powered by weltfussball.at

Uhrzeit 24.02.2017 18:30 Uhr Erste Liga 2016/2017 - 21. Spieltag

SV Horn

2 : 1

Kapfenberger SV

Schiedsrichter:
Michael Baumann (Österreich)
Waldviertler Volksbank Arena (Horn/Österreich)
Zuschauer: 685

24.02.2017 - 21. Spieltag
20:30 FC Liefering 0 : 3 LASK
18:30 FAC 1 : 0 A. Lustenau
18:30 SV Horn 2 : 1 Kapfenberger SV
18:30 W. Innsbruck 0 : 1 WSG Wattens
18:30 Blau Weiß Linz 3 : 0 SC Wr. Neustadt

Letzte Aktualisierung: 03:14:26 aktualisieren

90' Fazit:
Ein sehr ansehnliches Spiel hat das glücklichere Ende für den SV Horn. Die Heimmannschaft überzeugte bereits in der ersten Halbzeit und ging auch kurz nach Seitenwechsel durch ein Traumtor von Balakiyem Takougnadi mit 2:0 in Führung. In weiterer Folge überließen sie den Gästen aber viel Raum, die zunächst nicht viel damit anfangen konnten. Die Falken hatten im zweiten Durchgang mehr Ballbesitz, aber ihr Spiel war lange Zeit sehr ideenlos. Erst in der Schlussviertelstunde warfen sie fast alles nach vorne und belohnten sich auch mit dem Anschlusstreffer. Insgesamt hatten die Spieler von Abdulah Ibraković genug Chancen um zumindest den Ausgleich zu erzielen, aber es sollte nicht sein. Am Ende geht der Sieg aber in Ordnung. Das wars von hier, einen schönen Abend noch.
90' Spielende
90' Unglaublich! Dominik Frieser steht nur wenige Meter vom Tor entfernt und jagt das Leder weit über die Querlatte. Den muss er zumindest aufs Tor bringen.
90' Es wird noch ein bisschen an der Uhr gedreht. Miroslav Milošević geht raus und Toni Varela kommt rein.
90' Einwechslung bei SV Horn -> Toni Varela
90' Auswechslung bei SV Horn -> Miroslav Milošević
90' Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.
89' Die Heimmannschaft findet nun viel Raum zum Kontern vor, da die Kapfenberger mit allem was sie haben nach vorne spielen. Das dürfte noch interessant werden.
87' Wird es hier etwa nochmal spannend? Ein paar Minuten bleiben den Gästen noch, um das Ergebnis zu korrigieren.
87' Tooor für Kapfenberger SV 1919, 2:1 durch Yevhen Budnik
Anschlusstreffer! Im Strafraum kombinieren die Falken gut und am Ende leitet Dominik Frieser den Ball weiter zu Yevhen Budnik, der gekonnt einschiebt. Wird es hier etwa nochmal spannend?
86' Die Gäste versuchen wirklich viel, aber fast immer ohne Ertrag. Die Defensivabteilung des SV Horn steht sehr kompakt und lässt nur sehr wenig zu.
84' ...Der Ball wird kurz abgespielt und landet am Ende direkt vor den Beinen von Ilja Antonov, der auch sofort abzieht. Christoph Nicht ist aber schnell am Boden und hat das Spielgerät sicher in seinen Armen.
83' Wieder gibt es Freistoß für den SV Horn...
81' Das geht besser. Yevhen Budnik bekommt innerhalb des Strafraums den Ball serviert und jagt ihn meterweit übers Tor. Das wäre eine sehr gute Möglichkeit gewesen.
80' Noch ein Wechsel bei den Falken. Der heute glücklose René Seebacher geht runter. Für ihn ist nun Tomi Petrovic neu dabei.
80' Einwechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Tomi Petrovic
80' Auswechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> René Seebacher
78' Obwohl die Partie teils recht hart geführt wird, ist sie dennoch sehr fair. Es hat erst eine Verwarnung gegeben.
77' Der wohl beste Spieler auf dem Feld, Balakiyem Takougnadi, verlässt ebenfalls vorzeitig den Platz. Für ihn kommt Sally Preininger auf den Rasen.
76' Einwechslung bei SV Horn -> Sally Preininger
76' Auswechslung bei SV Horn -> Balakiyem Takougnadi
75' Auch beim SV Horn wird gewechselt. Nicolás Orsini geht nach starker Leistung vorzeitig runter. Für ihn kommt Benjamin Sulimani.
74' Einwechslung bei SV Horn -> Benjamin Sulimani
74' Auswechslung bei SV Horn -> Nicolás Orsini
74' ...Die Ecke kommt zwar gut hinein, aber Gefahr entsteht trotzdem nicht.
73' Vielleicht jetzt. Es gibt Ecke für den Kapfenberger SV...
72' Nach wie vor ist das Tempo in diesem Spiel nicht zu unterschätzen. Beide Mannschaften investieren sehr viel.
71' ...Wie üblich tritt Miroslav Milošević an, aber gefährlich wird es nicht.
70' Wieder gibt es Freistoß für den SV Horn. Diesmal von der linken Seite aus etwa 30 Metern...
68' Erster Wechsel in diesem Spiel. Dominik Frieser kommt für Edin Bahtic.
68' Einwechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Dominik Frieser
68' Auswechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Edin Bahtic
67' ...Miroslav Milošević bringt den Ball gut hinein, aber Christoph Nicht ist zur Stelle und vereitelt die Chance.
66' Nach einem Foul an Orsini gibt es Freistoß für den SV Horn von der rechten Seite...
64' Florian Flecker führt einen Freistoß aus großer Distanz aus und Horn-Torhüter Miro Varvodić lässt ihn direkt vor ihm abprallen. Zum Glück aus Sicht des SV Horn, klärt Aleksandar Đjorđjević.
63' Immer wieder versuchen es die Innenverteidiger des Kapfenberger SV mit langen Bällen. Dieses Rezept führte bisher noch nicht zum Erfolg.
61' Balakiyem Takougnadi versucht sein Tor zu wiederholen und haut nochmal aus der Distanz drauf. Der Ball geht aber klar daneben.
61' Bei beiden Mannschaften wärmen schon ein paar Spieler intensiv auf. Vielleicht kommt es bald zu einem Tausch.
59' Inzwischen ist eine Stunde fast um und das Spiel der Falken ist immer noch sehr statisch.
57' Möglicherweise würde sich bei den Gästen einmal ein Wechsel anbieten. Auf der Bank sitzen mehrere Optionen.
55' Die Gastgeber überlassen dem Kapfenberger SV nun etwas mehr Raum, aber dieser kann nicht genutzt werden. Es fehlt an Kreativität und Spielwitz bei den Falken.
53' Ist das schon die Entscheidung? Takougnadi belohnt sich für seine bisher sehr gute Leistung am heutigen Abend und bringt sein Team weiter in Richtung Sieg. Jetzt muss eine Reaktion der Gäste folgen.
51' Tooor für SV Horn, 2:0 durch Balakiyem Takougnadi
Was für ein Tor! Balakiyem Takougnadi bekommt auf der linken Seite den Ball, dribbelt kurz zur Mitte und haut aus etwa 20 Metern drauf. Der Ball segelt über Christoph Nicht ins Tor.
51' Die Gäste aus Kapfenberg haben große Probleme im Spielaufbau. Sehr häufig landet der erste Ball aus der eigenen Hälfte sofort beim Gegner.
49' Da hat nicht viel gefehlt! Nils Zatl lässt im Strafraum gleich mehrere Spieler aussteigen und haut drauf. Sein Schuss geht nur knapp daneben.
48' Der SV Horn legt gleich wieder ein mächtiges Tempo an den Tag. Sie suchen offensichtlich die frühe Entscheidung.
46' Weiter gehts in Horn. Auf eine spannende zweite Halbzeit.
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit:
Pause in Horn. Eine sehr interessante erste Halbzeit geht mit 1:0 in die Pause. Die Heimmannschaft präsentierte sich von Anfang an sehr fokussiert und spielte mutig nach vorne. Nachdem Miroslav Milošević nach nur sechs Minuten einen Freistoß direkt verwandeln konnte, merkte man das Selbstvertrauen. Es folgten weitere Topchancen. Der Kapfenberger SV hat ein bisschen Zeit gebraucht um sich in dieser sehr temporeichen Partie zurechtzufinden, hatte aber auch ein paar gute Szenen. Die Führung für den SV Horn geht zu diesem Zeitpunkt aber absolut in Ordnung. Gleich geht’s weiter.
45' Ende 1. Halbzeit
43' Riesenchance im Gegenzug! Nach der Ecke starten die Horner zum wiederholten Male einen schnellen Konter und kommen gut nach vorne. Aber wieder scheitert Takougnadi an Torhüter Nicht. Der Mann mit der Nummer 8 hatte schon mehrere Topchancen in dieser Hälfte.
42' ...David Sencar bringt das Leder hinein, aber kein Mitspieler kann etwas draus machen.
42' Wieder Ecke für den Kapfenberger SV...
40' Knapp fünf Minuten geht es noch im ersten Durchgang. Passiert hier noch was oder bleibt es bei der 1:0 Führung?
39' Ein bisschen zu ungenau! Edin Bahtic nimmt sich von der Strafraumgrenze einfach mal ein Herz und feuert drauf. Sein Schuss geht nur knapp daneben.
37' Gelbe Karte für Edin Bahtic (Kapfenberger SV 1919)
Erster Verwarnung der Partie. Edin Bahtic geht viel zu hart in einen Zweikampf mit Aleksandar Đjorđjević und wird dafür zurecht verwarnt.
36' Mit wenigen Ausnahmen präsentieren sich die Spieler des SV Horn auch sehr viel ballsicherer als die Gäste. Der Ballbesitz ist in etwa ausgeglichen.
34' Sinnlose Aktion. Manuel Haas gibt Aleksandar Đjorđjević noch einen Rempler, obwohl der Ball und Đjorđjević selbst schon im Seitenaus waren. Dafür hätte so mancher Schiedsrichter wohl eine Verwarnung gezückt.
32' Inzwischen nimmt auch die Intensität der Zweikämpfe zu. Es wird um jeden Zentimeter gekämpft.
30' Wieder Gefahr! Nach einem erneuten Einwurf für den SV Horn durch Milan Bortel, kommt es im Strafraum zur Verwirrung. Am Ende ist es wieder Nicolás Orsini, der draufhaut, aber am Torhüter scheitert.
29' Zum Teil wirken die Spieler aus Kapfenberg etwas überfordert. Die Heimmannschaft spielt sehr viel zielstrebiger als die Gäste.
27' Takougnadi vergibt! Unmittelbar im Gegenzug starten die Horner einen Konter. Wieder wird Takougnadi perfekt in Szene gesetzt und hat nur noch Torhüter Nicht vor sich. Allerdings fällt sein Abschluss vielzu schwach aus.
27' ...Nein. Die Ecke wird kurz abgespielt und landet sofort beim Gegner.
27' Vielleicht jetzt. Ecke SV Kapfenberg...
24' Es ist ein sehr rasantes Spiel bisher. Die Gastgeber sind zwar die klar bessere Mannschaft, aber die Gäste aus Kapfenberg konnten schon Nadelstiche setzen.
23' Gerade noch geklärt. Takougnadi bringt von der linken Seite den Ball perfekt hinein und sucht einen Mitspieler. Nemanja Lakić-Pešić ist aber noch dazwischen. Das war wichtig, aus Sicht der Gäste.
21' Lattentreffer! Unmittelbar nach dieser Chance geht es in die andere Richtung. Von knapp außerhalb der Strafraumgrenze schießt Balakiyem Takougnadi einfach mal drauf und scheitert an der Latte.
20' Erstmals Gefahr im Horn-Strafraum! Die Innenverteidigung des SV Horn schafft es nicht, ein Zuspiel zu klären und am Ende kommt Yevhen Budnik im Strafraum zum Schuss. Horn-Torhüter Miro Varvodić pariert aber wunderbar.
19' Da wäre mehr drin gewesen. Über Balakiyem Takougnadi startet Horn einen Konter. Allerdings vertändelt Mitspieler Rintaro Yajima den Ball.
17' Guter Versuch! Erneut gibt es Freistoß für den SV Horn und Miroslav Milošević bringt den Ball perfekt zur Mitte. Nicolás Orsini steigt in der Mitte hoch und köpft aus nur fünf Metern daneben.
17' Erstmals kommen die Falken einmal in Strafraumnähe, aber der Schiedsrichter pfeift die Aktion wegen eines Fouls von Edin Bahtic ab.
14' Fast das 2:0! Nach einem Einwurf kommt Nils Zatl im Strafraum zum Ball, dreht sich kurz und schießt sofort aufs Tor. Torhüter Christoph Nicht kann den Ball gerade noch so über die Querlatte lenken.
13' Viel zu ungenau. Stefan Meusburger will aus der eigenen Hälfte einen Konter starten, aber sein Ball landet meterweit im Aus.
12' Die Hausherren treten bisher mit sehr viel Selbstvertrauen auf. Das Tor hat sichtlich Aufschwung gegeben.
9' ...Milošević bringt das Leder hinein, aber die Gäste können klären.
9' Ecke Horn...
7' Beginn nach Maß für die Heimmannschaft. Jetzt müssen die Falken reagieren.
6' Tooor für SV Horn, 1:0 durch Miroslav Milošević
Ein toller Treffer! Nach einem Foul gibt es etwa 25 Meter vor dem Tor Freistoß für den SV Horn. Der Mann mit der Nummer 10 tritt an und trifft perfekt.
4' Es ist ein sehr nervöser Beginn von beiden Teams.
3' Miroslav Milošević führt einen Freistoß aus, aber der landet sofort beim Gegner.
1' Los gehts in Horn. Auf eine spannende Begegnung.
1' Spielbeginn
Die Spieler stehen schon bereit. Gleich gehts los.
Die Spieler wärmen sich im Moment noch auf. In knapp 15 Minuten gehts los.
Die besten Torschützen beim SV Horn sind übrigens Benjamin Sulimani und Nils Zatl mit jeweils drei Treffern in der laufenden Meisterschaft.
Der beste Torschütze der Falken, Jorge Elias (acht Treffer in der Hinrunde) wurde im Winter übrigens zu Chernomorets Odessa in die Ukraine verliehen. Yevhen Budnik soll ihn ersetzen.
Wie bereits erwähnt brauchen die Gastgeber dringend Punkte. 19 Zähler aus 20 Spielen ist die magere Ausbeute des SV Horn. Kapfenberg hat genau zehn Punkte mehr auf dem Konto.
Für den Schiedsrichter am heutigen Abend, Michael Baumann, ist es übrigens erst der fünfte Saisoneinsatz in der Sky Go Erste Liga. Bei der 0:1-Niederlage des SV Horn gegen Liefering am 22.7. war er auch im Einsatz.
Etwas weniger Wechselbedarf gibt es bei den Falken. Naim Sharifi (Verein verlassen) und Dominik Frieser standen bei der 1:3-Niederlage gegen Wacker Innsbruck noch in der ersten Elf. Für sie übernehmen heute René Seebacher und Yevhen Budnik.
Wieviel Veränderung beim SV Horn stattgefunden hat, kann man auch an der Aufstellung sehen. Shuichi Gonda, Ivan Ljubic, Toni Varela, Nosa Iyobosa Edokpolor und Kevin Tano standen gegen Austria Lustenau noch für den SV Horn in der Startelf. Heute sind es Miro Varvodić, Milan Bortel, Rintaro Yajima, Ilja Antonov und Nicolás Orsini.
Die Aufstellungen können wie immer unter Spielschema eingesehen werden.
Herzlich willkommen zur 21. Runde der Sky Go Erste Liga zum Spiel SV Horn gegen SV Kapfenberg!

Nach der langen Winterpause rollt der Ball nun auch wieder in der zweithöchsten Spielklasse Österreichs. Die letzten Spiele der beiden Teams liegen schon einige Zeit zurück.

Vor der Winterpause gewann der SV Horn noch in der Nachspielzeit mit 3:2 gegen Austria Lustenau. Das war am 2.12. des vergangenen Jahres. Kapfenberg hat das letzte Spiel (am selben Tag) mit 1:3 gegen Wacker Innsbruck verloren. In den letzten Monaten hat sich bei beiden Teams viel getan. Der SV Horn hat mit Torhüter Miro Varvodic, Varvodic und den beiden Mittelfeldspielern Vesel Limaj und Ilja Antonov gleich drei neue Spieler verpflichtet. In Kapfenberg hat man sich mit Verteidiger Bruno Bilic, Mittelfeldspieler Edvin Hodzic und den beiden Stürmern Stefan Pantic und Evgen Budnik verstärkt.

Die beiden Teams sind in der aktuellen Saison schon zwei Mal aufeinandergetroffen. Am 5.8.2016 setzte sich Kapfenberg mit 2:1 in Horn durch. Das Heimspiel für die Falken am 30.9. konnte ebenfalls mit 1:0 gewonnen werden. Da sich der SV Horn aber nur zwei Punkte vor den Abstiegsrängen befindet, benötigen sie dringend Punkte. Spannung ist garantiert.

Um 18:30 ist Anpfiff in der Waldviertler Volksbank Arena. Schiedsrichter der Partie ist Michael Baumann. Seine Assistenten sind an diesem Nachmittag Maximilian Kolbitsch und Roland Braunschmidt.
  • Aufstellung

SV Horn

89 M. Varvodić  
3 M. Bortel  
7 A. Đjorđjević  
8 B. Takougnadi -77'
18 A. Vallci  
34 N. Havenaar  
10 M. Milošević -90'
20 R. Yajima  
21 N. Zatl  
33 I. Antonov  
36 N. Orsini -75'
17 T. Varela +90'
23 B. Sulimani +75'
28 S. Preininger +77'

Kapfenberger SV

1 C. Nicht  
4 N. Lakić-Pešić  
16 M. Haas  
18 S. Meusburger  
20 M. Ritscher  
27 R. Seebacher -80'
7 E. Bahtic 36' -68'
14 F. Flecker  
17 D. Sencar  
29 J. S. Sá  
22 E. Budnik  
10 D. Frieser +68'
9 T. Petrovic +80'
Trainer
Masanori Hamayoshi Abdulah Ibraković