powered by weltfussball.at

Uhrzeit 24.02.2017 18:30 Uhr Erste Liga 2016/2017 - 21. Spieltag

FAC

1 : 0

A. Lustenau

Schiedsrichter:
Christian-Petru Ciochirca (Österreich)
FAC-Platz (Wien/Österreich)
Zuschauer: 703

Letzte Aktualisierung: 03:57:08 aktualisieren

90' Fazit
Floridsdorfer AC gewinnt überraschend 1:0 gegen SC Austria Lustenau. Ein einziges Tor reicht um Lustenau einen Fehlstart und die dritte Niederlage in Serie zuzufügen. Das Trianerdebüt von Franz Maresch gelingt damit auf ganzer Linie, obwohl es spielerisch für den FAC nicht gelaufen ist. Doch solche wichtigen Punkte sind im Abstiegskampf ganz wichtig. Lustenau verliert langsam aber sicher die Tabellenführung aus den Augen, denn es fehlen zumindest vier Punkte auf den LASK. Das Fehlen von Dwamena hat sich stärker bemerkbar gemacht als den Lustenauer lieb war. So verlieren sie erstmals in Wien-Floridsdorf und muss bis zum nächsten Spiel diesen Dämpfer verdauen. Der FAC kann dafür einen erfolgreichen Start feiern, muss aber weiter an sich arbeiten, um den Abstieg tatsächlich zu vermeiden.
90' Spielende
90' Die Nachspielzeit lauft ihrem Ende entgegen, Lustenau scheint nicht mehr nachlegen zu können, die Zeit für einen Ausgleich ist praktisch dahin!
90' FAC kommt hier einem zweiten Treffer näher als Lustenau den Ausgleich. Die Lustenauer haben offensiv völlig den Faden verloren.
88' Noch wenige Minuten bis zum Abfpiff, die Austria zeigt hier derzeit keine Chancen auf einen Ausgleich.
85' Einwechslung bei Floridsdorfer AC -> Oliver Markoutz
85' Auswechslung bei Floridsdorfer AC -> Edrisa Lubega
84' Der Torschütze geht hinuntner, mit Sahanek kommt die beste Offensivkraft des FAC ins Spiel.
83' Einwechslung bei Floridsdorfer AC -> Marco Sahanek
83' Auswechslung bei Floridsdorfer AC -> Adrian Grbic
82' Gut zehn Minuten müsste der FAC noch durchhalten, wenn sie das Ergebnis über die Zeit bringen wollen. Lustenau müsste allerdings das Spiel wieder mehr in die Hand nehmen um selbst überhaupt für Gefahr zu sorgen.
82' Eckball für Lustenau, doch es ist einmal mehr die Defensive des FAC, die hier als erster am Ball ist.
79' João Pedro wird im Mittelfeld am Trikot zurückgezogen. Er versucht das Spiel dennoch weiter nach vorne zu treiben, scheitert mit seinem Pass aber an der Verteidigung.
76' Immer mehr Fehler bei Lustenau. So bleiben sie von einem Ausgleich meilenweit entfernt.
74' Einwechslung bei Austria Lustenau -> João Pedro
74' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Jailson
74' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Daniel Sobkova
74' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Alexander Joppich
73' FAC behält die Oberhand in den meisten Situationen. Nur bei den Konterangriffen geben sie den Ball oft leichtfertig aus der Hand, in der Defensive sind sie dafür umso stabiler.
71' Eine echte Reaktion von Lustenau bleibt aus. Die besten Minuten haben sie unmittelbar nach der Pause gezeigt.
68' Gelbe Karte für Pius Grabher (Austria Lustenau)
Keine Chance auf den Ball für Grabher, der für dieses Foul als nächster Spieler Gelb sieht.
67' FAC hat das 2:0 am Fuß! Die Lustenauer haben jetzt einige schwere Fehler in der Defensive gemacht, die zu dieser Chance geführt haben. Zum Pech für den FAC rasiert Berger den Ball nur.
67' Bruno bleibt auf der rechten Seite hängen. Sein Lauf sieht zunächst vielversprechend aus, doch der FAC lässt sich nicht überraschen und klärt ganz souverän.
66' Der Freistoß bringt nichts ein, Lustenau drückt wieder in die gegnerische Hälfte.
65' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Bruno Souza
65' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Marco Stark
64' Gelbe Karte für Valentin Grubeck (Austria Lustenau)
Ein unnötiges taktisches Foul von Grubeck bringt ihm nicht nur Gelb, sondern den Floridsdorfern auch eine gute Standardsituation.
61' Lustenau ist hier am falschen Fuß erwischt worden. Jetzt müssen sie schnell konkreter werden, sonst sind sie drauf und dran das Spiel zu verlieren.
59' Tooor für Floridsdorfer AC, 1:0 durch Adrian Grbic
FAC geht in Führung! Grbic bekommt nach einem schnell abgespielten Freistoß von Viertl den Ball, kann ihn sich viel zu lange ungestört zum Schuss herrichten und bezwingt mit einem wuchtigen Schuss Knett im Tor der Lustenauer!
58' Nicht ganz sattelfest klärt die Lustenauer Verteidigung zur Ecke. Der FAC kann zumindest kurz für Druck sorgen.
56' Lubega bekommt den Ball in Strafraumnähe, doch steht beim Abspiel im Abseits. Nur kurz währt also die Hoffnung auf Entlastung.
54' Lustenau probiert es mal aus der Distanz, verfehlt das Tor letztendlich deutlich.
53' Der Druck ist zunächst ein wenig abgeflaut, der Gesamteindruck ändert sich aber nicht. Die Vorarlberger sind hier das bessere Team.
51' Der FAC hat in der zweiten Halbzeit kaum einen Ball halten können. Lustenau zeigt eindrucksvoll, dass sie hier den ersten Treffer wollen.
50' Haring kommt zum Kopfball! Der Defensive setzt den Ball nur knapp neben das Tor!
50' Freistoß in Eckballnähe - wieder für Lustenau.
49' Der FAC köpft den Ball in Richtung Out und bereinigt zumindest kurzfristig die Gefahr.
49' Zumindest die ersten Minuten wirken die Lustenauer noch aggressiver und schneller als kurz vor der Pause. Ein Eckball ist für sie die nächste Möglichkeit eine Torchance herauszuholen.
47' Gleich nach Wiederanpfiff kommt Lustenau zum nächsten Freistoß. Dieser bringt nichts ein und so kann sich der FAC wieder sammeln.
46' FAC bringt zur Pause neue Kräfte. Michael Berger soll die Defensive stärken.
46' Einwechslung bei Floridsdorfer AC -> Michael Berger
46' Auswechslung bei Floridsdorfer AC -> Robert Völkl
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit
Torlos geht es bei Floridsdorfer AC gegen Austria Lustenau in die Pause. Dwamena scheint den Vorarlbergern mehr zu fehlen als ihnen selbst vor dem Spiel bewusst war. Trotz mehr Ballbesitz und optischer Überlegenheit gelingt den Lustenauern nur selten eine klare Torchance. Im Gegenzug hat der FAC sogar die beste Möglichkeit nach einem schnellen Gegenangriff. Die kann TOrhüter Knett verhindern und so bleibt es beim 0:0. Die Mannschaften haben sich viel vorgenommen und müssen sich in der zweiten Hälfte noch mehr zutrauen.
45' Ende 1. Halbzeit
45' Ein letzter Eckball wird noch von den Lustenauern ausgespielt, danach geht's in die Pause.
43' Den Schock steckt Lustenau weg und trägt das Spiel gleich wieder zum FAC, doch Wießmeiers Pass geht direkt auf Schlager.
41' In der Endphase der ersten Halbzeit kommt der FAC noch einmal einem Treffer nahe! Knett ist erstmals richtig gefordert, Grabher rettet für den geschlagenen Torhüter vor der Linie!
39' Der Eckball bringt nichts ein. Lustenau dreht aber noch einmal so richtig auf.
38' Grabher spielt scharf und flach zur Mitte, ein Schuss geht sich zwar nicht aus, ein Eckball dafür schon.
37' Lustenau bekommt einen vielversprechenden Freistoß, Durmuş wird an der Strafraumgrenze zu Fall gebracht.
34' FAC kann das Spiel kaum beeinflussen. Die Floridsdorfer sind spielerisch klar unterlegen.
32' Nach einer kurzen Verschnaufpause hat Austria Lustenau das Spiel und die Initative in die Hand genommen und ist deutlich zielgerichteter. Insgesamt hält sich die Torgefahr aber in überschaubaren Grenzen.
30' Der nächste schnelle Angriff, diesmal über Jailson. Schlager wirft sich auf dessen flache Hereingabe und beseitigt die Gefahr.
29' Das hätte der erste Treffer sein könnnen! Joppich spielt flach zur Mitte, wo Durmuş allein zum Schuss kommt. Er steht nicht optimal und kann so nicht genug Kraft und Ziel aufbringen, Schlager kann halten!
26' Lustenau schaut die Geduld zu verlieren. Frustfouls bringen den Gastgebern vermehrt Freistöße, allerdings sind die weit weg vom Tor.
24' Flavio überrascht mit einem Torschuss! Eine kurze Unachtsamkeit und schon ist der FAC vor dem Tor. Derartige Überraschungen vermag die Austia noch nicht zu produzieren.
21' Ein harmloser Freistoß vergibt eine sonst aussichtsreiche Standardsituation für Lustenau. Grubeck hat schon deutlich bessere Flanken getreten.
20' Hirschofer spielt den Ball mit der Hand, doch Schiedsrichter Ciochirca lässt weiterspielen. Lustenau ist da nicht ganz einer Meinung.
19' An der Strafraumgrenze drückt die Austria Lustenau weiter munter nach vorne, ein einfacher Block bereinigt aber einen Schussversuch.
17' Kurze Zeit später muss die Verteidigung der Lustenauer aufpassen. Das bedarf schon vereinigter Kräfte den Ball bei einem Angriff von Lubega noch zu klären.
16' Freistoß in der eigenen Hälfte für den FAC. Das bringt zwar keine Torgefahr, doch auch die Entlastung kann den Floridsdorfern helfen.
14' Der FAC hat seit langem wieder Ballbesitz in Strafraumnähe. Ein weiter Einwurf führt diesmal nur zu einem Gegenangriff der Lustenauer.
12' Der Eckball bringt nichts ein, Lustenau bleibt aber weiter am Ball.
11' Langsam engleitet dem FAC das Spiel. Jailson kommt aus spitzem Winkel zum Schuss und holt den ersten Eckball heraus, viel entgegenzusetzen haben die Wiener zur Zeit nicht.
8' Guter Beginn in Floridsdorf. Lustenau hat schon eine große Chance vorgefunden und ist auch weiterhin die aktivere Mannschaft. Die größte Chance bisher hatte Rückkehrer Wießmeier.
6' Große Chance für Wießmeier! Knapp nach der Strafraumgrenze kann er einen Angriff abschließen und zieht aufs Tor ab - Schlager hält den Ball im Nachfassen.
5' Von vorsichtigem Abtastenn kann hier keine Rede sein, Lustenau agiert sehr aktiv und bemüht.
3' Lustenau verhält sich im Ballbestiz gleich sehr motiviert und versucht den FAC in die eigene Hälfte zu pressen. Erste Anzeichen davon versprechen Positives.
1' Nach wenigen Sekunden gibt es einen Eckball. Viertl bringt ihn zur Mitte, wo Lustenau den Ball aus der Gefahrenzone bringen kann.
1' FAC eröffnet das erste Spiel im Jahr 2017.
1' Spielbeginn
Die Manscahften kommen jetzt aufs Feld. Die Anspannung ist groß, die Vorfreude noch viel größer. Die vielen Fragezeichen werden aber in Kürze aufgelöst werden.
Ein Mann, der den schmerzvollen Abgang kompensieren soll ist Julian Wießmeier. Er hat früh in der Saison eine schwere Verletzung erlitten, heute kehrt er zurück.
Die Torgefahr bei den Lustenauern ging zum großen Teil vom abgewanderten Dwamena aus. Der FAC könnte die erste Mannschaft sein, die davon profitiert. Doch bei den abstiegsbedrohten Floridsdorfern muss es nicht nur beim Tore verhindern klappen, sondern auch wieder beim Tore schießen.
Ein Abgang könnte die sportlichen Pläne der Austria aber noch durchkreuzen. Dwamena, der im Winter zu Zürich wechselte, könnte dem Offensivspiel durchaus fehlen. Dennoch: die Mannschaft will sich auch abseits einzelner Persönlichkeiten entwickeln.
Bei der Austria aus Lustenau gibt es ebenfalls neue Gesichter, im Großen und Ganzen ist die Mannschaft aber die selbe aus dem Herbst. Spielerisch wollen sie sich natürlich verbessert haben. Heute haben sie die Möglichkeit das auch unter Beweis zu stellen.
Lubega, der erst vor wenigen Tagen gekommen ist, spielt heute gleich von Beginn an. In ihn setzen die Floridsdorfer große Hoffnungen. Der Offensivdauerbrenner aus dem Herbst, Sahanek, nimmt vorerst nur auf der Bank Platz.
Herzlich willkommen zur 21. Runde der Sky Go Erste Liga zum Spiel Floridsdorfer AC gegen SC Austria Lustenau.

Zum Frühjahrsauftakt geht es für die Mannschaften um eine Standortbestimmung. Lustenau will um den Titel mitspielen, der FAC möglichst weit weg vom Tabellenkeller. Vorerst liegen aber beide von ihren Zielen entfernt. In der Winterpause haben die Mannschaften aufgerüstet, um sich für ihre Aufgaben im Frühjahr zu wappnen. Beim FAC ist mit Franz Maresch auch ein neuer Trainer an Board, der den Abstieg abwenden soll.

Auf beiden Seiten ist nach der langen Winterpause ein gewisser Tatendrang zu verspüren. Die Austria möchte gleich im Auftakt ein Ausrufezeichen setzen, aber das wird der FAC genauso versuchen. Ganz rund lief es für die Lustenauer vor dem Ende der Herbstsaison ja nicht mehr, während sich der FAC zumindest stabilisieren konnte. Setzen sich solche Trends heute fort, dann könnte das Frühjahr mit einer Überraschung beginnen.

In den bisherigen zwei Saisonduellen gab es ein Unentschieden und eine Niederlage für den FAC. Spielerisch hat Lustenau mehr aufzubieten als der FAC, doch die haben mit eiserner Disziplin schon so manches Team zur Verzweiflung gebracht. Wer heute das bessere Ende erwischt, wird unter der Spielleitung von Schiedsrichter Christian-Petru Ciochirca entschieden. Seine Assistenten sind Robert Steinacher und Maximilian Weiß.
  • Aufstellung

FAC

31 A. Schlager  
4 M. Kröpfl  
5 A. Milenkovic  
17 M. Kreuzriegler  
19 M. Becirovic  
7 R. Völkl -46'
8 S. Viertl 81'  
13 Flavio  
9 T. Hirschhofer  
16 A. Grbic -83'
29 E. Lubega -87'
20 M. Berger +46'
10 M. Sahanek +83'
15 O. Markoutz +87'

A. Lustenau

1 C. Knett  
14 A. Joppich -71'
16 P. Haring  
22 M. Stark -62'
25 F. Tuncer  
10 J. Wießmeier  
23 P. Grabher 68'  
24 M. Bolter  
33 İ. Durmuş  
7 Jailson -71'
9 V. Grubeck 62'  
17 D. Sobkova +71'
96 J. Pedro +71'
8 B. Souza +62'
Trainer
Franz Maresch Lassaad Chabbi