powered by weltfussball.at

Uhrzeit 23.02.2018 18:30 Uhr Erste Liga 2017/2018 - 21. Spieltag

A. Lustenau

2 : 1

SC Wr. Neustadt

Schiedsrichter:
Dieter Muckenhammer (Österreich)
Reichshofstadion (Lustenau/Österreich)
Zuschauer: 1400

23.02.2018 - 21. Spieltag
20:30 TSV Hartberg 0 : 2 W. Innsbruck
18:30 Blau Weiß Linz 2 : 1 FC Liefering
18:30 A. Lustenau 2 : 1 SC Wr. Neustadt
18:30 SV Ried 1 : 1 FAC
verl. WSG Wattens - : - Kapfenberger SV

Letzte Aktualisierung: 00:08:34 aktualisieren

90' Fazit:
Aus und vorbei. Austria Lustenau und der SC Wiener Neustadt trennen sich im ersten Spiel nach der Winterpause mit 2:1. Nach einem schon intensiven ersten Durchgang mit Pausenführung für die Gäste, spielte nach Seitenwechsel fast nur noch die Heimmannschaft. Unmittelbar nach der Einwechslung von Daniel Sobkova (67’) fiel dann auch der verdiente Ausgleich. In weiterer Folge ging es nur noch auf das Tor von Domenik Schierl und die Spieler von Gernot Plassnegger sollten für ihren Aufwand noch belohnt werden. In der Nachspielzeit gab es Elfmeter nach einem Foul an Ronivaldo. Der Brasilianer tritt selbst an, verwandelt und beschert seinem Team verdiente drei Punkte. Das wars von hier, einen schönen Abend noch.
90' Spielende
90' Gelbe Karte für Denis Bosnjak (SC Wiener Neustadt)
Der neu eingewechselte Mann geht etwas zu robust gegen Daniel Sobkova vor. Dafür gibt es zurecht die Gelbe Karte.
90' Tooor für Austria Lustenau, 2:1 durch Ronivaldo
Der Brasilianer tritt an und verwandelt perfekt.
90' Gelbe Karte für Felix Adjei (SC Wiener Neustadt)
Für das Foul an Ronivaldo.
90' Elfmeter für Lustenau! Nach einer Flanke von Drazan kommt Ronivaldo in der Mitte nach einem Foul zu Fall. Der Schiedsrichter zeigt zurecht auf den Punkt.
90' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90' Roman Mählich nimmt noch einmal ein bisschen Zeit von der Uhr bringt Denis Bosnjak für Fabian Miesenböck. Zum Debüt von Roman Kienast beim SC Wiener Neustadt kommt es also nicht.
90' Einwechslung bei SC Wiener Neustadt -> Denis Bosnjak
90' Auswechslung bei SC Wiener Neustadt -> Fabian Miesenböck
87' Daniel Sobkova bringt erneut eine Ecke zur Mitte, aber diesmal landet das Leder direkt beim Gegner.
85' Die Heimmannschaft hat im Moment knapp 72% Ballbesitz. Dennoch steht es nach wie vor 1:1.
83' Die Schlussphase hat begonnen. Nun kommt es natürlich auch darauf an, welche Mannschaft noch die größeren Kraftreserven hat.
80' Einwechslung bei SC Wiener Neustadt -> Alexander Gründler
80' Auswechslung bei SC Wiener Neustadt -> Mario Ebenhofer
78' Roman Mählich wird gleich noch einmal wechseln. Alexander Gründler macht sich bereit.
76' Nach wie vor sind die Gastgeber am Drücker. Was gelingt ihnen noch?
73' In dieser Phase ist wieder ein bisschen Leerlauf in der Partie. Womöglich die Ruhe vor den letzten Angriffen in der Schlussphase.
70' Kurze Pause. Pius Dorn blutet stark aus der Nase und muss behandelt werden. Lustenau aktuell einen Mann weniger.
68' Gelbe Karte für Christoph Kobleder (Austria Lustenau)
Für ein hartes Foul.
68' Dieses Tor hat sich abgezeichnet. Während der gesamten zweiten Halbzeit haben die Hausherren viel mehr für das Spiel getan. Der Ausgleich ist absolut verdient.
67' Tooor für Austria Lustenau, 1:1 durch Ronivaldo
Unglaublich! Sobkova ist 20 Sekunden auf dem Feld, tritt die Ecke und findet in der Mitte Ronivaldo. Der Brasilianer steht ganz alleine und köpft wuchtig ein.
67' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Daniel Sobkova
67' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Alexander Joppich
67' Jodel Dossou dribbelt im Alleingang nach vorne und sucht auch gleich den Abschluss. Domenik Schierl muss sich ganz schön strecken um diesen Ball noch zu erreichen.
66' Bei Austria Lustenau ist nun Lucas Barbosa für Paulo Victor auf dem Feld.
65' Beide Trainer wechseln. Beim SC Wiener Neustadt kommt Rapid Wien-Leihgabe Alex Sobczyk für Mario Stefel.
64' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Lucas Barbosa
64' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Paulo Victor
64' Einwechslung bei SC Wiener Neustadt -> Alex Sobczyk
64' Auswechslung bei SC Wiener Neustadt -> Mario Stefel
62' Austria Lustenau kommt aktuell sehr häufig in die gegnerische Gefahrenzone. Allerdings gibt es immer wieder Fehler kurz vor dem Abschluss.
60' Eine Stunde ist vorbei. Die zweite Halbzeit gehört, wie schon die ersten 15 Minuten im ersten Durchgang, bisher den Gastgebern.
58' ...Mario Ebenhofer bringt das Leder hinein und am Ende kommt David Cancola auch zum Schuss, aber Alexander Sebald hält das Leder sehr platziert.
57' Alexander Joppich klärt zur nächsten Ecke für den SC Wiener Neustadt...
56' Aktuell ist es deutlich zu erkennen, dass Lustenau unbedingt ein Tor erzielen möchte. Sie haben viel mehr Zug zum Tor als die Gäste.
55' ...Nicht schlecht! Drazan führt selbst aus und zwingt Domenik Schierl zu einer starken Parade.
54' David Cancola holt Christopher Drazan von den Beinen. Dafür gibt es Freistoß von der linken Seite...
52' Beide Trainer haben übrigens noch alle Wechselmöglichkeiten. Bei Wiener Neustadt wartet etwa Roman Kienast auf sein Debüt. Bei Lustenau gäbe es beispielsweise Lucas Barbosa für die Offensive.
49' Für die Gäste aus Wiener Neustadt gibt es nun viele Räume, da die Austria auf den Ausgleich drängt.
48' Sandro Djuric bringt eine Ecke zur Mitte, die wird aber gut geklärt.
47' Von der Heimmannschaft darf man sich jetzt eine Reaktion erwarten. 45 Minuten bleiben noch Zeit um das Ergebnis zu verändern.
46' Weiter gehts in Lustenau. Zur Pause gab es keine Wechsel.
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit:
Pause in Lustenau. Nach 45 Minuten steht zwischen Austria Lustenau und dem SC Wiener Neustadt 0:1 auf der Anzeigetafel. Nach einem guten Beginn der Heimmannschaft haben die Gäste etwas gebraucht bis sie in die Gänge gekommen sind. Mit der einzig wirklich gefährlichen Aktion gingen sie dann auch durch Mario Stefel (23’) in Führung. In weiterer Folge hatten noch beide Teams die Möglichkeit auf einen weiteren Torerfolg, aber es sollte (noch) nicht sein. Gleich geht’s weiter.
45' Ende 1. Halbzeit
45' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45' Gelbe Karte für Fabian Miesenböck (SC Wiener Neustadt)
Für Ball wegschlagen.
43' Gelbe Karte für Markus Rusek (SC Wiener Neustadt)
Der Mann mit der Nummer 6 tritt gegen Ronivaldo nach und wird dafür verwarnt.
42' In den letzten Minuten vor der Pause wird die Schlagzahl noch einmal ein wenig erhöht. Gleich geht es in die Pause.
40' Knapp fünf Minuten geht es noch im ersten Durchgang. Passiert hier noch was oder bleibt es beim 0:1?
38' ...Fabian Miesenböck führt aus, aber ohne Gefahr zu erzeugen.
37' Es gibt die nächste Ecke für den SC Wiener Neustadt...
35' ...Christopher Drazan bringt den Ball gefährlich zur Mitte, aber dort kann ihn kein Mitspieler verwerten.
34' Vielleicht jetzt. Freistoß für Lustenau von der linken Seite...
32' Nach einem kleinen Schock-Zustand kommt die Heimmannschaft jetzt auch wieder ein wenig in die Gänge. Aufgrund des Spielstands müssen sie jetzt etwas zeigen.
30' Fast der zweite Treffer! Fabian Miesenböck nimmt sich das Leder an der Strafraumgrenze wunderbar an und zieht sofort ab. Er verfehlt das lange Eck nur knapp.
29' ...Torschütze Mario Stefel führt aus und Markus Rusek kommt in der Mitte auch zum Ball, allerdings geht dieser klar daneben.
28' Ecke Wiener Neustadt...
27' Jetzt werden die Niederösterreicher ein wenig mutiger. Der Ball läuft gut im Moment.
25' Jetzt muss die Heimmannschaft natürlich reagieren. Mit nur einem Ball haben die Gäste die gesamte Defensivabteilung von Austria Lustenau ausgeschalten. So etwas wird auf diesem Niveau sofort bestraft.
23' Tooor für SC Wiener Neustadt, 0:1 durch Mario Stefel
Und da ist die Führung! Nach einem tollen Ball aus dem Mittelfeld zieht Mario Stefel an Torhüter Sebald vorbei und schiebt den Ball über die Linie. Da hat die Austria-Defensive nicht gut ausgesehen.
21' Warum nicht? Felix Adjei flankt einfach Mal zur Mitte, wo gleich drei Mitspieler stehen. Fabian Miesenböck, der am besten postiert ist, verfehlt aber.
19' Mit dem offensiven Auftreten seiner Mannschaft kann Roman Mählich bisher nicht zufrieden sein. Der Tabellenzweite wirkt äußerst planlos.
17' Ronivaldo bleibt nach einem Zusammenstoß mit Domenik Schierl kurz am Boden liegen. Allerdings kann es nach kurzer Pause wieder weitergehen.
15' Aktuell ist nicht viel los auf dem Rasen. Beide Teams wirken ein wenig ideenlos.
14' Christopher Drazan führt aus, aber gefährlich wird es nicht.
13' Freistoß Austria Lustenau aus knapp 40 Metern...
12' Wiener Neustadt schafft es kaum Akzente zu setzen, weil die Heimmannschaft sehr früh attackiert und die Gäste somit zu Fehlern zwingt.
10' In dieser Anfangsphase ist die Heimmannschaft hier klar tonangebend. Wiener Neustadt ist noch nicht wirklich im Spiel angekommen.
8' Wieder ist es Jodel Dossou der sich nahe der Strafraumgrenze den Ball gut annimmt und auch abzieht. Allerdings haut er das Leder über das Tor.
7' Sargon Duran bringt den Ball per Einwurf in die Gefahrenzone. Am Ende pflückt Alexander Sebald das Leder aber aus der Luft.
5' Da hatten die Gäste jetzt großes Glück. In neun von zehn Fällen ist so ein Ball wie eben im Tor.
5' Das muss die Führung sein! Nach einer tollen Flanke von der linken Seite steht Jodel Dossou plötzlich völlig blank vor Domenik Schierl. Der Mann mit der Nummer 20 schafft es aber tatsächlich am Tor vorbei zu schießen.
4' Trotz der eisigen Temperaturen haben es hier einige Zuschauer ins Stadion geschafft. Gute Stimmung dürfte die beiden Teams zusätzlich beflügeln.
2' Die Heimmannschaft übernimmt hier gleich einmal die Kontrolle und sucht den Weg nach vorne.
1' Nach einer Trauerminute für den verstorbenen Bundesliga-Präsident Hans Rinner geht es los in Lustenau. Hinein, in ein hoffentlich spannendes Spiel.
1' Spielbeginn
Angeführt vom Schiedsrichterteam betreten beide Mannschaften soeben den Rasen. Die Spannung steigt.
Die Spieler wärmen sich im Moment noch auf. In knapp 15 Minuten gehts los.
Die Gesamtbilanz der beiden Clubs ist übrigens fast ausgeglichen. In bisher 13 Duellen hat Lustenau fünf Mal gewinnen können - Wiener Neustadt vier Mal. Vier Mal gab es ein Remis.
Lustenau-Coach Gernot Plassnegger gibt sich vor dem Spiel kämpferisch und meinte: "Wir wissen, dass sie (Wiener Neustadt, Anm.) Qualitäten haben, aber die haben wir auch. Es ist ein Heimspiel und wir werden alles tun, um die Punkte in Lustenau zu behalten".
Für beide Teams beginnen nun natürlich die Wochen der Entscheidung. Ein guter Start in die Frühjahrs-Saison ist wohl für beide Clubs sehr wichtig. Man darf gespannt sein, was sie uns heute auf dem Rasen zeigen werden.
Der beste Torschütze der Gäste, Hamdi Salihi, steht heute übrigens nicht im Kader. Der ehemalige albanische Nationalspieler hat in dieser Spielzeit schon 15 Mal den Weg ins Netz gefunden.
Bei beiden Duellen hat übrigens Ronivaldo getroffen. Der Brasilianer ist mit sieben Toren der Top-Torjäger bei den Vorarlbergern.
Die beiden Teams sind sich in dieser Saison bereits zwei Mal gegenüber gestanden. Am dritten Spieltag hat sich Wiener Neustadt mit 3:2 durchgesetzt. Am zwölften Spieltag gab es ein 1:1.
Für den Schiedsrichter der heutigen Partie, Dieter Muckenhammer, ist es übrigens Saisoneinsatz Nummer sechs.
Die Gäste müssen außerdem auf Standardsituationen aufpassen. Austria Lustenau hat in dieser Saison bereits sieben Mal nach einem Freistoß getroffen. Das ist Liga-Höchstwert.
Beim SC Wiener Neustadt sitzt Roman Kienast vorerst einmal auf der Ersatzbank.
Die Aufstellungen sind wie immer unter Spielschema ersichtlich.
Herzlich willkommen zur 21. Runde der Sky Go Erste Liga zum Spiel Austria Lustenau gegen den SC Wiener Neustadt!

Nun startet also auch die zweithöchste österreichische Spielklasse in die Frühjahrs-Saison. Mit dem SC Wiener Neustadt, die sich bekanntlich mit dem ehemaligen österreichischen Nationalspieler Roman Kienast verstärkt haben, geht es nun in die heiße Phase der Mission Aufstieg.

Aktuell ist Wiener Neustadt punktegleich mit der SV Ried auf Tabellenrang zwei. Austria Lustenau hat 23 Punkte auf dem Konto und liegt derzeit auf Rang sechs. Auch wenn die Niederösterreicher zu favorisieren sind, sind Spiele nach der Winterpause immer eine kleine Wundertüte. Man darf sich also auf ein spannendes Spiel freuen.

Anpfiff ist um 18:30 im Reichshofstadion in Lustenau. Schiedsrichter der Partie ist Dieter Muckenhammer. Seine Assistenten sind an diesem Abend Andreas Rothmann und Stefan Stangl.
Name: Ronny Marcos
geboren am: 01.10.1993
geboren in: Oldenburg in Holstein
Nationalität:
Größe: 174 cm
Gewicht: 73 kg
Saison Kader
2017/2018 SV Ried 20 0 2 0 0