powered by weltfussball.at

Uhrzeit 17.11.2017 18:30 Uhr Erste Liga 2017/2018 - 18. Spieltag

TSV Hartberg

0 : 0

A. Lustenau

Schiedsrichter:
Julian Weinberger (Österreich)
Profertil Arena Hartberg (Hartberg/Österreich)
Zuschauer: 1100

17.11.2017 - 18. Spieltag
20:30 FC Liefering 0 : 0 SC Wr. Neustadt
18:30 W. Innsbruck 3 : 0 FAC
18:30 SV Ried 2 : 0 Kapfenberger SV
18:30 Blau Weiß Linz 0 : 2 WSG Wattens
18:30 TSV Hartberg 0 : 0 A. Lustenau

Letzte Aktualisierung: 03:13:14 aktualisieren

90' Fazit:
TSV Hartberg und Austria Lustenau trennen sich in der Steiermark mit einem torlosen Remis. Auf beiden Seiten war heute der Einsatz hoch, am Ende sah man aber die Kräfte schwinden. Für beide Mannschaften eher enttäuschend, denn es war auf beiden Seiten mehr drinnen. Vor allem für die Hartberger, die nach der Gelb-Roten Karte von tiefenbach diesen Vorteil nicht für sich nützen konnten. Lustenau wirkte beim Schlusspfiff zufrieden, etwas längere Gesichter sah man bei den Hartbergern die sich hier klar mehr ausrechneten.
90' Spielende
90' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Michael Lang
90' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Marco Krainz
90' Offensivfoul der Hartberger. Eine Flanke von Tadic ist damit schnell beendet.
90' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89' Der Schiedsrichter blickt bereits auf die Uhr. In Kürze wird die Partie zu Ende sein.
87' Viele Fouls in der Schlussphase. Die Partie ist völlig zerfahren. Hartberg wechselt.
85' Bleibt es hier beim Remis? Derzeit deutet wenig auf einen Torerfolg hin. Da muss schon mehr gezeigt werden auf beiden Seiten.
83' Nach einem satten Weitschuss von Pavlovic wird der Ball von einem Hartberger geblockt. Sprangler geht nach dem Hit zu Boden, wird sofort behandelt, kann aber doch noch weiterspielen.
82' Hier ist noch alles offen. Hartberg drängt ebenfalls in Richtung Tor der Gäste aber immer wieder ist Sebald erfolgreich dazwischen gegangen.
80' Die Zeit läuft und nicht zu Gunsten der Steirer. Lustenau spielt immer noch frech nach vorne, scheinbar sogar besser als mit elf Mann.
78' Einwechslung bei TSV Hartberg -> Jürgen Heil
78' Auswechslung bei TSV Hartberg -> Daniel Gremsl
77' Die Schlussphase bricht an. Und so richtig in Fahrt kommen die Hartberger hier mit einem Mann mehr am Feld kaum. Da muss mehr kommen, da die Austria überhaupt nicht zurück steckt.
76' Fischer und Krainz geraten beim Zweikampf aneinander. Beide bleiben kurz benommen am Boden, können aber dann wieder weiterspielen. Schiedsrichter Weinberger hat alles unter Kontrolle.
74' Die Austria drückt mit einem Spieler weniger in Richtung Tor der Hartberger. Eckball für die Gäste. Pius Dorn mit der Hereingabe. Der Kopfball streicht am langen Eck vorbei.
72' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Kürsat Güclü
72' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Ronivaldo
70' Scharfer Querpass von Tadic. Zwei Hartberger rutschen aber knsapp vorbei. Gute Aktion auf Seiten der Hausherren.
68' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Marcel Canadi
68' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Petar Pavlović
67' Jetzt wird es spannend. Was machen die Hartberger in Überzahl? Wird man den Vorteil nützen können? Oder können sich die Gäste noch einmal aufraffen?
65' Gelb-Rote Karte für Daniel Tiefenbach (Austria Lustenau)
Mit Ansage: Tiefenbach grätscht völlig übermotiviert in Mišlov hinein. Sofort zückt der Schiedsrichter Gelb-Rot.
64' Weitschuss von Fischer nach Zuspiel von Rasswalder. Der Ball geht aber zu zentrsl aufs Tor. Kein Problem für den Keeper.
63' Topchance für Ashimeru. Der Stürmer läuft über links zum Strafraum und zieht dann scharf ab. Knapp zieht der Ball an der kurzen Ecke vorbei.
61' Flanke von Rasswalder. Der Ball wird per Kopf auf rechts verlängert und da jagt Mišlov aus vollem Lauf den Ball ins Außennetz. Wieder geht ein Raunen durchs Stadion.
60' Eine Stunde ist absolviert. Die Fans bekommen zwar ein kampfbetontes und schnelles Spiel geboten. Bei den Torchancen herrscht aber noch zu wenig Durchschlagskraft. Deshalb steht es weiterhin 0:0.
58' Hartberg kommt immer gefährlicher über die Flanken. Lustenau kann sich nur mit Mühe retten.
57' Gelbe Karte für Roko Mišlov (TSV Hartberg)
Der Hartberger lässt Pavlovic auflaufen. Klare Sache.
56' Dario Tadic tankt sich links durch. Sein Querpass wird zur Ecke geklärt. Diese wird wiederum per Kopf ins Toraus gelenkt. Wieder Eckball für Hartberg. In der Mitte kommt Rasswalder zum Kopfball aber auf der Linie klät der Austria-Keeper.
54' Ein Freistoß der Austria führt zu einem Corner. Den führt Pavlovic aus aber der Hartberger Torhüter fängt den Ball ab.
52' Viel Offensivgeist auf beiden Seiten. Zunächst die vergebene Chance der Lustenauer, dann scheitern die Steirer rechts neben dem Tor. Die Ecke bringt nichts ein.
51' Die Austria will den Ball förmlich ins tor tragen. Über mehrere Stationen kommt die Kugel drei Meter vors tor, dort kann Ronivaldo dann aber nicht einschießen.
49' Keines der beiden Teams will hier sichtlich den vielleicht entscheidenden Fehler machen. Ein Freistoß der Hartberger wird nur schwach von Sebald weggefaustet. Der Nachschuss der Hartberger geht drüber.
47' Die Austria versucht spielerisch nach vorne zu kommen, Hartberg mehr mit der Brechstange, zeigt sich aber vorne auch von einer eher feineren Spielseite.
46' Es geht weiter. Auf beiden Seiten beginnt man wieder mit viel Einsatz. Gleich ein Foul nach wenigen Spielsekunden.
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit:
TSV Hartberg und Austria Lustenau gehen mit einem 0:0 in die Pause. Die Partie ist eine gute Zweitliga-Partie. Schnelles Spiel, einige harte Zweikämpfe und vereinzelt ein paar Strafraumszenen. Dabei begann die Austria druckvoller, spielte gut nach vorne und konnte im Zweikampf punkten. Dann wurde aber Hartberg langsam wach und konnte das Spielgeschehen an sich reißen. Tore wollten in den ersten 45 Minuten keine fallen. Obwohl beide Mannschaften sehr offensiv agieren. Vielleicht wird das in der Zweiten Halbzeit besser.
45' Ende 1. Halbzeit
45' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43' Wenige Minuten vor der Pause hat sich die Partie etwas "beruhigt". Scheinbar erwarten beide Mannschaften langsam den Pausentee.
41' Kurz vor der Pause kann man eine alte "Fußball-Weisheit" durchaus zitieren: Ein Tor würde dem Spiel sicher gut tun.
39' Kurzes Powerplay der Austria. Über einige Stationen läuft der Ball schnell. Im Hartberger Strafraum machen aber die Steirer dann im Zweikampf alles klar.
38' Ronivaldo wird bei der Ballannahme gefoult und geht schreiend zu Boden. Die Reaktion der Fans: "Die Mama kummt scho."
36' Jodel Dossou löst sich rechts gut und bekommt den Ball. Aus vollem Lauf zieht er wuchtig ab, der Ball ist aber klar zu hoch und zieht über das Tor.
35' Eckball für Lustenau. Den Heber können aber die Hartberger per Kopf sofort bereinigen.
33' Die Partie ist weiterhin schnell und trickreich. Auf beiden Seiten spielt man mit viel Elan nach vorne. Das Tempo bleibt konstant hoch.
31' Die Steirer drücken. Bei einem Angriff vertändelt Tadic den Ball, den Abpraller versucht Gölles aufs Tor zu bringen. Vergeblich, sein Schuss wird abgeblockt.
29' Ronivaldo startet einen schnellen Konter, spielt dann auf dossou aber dessen Abschluss lässt auf sich warten. Zu lange, Hartberg kann klären.
27' Gelbe Karte für Marco Krainz (Austria Lustenau)
Der nächste Spieler sieht Gelb. Krainz foult ebenfalls direkt vor den Augen des Schiedsrichters.
26' Gelbe Karte für Sven Sprangler (TSV Hartberg)
Sprangler hält seinen Gegenspieler im Mittelfeld fest. Direkt vor dem Schiedsrichter, das gibt Gelb.
25' Unsicherheit bei der Austria. Mit zaghaftem Spiel kommen die Vorarlberger fast nicht aus dem eigenen Strafraum heraus. Erst ein Kick ins Seitenaus vom Torhüter beendet den Spuk.
23' Harter Einstieg von Rasswalder gegen Dossou. Der Schiedsrichter ermahnt den Hartberger Spieler.
21' Schuss von Manfred Fischer nach Pass von Stefan Gölles. Auch hier wird der Ball abgefälscht, die Kugel geht aber denkbar knapp am Tor vorbei. Das Netz zappelt, es ist aber das Außennetz.
19' Gefährlicher Schuss der Austria. Dossou legt ab und Tiefenbach jagt den Ball aufs Tor. Abgefälscht, aber die Kugel streicht am Ende klar am Gehäuse vorbei.
17' Viele Kombinationen auf beiden Seiten machen das Spiel schnell. Der Einsatz stimmt auch. Das kann heute noch spannend werden.
15' Starke Szenen auf beiden Seiten. Heute haben die beiden Teams viel Elan im Spiel. Bisher eine gute Zweitliga-Partie. Ronivaldo prüft Hartbergs Torhüter mit einem Weitschuss.
14' Die Hartberger legen nach. Ein Querpass von rechts findet keinen Abnehmer.
13' Toller Schlenzer von Tadic! Der Stürmer bekommt halbrechts im Strafraum den Ball und dreht mit Gefühl den Ball in Richtung Kreuzecke. Alexander Sebald kann die Kugel gerade noch aus dem Eck fischen.
12' Die Lustenauer Austria spielt sehr aktiv, zeigt sich dabei aber auch sehr robust. Viele Zweikämpfe werden mit harten Fouls beendet.
11' Gelbe Karte für Daniel Tiefenbach (Austria Lustenau)
Erste Verwarnung im Spiel nach einem harten Einstieg von Tiefenbach im Mittelfeld gegen Fischer.
11' Schöner Versuch von Fischer. Der Hartberger Spieler nimmt sich aus großer Distanz ein Herz und jagt den Ball wuchtig aufs Tor. Der Austria-Keeper packt aber sicher zu.
10' Der Wechsel war verletzungsbedingt früh notwendig. Gollner kann nicht mehr weiterspielen. Für ihn kommt Rotter in die Partie.
9' Einwechslung bei TSV Hartberg -> Thomas Rotter
9' Auswechslung bei TSV Hartberg -> Manfred Gollner
9' Erneut liegt ein Hartberger Spieler am Boden und muss behandelt werden. Es ist wieder Gollner. Harte Gangart zu Beginn von den Lustenauern.
8' Bisher gehört die Anfangsphase klar den Lustenauern. Sie spielen mit viel Pressing stark nach vorne und zwingen die sonst so ballsicheren Hartberger zu Fehlern.
6' Foul bei der Vorwärtsbewegung. Manfred Gollner ist angeschlagen und muss vom Platz getragen werden. Sofort kontern wieder die Austrianer.
5' Hartberg kommt dann über links. Der Querpass vor dem Strafraum ist aber zu ungenau, somit kann die Austria sicher retten.
4' Schön gespielt von der Austria. Ein Lochpass von Rodrigues kommt auf links in die Gasse. Gerade noch kann die Hartberger Abwehr das Zuspiel bereinigen. Da wäre Ronivaldo auf und davon gewesen.
3' Beim Gegenzug der Hartberger herrscht kurz Verwirrung im Strafraum der Austria. Ein Klärungsversuch wird vom Teamkollegen abgeblockt.
2' Ein erster Angriff der Lustenauer über rechts wird von Rasswalder zur Ecke gegrätscht. Die Hereingabe der Gäste bringt dann nichts ein und wird schnell geklärt.
1' Es geht los in der Steiermark. Hartberg in Blau-Weiß. Lustenau in Weiß-Grün. Der Ball rollt.
1' Spielbeginn
In Kürze geht es in Hartberg los. Die Mannschaften machen sich schön langsam bereit.
Schiedsrichter ist in Hartberg Julian Weinberger mit Habip Tekeli und Maximilian Weiß. Spielort ist das Hartberger Stadion.
Zu Beginn der Saison waren die Vorarlberger als Geheimfavorit gestartet. Jetzt allerdings ist man lediglich im Mittelfeld platziert. Zu wenig für die erfolgshungrigen Lustenauer.
Lustenau verlor zuletzt gegen Liefering 2:4. Zuvor blieb man ebenfalls ungeschlagen. Drei Spiele in Serie gingen die Austrianer als Sieger vom Platz.
Ob die Steirer bei der Möglichkeit eines Aufstieges tatsächlich in der Bundesliga spielen wollen oder können bleibt offen. Trotzdem will man sich sportlich immer besser präsentieren.
2:0 gegen Blau Weiß Linz, 3:2 gegen SV Ried und 2:0 gegen Kapfenberg. Hartberg hatte zuletzt immer die Nase vorne. Auch im Cup konnte man eine Runde weiter kommen.
Eines ist in Hartberg klar. Man visiert den dritten Platz in der Tabelle an.. Mit den letzten Ergebnissen kann man dies zu Recht behaupten. Hartberg spielt klar um den Aufstieg mit.
Herzlich willkommen zur 18. Runde der Sky Go Erste Liga beim Spiel TSV Hartberg gegen Austria Lustenau

Hartberg ist derzeit weiter gut in Fahrt. Die Steirer haben die letzten drei Spiele allesamt gewonnen und spielen deshalb nicht umsonst eine wichtige Rolle im Titelkampf. Für die Elf von Trainer Christian Ilzer gilt es nun nach der Länderspielpause diesen Trend zu bestätigen. Dafür muss ein Erfolg gegen Austria Lustenau her. Und die Hartberger sind wieder auf Sieg eingestellt.

Die Lustenauer sind denkbar schlecht in die aktuelle Saison gestartet. Für die Vorarlberger setzte es nach drei Siegen in Folge zuletzt eine klare 2:4-Pleite gegen FC Liefering. Spielerisch haben die Vorarlberger wieder zu alter Form gefunden, bei den Ergebnissen ist mehr möglich.
Name: Daniel Sobkova
geboren am: 17.07.1985
geboren in: Linz
Nationalität:
Größe: 181 cm
Gewicht: 73 kg
Spielfuß: links
Saison Kader
2017/2018 A. Lustenau 13 4 2 0 0
2016/2017 A. Lustenau 31 2 3 0 0
2015/2016 A. Lustenau 27 2 2 0 0
2014/2015 A. Lustenau 22 2 3 0 1
2011/2012 SV Grödig 10 2 1 0 0
2010/2011 SV Grödig 5 1 0 0 0
2009/2010 A. Lustenau 26 3 7 1 0
2008/2009 A. Lustenau 27 7 8 0 1
2007/2008 A. Lustenau 29 8 5 0 0
2006/2007 A. Lustenau 19 5 3 0 1
    209 36 34 1 3