powered by weltfussball.at

Uhrzeit 21.04.2017 18:30 Uhr Erste Liga 2016/2017 - 30. Spieltag

Kapfenberger SV

1 : 1

SV Horn

Schiedsrichter:
Sebastian Gishamer (Österreich)
Franz-Fekete-Stadion (Kapfenberg/Österreich)
Zuschauer: 612

21.04.2017 - 30. Spieltag
20:30 WSG Wattens 3 : 4 W. Innsbruck
18:30 Kapfenberger SV 1 : 1 SV Horn
18:30 A. Lustenau 0 : 0 FAC
18:30 LASK 3 : 0 FC Liefering
18:30 SC Wr. Neustadt 0 : 0 Blau Weiß Linz

Letzte Aktualisierung: 02:49:36 aktualisieren

90' Fazit:
In einer durchschnittlichen Partei trennen sich die Kapfenberger SV 1919 und der SV Horn mit 1:1.
Die Horner waren im Spiel die aktivere Mannschaft, hatten jedoch Glück, dass Schiedsrichter Sebastian Gishamer bei jeweils einer Szene im Strafraum und vor dem Sechzehner nicht auf Foul Horn entschieden hat, da ansonsten durch einen Elfmeter und einen Freistoß für die Hausherren gute Einschussmöglichkeiten entstanden wären.
Ansonsten aber geht das Ergebnis der Partie in Ordnung - den Kapfenbergern hilft der Punkt mehr, als dass er den Hornern aus dem Abstiegsstrudel hilft.
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit, einen schönen Abend und ein schönes Wochenende.
90' Spielende
90' Noch mal wird João Victor mit einem hohen Ball vor dem Tor bedient, aber er bekommt keine Kraft hinter das Leder.
90' Schiri Gishamer lässt ordentlich nachspielen.
90' Gremsl versucht beim Klärungsversuch den Ball herauszuschießen, schießt aber Petrovic an. Der Ball verspringt ins Unerreichbare - das hätte ins Auge gehen können.
90' Viel spricht für ein Unentschieden, welches auch gerecht wäre.
90' Die Nachspielzeit läuft bereits.
90' Hamayoshi wechselt erneut.
89' Einwechslung bei SV Horn -> Rintaro Yajima
89' Auswechslung bei SV Horn -> Ilja Antonov
89' Kapfenberg kontert im eigenen Stadion über den neuen Mann Petrovic. Kurz vorm Strafraum kommt der zu Fall - Schiri Gishamer entscheidet auf Schwalbe! Gewagte Entscheidung.
88' Takougnasi aus halbrechter Position im Strafraum. Er zieht ab, Gartler streckt sich - Ecke Horn!
88' Logisch, brauchen die Gäste die Punkte eindeutig noch dringender.
87' Geht hier noch was so kurz vorm Ende des Spiels? Zwingende Chancen hatte der SV Horn in den letzten 30 Minuten mehr als die Gastgeber.
86' Erneuter Wechsel bei den Hausherren.
86' Einwechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Daniel Racic
86' Auswechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Florian Flecker
85' Milošević versucht es mit links aus acht Metern linker Position im Strafraum. Drüber!
85' Flanke von links für die Gäste durch Denner. Geklärt.
83' Flecker versucht eine Flanke von rechts, aber die ist völlig misslungen und geht ins Toraus.
82' Sencar zieht wieder mal eine Freistoßflanke in den Strafraum der Horner. Gremsl packt sicher zu, zu nah vors Tor der Gäste.
81' Petrovic kommt für Budnik.
80' Einwechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Tomi Petrovic
80' Auswechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Yevhen Budnik
80' Schlussphase in Kapfenberg! Was wird hier noch passieren?
79' Sulimani mit der Möglichkeit! Flanke von links, der Horner kommt zentral vorm Tor der KSV frei zum Kopfball. Gartler rettet auf der Linie!
78' Das liegt auch daran, dass nicht vorhersehbar ist, wer hier noch ein Tor erzielt - oder ob überhaupt noch eins fällt.
77' Es ist durchaus noch spannend in der Partie.
76' Flecker flankt von rechts, Haas stürmt in den Strafraum und will an den Ball. Jurić klärt am Rande des Elfmeterpfiffes zur Ecke. Diese bringt dann nichts ein.
75' Meusburger rettet mit einer Grätsche vor Takougnadi, der wäre sonst durch gewesen.
74' Auf der anderen Seite ist João Victor durch und zielt auf das lange Eck - knapp vorbei!
73' Gefährliche Aktion, weil auf der anderen Seite ein Horner freistehend Gartler anköpft. Das war knapp.
72' Takougnadi holt auf Umwegen auf links für Horn eine Ecke heraus. Milošević tritt an.
70' Milošević mit einer Freistoß-Rakete aus dem rechten Halbfeld. Der Ball geht flach durch, Gartler kann nur nach vorne abklatschen. Wieder müssen alle Defensiven das Leder rausprügeln, wenn auch diesmal auf der anderen Seite des Spielfelds. Abgeklärte Aktionen der Goalies und Defensiven sind derzeit eine Seltenheit.
69' Der Schein trügt nicht, die KSV erarbeitet sich ein leichtes Übergewicht.
69' Langer Ball auf Budnik, Gremsl kommt raus und klärt halbherzig nach vorne. Dann muss die ganze Defensive aus Horn mit anpacken, um den Ball herauszubekommen.
67' Budnik jetzt mal auf rechts mit dem Versuch einer Flanke. Dabei bleibt es, Abstoß Horn.
66' Budnik will João Victor in der Znetrale losschicken, doch Vallci hat noch einen Fuß dazwischen.
65' Nach wie vor ist eine sehr lebendige Partie, der es jedoch an Höhepunkten fehlt.
64' Torchancen sucht man derzeit vergeblich, das Spiel findet größtenteils im Mittelfeld statt.
63' Erster Wechsel jetzt auch für die Gäste.
62' Einwechslung bei SV Horn -> Balakiyem Takougnadi
62' Auswechslung bei SV Horn -> Mizuki Arai
61' Hodzic legt sich bei einer Direktabnahme einer Flanke von links in den Strafraum das Leder unfreiwillig selbst vor und zieht dann aus halblinker Position ab - Außennetz!
60' Sencar zieht einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld mit links auf das Tor, wo Meusburger am höchsten steigt, aber neben das Tor köpft.
60' Maier kommt für Feyrer, der verwarnt war. Erster Wechsel.
59' Einwechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Thomas Maier
59' Auswechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Sebastian Feyrer
58' Antonov legt in der Zentrale auf Jurić ab. Aus 20 Metern zieht er ab - drüber.
57' Eckball KSV von rechts. Sencars Ausführung wird herausgeköpft.
56' Der fällige Freistoß auf der rechten Außenbahn bringt keine Gefahr.
55' Gelbe Karte für Nemanja Lakić-Pešić (Kapfenberger SV 1919)
Seine Grätsche gegen Kim kommt zu spät, Kim muss behandelt werden, steht aber schon wieder an der Außenlinie.
54' Sencar foult Kim im Mittelfeld - Freistoß Horn.
53' Havenaar hat da den Ellenbogen von Meusburger abbekommen und muss behandelt werden. Er liegt im eigenen Strafraum.
52' Eckball für die Gäste von rechts. Milošević' Ausführung kann geklärt werden. Horn mit Einwurf von rechts, doch auch der bringt nichts ein.
51' Horn will sich nach vorne kombinieren, wird aber immer wieder durch kleine Fouls am Spielaufbau gestört.
50' Gelbe Karte für Edvin Hodzic (Kapfenberger SV 1919)
Nachdem er Milošević die Beine weggezogen hatte.
49' Beide Teams kamen übrigens unverändert aus der Kabine, keine Wechsel zur Halbzeit.
48' Wieder gehen beide Teams früh drauf, mit einem Punkt und einer schiedlich-friedlichen Trennung scheint sich hier keine Mannschaft zufrieden geben zu wollen.
46' Weiter geht es in Kapfenberg!
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeit-Fazit:
Und so ist es dann auch, die Kapfenberger Sportvereinigung und der Sportverein Horn trennen sich zur Pause mit 1:1.
Nach dem durch einen Standard herbeigeführten Tor der Gäste, was gleichbedeutend mit ihrem ersten Torschuss war, glichen die Gastgeber in einer ausgeglichenen Partie durch eine schöne Direktabnahme aus.
Beide Seiten neutralisieren sich im Mittelfeld gegenseitig und schenken sich nichts - das Unentschieden ist bis jetzt verdient.
Freuen wir uns auf eine schöne zweite Halbzeit!
45' Ende 1. Halbzeit
45' Hier wird nichts mehr passieren in Hälfte eins.
45' Diese beträgt zwei Minuten - 60 Sekunden noch zu gehen.
45' Es läuft die Nachspielzeit der ersten Halbzeit.
45' Meusburger klärt gegen Arai auf der anderen Seite zur Ecke. Der Horner Versuch bringt jedoch nichts ein.
44' Flecker versucht sich. Ob das ein Schuss, eine Flanke oder ein Weitschussversuch in Richtung Eckfahne werden sollte, wird nur er wissen.
44' Freistoß für die KSV von links auf Strafraumhöhe.
43' Da lagen eben gleich mehrere Akteure beider Teams nach Zweikämpfen am Boden, bis auf die eine gelbe Karte an Feyrer gibt es keine Verwarnungen.
42' João Victor ist zurück, jetzt muss Frieser nach einem Zweikampf zur Behandlung runter.
41' Gelbe Karte für Sebastian Feyrer (Kapfenberger SV 1919)
Nach einer Grätsche an Arai.
41' Das Spiel wird ruppiger.
40' João Victor muss draußen behandelt werden.
40' João Victor kommt im Strafraum bei einem Dribbling zu Fall und kann es nicht wahrhaben, dass die Pfeife von Schiri Gishamer stumm bleibt. Zu Recht, Vallci hatte ihm die Beine weggezogen, ohne den Ball zu berühren. Glück für die Gäste!
39' Milošević mit einer Ecke von links für Horn - ergebnislos.
38' Kim gehört auf rechts bei Horn zu den Aktivposten des Spiels. Jetzt muss er sich jedoch vorsehen, nach einer Grätsche gegen Haas hätte es da auch die gelbe Karte geben können.
35' Mittlerweile könnte es hier 1:3 stehen, Kapfenberg ist in den letzten fünf Minuten mit Glück gesegnet.
34' Die Abwehr der Hausherren scheint nicht ganz auf der Höhe zu sein, anders sind Passivität und Unachtsamkeiten nicht zu erklären.
33' Und wieder so ein Ding! Kim geht mit dem Ball in den Strafraum. Am Fünfmeterraum will er von der Grundlinie aus zurücklegen - aber da ist auf dem Weg zu Sulimani alles zugestellt! Wieder war da mehr drin für die Gäste.
31' Fast wieder die Führung der Gäste: Kim gibt von rechts eine flache, scharfe Flanke in die Mitte. Da wartet Sulimani, tritt aber aus fünf Metern vor dem Tor am Ball vorbei, welcher dann links aus dem Bild entschwindet. So welche Bälle musst du machen, wenn du nicht absteigen willst.
30' Etwas mehr als eine Viertelstunde noch, wird es einem der Teams gelingen mit einer Führung in die Kabine zu gehen?
29' Der Ausgleich geht in Ordnung, beide Teams begegnen sich hier auf Augenhöhe.
28' Alles wieder offen! Da wurde Frieser auf rechts viel zu viel Platz gelassen und der Torschütze nicht richtig angegangen.
26' Tooor für Kapfenberger SV 1919, 1:1 durch João Victor Santos Sá
Flanke von rechts an den Fünfmeterraum, João Victor nimmt direkt ab - drin!
26' Und Freisers Versuch landet in den Armen von Paul Gartler.
25' Eckball für die Gäste von links.
24' Fast das 0:2: Langer Einwurf von Kim in die Zentrale, da steht Arai, der aus 16 Metern abzieht. Der Ball wird abgefälscht, Gartler war auf dem Weg in die falsche Richtung, kann dann aber kurz vor knapp abwehren.
23' Die Gastgeber wollen die Horner schnell und früh stören und rücken auf. Dadurch entstehen Freiräume, die sie anfällig machen.
22' Viel Erfolg bringt das bislang jedoch nicht.
21' Flecker und João Victor haben momentan die Seiten gewechselt. So soll die Defensive der Gäste aus der Ruhe gebracht werden.
20' Der Treffer scheint den Gästen weiteren Aufwind zu geben, sie schnüren die KSV momentan ein wenig ein.
19' Meusburger will auf dem linken Flügel João Victor schicken - er wählt zum Passen jedoch einen Vollspannschuss, sodass der Ball unkontrolliert ins Aus fliegt.
18' Mit der ersten Gelegenheit treffen die Gäste hier - ein Lebenszeichen der Waldviertler?
16' Tooor für SV Horn, 0:1 durch Nikki Havenaar
Milošević flankt aus 40 Metern Entfernung, Havenaar steigt am höchsten - Gästeführung in Kapfenberg!
15' Gelbe Karte für Tomislav Jurić (SV Horn)
Nach überhartem Einsteigen gegen Flecker im Mittelfeld.
14' Kim mit einer Einwurf-Flanke von rechts für Horn. In der Mitte steht Sulimani in der Luft, aber zu niedrig. Die KSV kann klären.
13' Gefährlicher sind derzeit die Hausherren, welche sich jetzt schon ein, zwei mal bis vor das Gästetor kombinieren konnten - wenngleich keine gefährlichen Abschlüsse folgten.
12' Und wieder die andere Seite. Der Ball wird auf Flecker durchgesteckt, der tritt in den Strafraum ein und zielt auf das lange Eck. Zu genau gezielt, der Ball trudelt in Richtung Eckfahne.
11' Distanzschuss auf der anderen Seite durch Tomislav Jurić - ebenso weit daneben.
10' Sencar tritt an und flankt, ein Abpraller wird als Distanzschuss direkt genommen - nicht mal in die Nähe des Tores.
9' Gute Flanke von der linken Seite der Kapfenberger. Die Gäste klären zur Ecke von rechts.
8' Lange Bälle führen hier noch nicht zu gewünschtem Erfolg und finden häufig nicht ihr Ziel.
7' Die ersten Minuten gestalten sich durchaus ausgeglichen, beide Teams wollen nicht zu viel Risiko gehen, schenken sich aber auch nichts.
6' Ebenso wie das von Kim, der auf der anderen Seite seinen Farben einen Abstoß sichert, während er gegen Flecker den Ball behaupten kann.
5' Đjorđjević grätscht Budnik den Ball vorm Sechzehner ab, bevor es brennzlig werden kann. Gutes Tackling.
4' Die Kapfenberger spielen natürlich in roten Leibchen, die Gäste in weißen Dressen mit blauen Akzenten.
2' Schauen wir mal, ob die Horner einen Befreiungsschlag feiern können oder sich die Kapfenberger weiter befreien werden.
1' Der Ball rollt in der Steiermark!
1' Spielbeginn
Von den bisherigen drei Aufeinandertreffen in dieser Saison konnte der SV Horn auch nur eines gewinnen - dies jedoch beim letzten Vergleich der Teams im Februar (2:1).
Die Paarung der heutigen Gegner gab es in der Ersten Liga bereits 15 mal.
Acht mal ging die KSV als Sieger vom Platz, vier mal der SV Horn. Drei Unentschieden runden die Statistik ab. Zuhause verloren die Steirer von bislang sieben Partien keine einzige und gewannen fünf - ob sich das Blatt heute wendet?
Die Gäste aus Horn greifen in den kommenden Tagen und Wochen nach den letzten verbliebenden Strohhalmen im Kampf um Rang 8 der Tabelle. In den nächsten Runden werden direkte Konkurrenten um den Abstieg bekämpft - und von denen gibt es, wiederum rein rechnerisch, beim Blick auf das Tableau eine Menge.
Rein rechnerisch ist vor diesem Spieltag noch so einiges drin.
Nachdem der Punktabzug der KSV innerhalb dieser Woche von sechs auf vier Zähler reduziert worden wahr, sollte man meinen dass mit einem Dreier heute der Abstand zu den Abstiegsrängen groß genug sein sollte.
Da hätte, wäre, wenn und sollte jedoch im Fußball schon einigen Vereinen das Genick gebrochen haben, sind die Steirer gut beraten, sich auf ihre fußballerischen Fähigkeiten zu konzentrieren, welche man beispielsweise im Spiel in Innsbruck verfolgen konnte.
Schiedsrichter der Partie ist Sebastian Gishamer aus Bürmoos. Der 28-Jährige pfeift heute wettbewerbsübergreifend seine 20. Partie in dieser Saison.
Gäste-Trainer Masanori Hamayoshi wechselt gar dreifach: An Stelle von Balakiyam Takougnadi, Rintaro Yajima (beide Bank) und Sally Preininger (Nasenbeinbruch) starten Mizuki Arai, Aleksandar Đjorđjević und Tomislav Jurić.
Heim-Coach Abdullah Ibraković ist doppelt zu Wechseln in seiner Startelf gezwungen, es fehlen sowohl Edin Bahtic (5. gelbe Karte) als auch René Seebacher (gelb-rote Karte). Für sie spielen nach dem 3:3 der KSV in Innsbruck Edvin Hodzic und Nemanja Lakić-Pešić von Anfang an.
Herzlich willkommen in der 30. Runde der Sky Go Erste Liga zur Partie Kapfenberger SV 1919 gegen SV Horn!
Es ist eng am Ende der Tabelle – und das wissen die heutigen Kontrahenten nur allzu gut. Die Elf von Abdullah Ibraković ist auf einem scheinbar gesicherten sechsten Platz im Mittelfeld ansässig, hat aber nur sieben Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Diesen belegt der heutige Gegner, was natürlich für zusätzliche Brisanz sorgt, denn die Mannschaft von Masanori Hamayoshi würde heute nur zu gerne drei wichtige Zähler im Kampf gegen den Abstieg einsammeln.
Die Kapfenberger konnten sich nach vormals drei Niederlagen im letzten Match beim 3:3 in Innsbruck zumindest ansatzweise wieder auf dem richtigen Weg wiederfinden, die letzten vier Matches der Horner wurden allesamt verloren.
Viel spricht somit für ein spannendes Aufeinandertreffen am heutigen Abend – drei Punkte täten beiden Equipen mal wieder mehr als gut.
Anstoß im Franz-Fekete-Stadion in Kapfenberg ist um 18:30 Uhr. Schiedsrichter der Partie ist Sebastian Gishamer, assistieren werden ihm Roland Riedel und Markus Waldl.
Name: João Victor Santos Sá
geboren am: 27.03.1994
geboren in:
Nationalität:
Größe: 178 cm
Spielfuß: beidfüßig
Saison Kader
2016/2017 Kapfenberger SV 35 13 5 0 0
2015/2016 Kapfenberger SV 29 9 4 0 0
    64 22 9 0 0