigkeit finden – dann kommen die Erfolgserlebnisse von allein. Das ganze Spiel gegen Hartberg war zum vergessen, wir sind zu verkrampft ins Spiel gegangen. Egal ob Standard-Situationen oder sonstiger Spielaufbau. Wir haben das angesprochen und wollen uns verbessern."
Heimtrainer Daxbacher über den Druck vor dem Westduell: "Jedes Spiel wichtig, wir sollten es aber nicht jede Partie so hochschaukeln, dass sie die wichtigste in der Saison ist. Sonst passiert uns das wie in Hartberg – selbst zu hohen Druck aufbauen und am Ende gehemmt und verkrampft auftreten. Die Leistung in der Halbzeit gegen Hartberg hat uns einen Dämpfer gegeben. Die Mannschaft erlegt sich selbst einen Druck auf und ist dadurch nicht locker.", so der 64-Jährige.
Auf der Gegenseite tauscht Andreas Lipa auf zwei Positionen:
Paulo Victor und Alexander Joppich starten für Ronivaldo und Michael Lang.
Wacker-Coach Karl Daxbacher tauscht im Gegensatz zur abgebrochenen Partie in Hartberg auf drei Stellen in seiner Startformation:
Zlatko Dedič und Albert Vallci sitzen zunächst auf der Bank, Dominik Baumgartner ist gesperrt. Für das Trio beginnen Stefan Rakowitz, Michael Lercher und Matthias Maak.
Herzlich willkommen am 4. Spieltag der Sky Go Erste Liga zur Partie FC Wacker Innsbruck gegen Austria Lustenau!
Petrus ist ein Wacker-Fan - so oder so ähnlich könnte man den Umstand beschreiben, dass die Partie der heutigen Hausherren letzten Freitag in Hartberg zur Halbzeit abgebrochen wurde. Der Himmel hatte seinen Pforten geöffnet und ein Weiterspielen unmöglich gemacht. Zu diesem Zeitpunkt führte der Aufsteiger aus Hartberg mit 2:0 gegen die Tiroler, die zudem während der Spielzeit Dominik Baumgartner durch eine rote Karte verloren. Auch wenn das Match am 21. August in Gänze neu ausgetragen wird, behält die Rotsperre ihre Gültigkeit, Karl Daxbacher wird also im Match gegen Lustenau auf ihn verzichten müssen.
Die Vorarlberger unter Andreas Lipa halten derweil und nach der Heimniederlage gegen den SC Wiener Neustadt (2:3) mit drei Punkten nach drei Runden im Mittelfeld des Tableaus - zu wenig für die eigenen Ansprüche, als Aufstiegsaspirant gleich von vornherein den Weg in Richtung Bundesliga zu ebnen. Nachdem am ersten Spieltag der Floridsdorfer AC noch auswärts mit 5:1 besiegt werden konnte, setzt es auch in der zweiten Runde eine Pleite daheim, als die SV Ried drei Punkte entführte (0:2). Sollten sich die Lustenauer nur auf ihre Auswärtsstärke stützen, so könnte das am Ende zu wenig sein - und allem voran sollten sie in diesem Fall heute nachlegen.
Anstoß im Tivoli Stadion ist um 18:30 Uhr. Schiedsrichter der Partie ist Sebastian Gishamer, es assistieren ihm Roland Riedel und Johannes Pummerer.
  • Aufstellung

W. Innsbruck

1 C. Knett  
5 M. Lercher -46'
13 M. Maak 56'  
17 M. Schimpelsberger 62' -65'
30 H. Pichler  
7 F. Jamnig  
8 R. Kerschbaum  
10 S. Rakowitz  
16 C. Freitag 30' -46'
11 M. Harrer  
21 D. Gabriele  
27 A. Vallci 81' +46'
9 Z. Dedič +46'
28 O. Yilmaz +65'

A. Lustenau

22 N. Mohr  
5 W. Rodrigues 51'  
13 C. Kobleder 20'  
14 A. Joppich  
15 M. Grasegger  
7 P. Victor -39'
16 P. Dorn  
20 J. Dossou 77'  
27 M. Krainz  
77 C. Drazan -64'
12 L. Barbosa -69'
17 D. Sobkova +64'
25 F. Tuncer +69'
6 F. Lovrić +39'
Trainer
Karl Daxbacher Andreas Lipa