powered by weltfussball.at

Uhrzeit 17.03.2017 18:30 Uhr Erste Liga 2016/2017 - 25. Spieltag

WSG Wattens

1 : 1

SV Horn

Schiedsrichter:
Christian-Petru Ciochirca (Österreich)
Gernot Langes Stadion (Wattens/Österreich)
Zuschauer: 1037

17.03.2017 - 25. Spieltag
20:30 Kapfenberger SV 2 : 2 LASK
18:30 A. Lustenau 2 : 0 FC Liefering
18:30 WSG Wattens 1 : 1 SV Horn
18:30 Blau Weiß Linz 3 : 1 W. Innsbruck
18:30 SC Wr. Neustadt 0 : 3 FAC

Letzte Aktualisierung: 12:39:48 aktualisieren

90' Fazit
WSG Wattens und SV Horn teilen sich mit einem 1:1 die Punkte in Tirol. Die erste Halbzeit ist noch mit viel Schwung von beiden Mannschaften sehr offen gestaltet worden, in der zweiten hat dann Wattens zunächst das Tempo ohne Torchancen vorgegeben. Horn hat lange gebraucht aufzuwachen und hat erst in der Schlussphase wieder für Gefahr sorgen können. Das Erwachen kommt aber zu spät, für beide Mannschaften bedeutet das einen Punkt. Damit können die Mannschaften durchaus zufrieden in die kurze Länderspielpause gehen, danach müssen sie ihre Form - zumindest die aus der ersten Halbeit - wieder auf den Platz bringen.
90' Spielende
90' Der Freistoß bringt wieder nichts ein, das Spiel endet Unentschieden.
90' Moderate zwei Minuten werden nachgespielt. Wattens scheint noch mehr Reserven zu haben. Ein weiterer Freistoß könnte Gefahr bergen.
90' Eckball für Wattens. Ein Schuss von der Strafraumgrenze geht dann meterweit neben das Tor.
88' Noch drei Minuten sind in der regulären Spielzeit zu absolvieren. Wattens sammelt noch einmal alle Kräfte um nach vorne zu kommen, Havenaar kann aber im zweiten Anlauf noch klären.
87' Noch eine Freistoßmöglichkeit für Horn. Mittlerweile hat Horn das Spiel übernommen, aber Wattens bleibt im Konter gefährlich. Vorher waren die Rollen vertauscht.
86' Horn bekommt einen Eckball, Wattens klärt sicher.
85' Klares Signal von der Bank mit der Hereinnahme von Sulimani. Horn will das Spiel gewinnen.
84' Einwechslung bei SV Horn -> Benjamin Sulimani
84' Auswechslung bei SV Horn -> Nicolás Orsini
84' Pranter bringt den Ball zur Mitte, Horn klärt.
83' Was für ein Versuch von Schneebauer! Mit einem Haken packt er seinen Gegner ein und zieht dann soforet aufs lange Eck ab! Gremsl rettet mit einer Parade!
82' Auch Horn bereitet noch Wechsel vor. Die Mannschaften drängen auf einen Entscheidung. Ein Punkt hilft hier niemandem.
81' Einwechslung bei WSG Wattens -> Niels-Peter Mørck
81' Auswechslung bei WSG Wattens -> Martin Švejnoha
79' Für die letzten 10 Minuten bereitet auch Wattens noch einen Wechsel vor.
77' Der Eckball bringt nichts ein, aber Horn ist jetzt offenbar wieder voll im Spiel. Zuvor war fast nichts zu sehen, plötzlich haben sie die Führung am Fuß!
76' Riesenchance für Takougnadi! Lange ist nichts von ihnen zu sehen und dann so eine Chance! Oswald rettet noch zur Ecke.
75' Horn scheint jetzt wieder besser Fuß fassen zu können und versucht doch noch das Spiel zu seinen Gunsten zu entscheiden.
73' Das ist ein reiner Positionstausch, wohl um auch einen Platzverweis zu vermeiden.
72' Einwechslung bei SV Horn -> Tomislav Jurić
72' Auswechslung bei SV Horn -> Ilja Antonov
71' Freistoß für Wattens, ein Weitschuss aus über 25 Meter geht aber deutlich drüber.
70' Jurić wird in Kürze ins Spiel kommen. Möglicherweise ja auch für Antonov, der schon mehrmals mit Fouls an einer zweiten Gelben Karte rüttelt.
68' Auf der Ersatzbank bei Horn kehrt Leben ein. In Kürze gibt es hier weitere Wechsel, die dem Spiel möglicherweies neues Leben einhauchen.
66' Mittlerweile ist offensichtlich geworden, dass die Mannschaften das Niveau der ersten Halbzeit nicht mehr erreicht haben. Besonders Horn hat stark nachgelassen und hat bis auf wenige Standards offensiv kaum etwas zu Stande gebracht.
63' Echte Torszenen sind rar geworden. Wattens sieht optisch überlegen aus, Horn kann aber mit relativ wenig Einsatz dagegenhalten.
62' Er entscheidet sich für den Schuss. In diesem Fall eine schlechte Entscheidung, der Ball geht weit übers Tor.
61' Horn bekommt einen Freistoß in Strafraumnähe. Milošević hat hier sowohl die Möglichkeit es direkt zu versuchen, als auch zu flanken.
60' Horn kommt überfallsartig in die Offensive. Selbst wenn sie einige Minuten abwesend wirken, können sie wenn es drauf ankommt sofort wieder zur Stelle sein.
58' Wattens holt sich schnell die Kugel zurück und versucht das Spiel sofort wieder neu aufzuziehen. Horn muss aufpassen nicht noch ins Hintertreffen zu geraten. Leichte Vorteile sind mittlerweile für Wattens zu erkennen.
57' Eckball für Wattens. Das Spiel ist weiter völlig offen. Horn klärt den Eckstoß sicher.
56' Ein schneller Angriff scheint jetzt die Horner aufgeweckt zu haben. Ein Freistoß sorgt noch nicht für die gewünschte Torgefahr.
54' Horn hat schon wie in der ersten Halbzeit den Anfang ein wenig verschlafen. Wattens hält den Druck hoch und bringt Horn ordentlich ins Wanken.
53' Schwerer Fehler von Gremsl. Zum Glück für die Horner bleibt das ohne Folgen, aber Pranter ist vor den Torhüter gesprungen und hat ihm so den Ball weggespielt. Da sollte er entschlossener hingehen.
50' Horn ist noch nicht ganz angekommen. Die ersten Minuten spielt zunächst Wattens, phasenweise gab es das auch umgekehrt.
49' Wie vor der Pause können sie auch aus diesem keine Gefahr erzeugen.
49' Es geht munter weiter, zumindest zu Beginn. Wattens bekommt einen Eckstoß.
46' Die Partie in Wattens läuft wieder. Beide Trainer verzichten auf Wechsel zur Pause.
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit
WSG Wattens gegen SV Horn steht zur Pause 1:1 Unentschieden. Die Mannschaften haben sich alles abverlangt und haben beide sehr offensiv gespielt. Dennoch hat es nicht zu gerade zahlreichen Torchancen genügt. Defensiv sind beide Teams bis auf eine Ausnahme höchstkonzentriert, offensiv scheint das nicht immer der Fall zu sein. In der zweiten Halbzeit fehlen nur noch mehr Treffer und Torszenen, ansonsten haben die Mannschaften schon viel geboten.
45' Ende 1. Halbzeit
45' Horn klärt die Ecke, der Pausenpfiff folgt prompt.
45' Einen Eckball gibt es noch für Wattens, dann ist die Nachspielzeit aber wohl vorbei.
45' Eine Minute ist hier noch zu spielen. Die offensive, schnelle erste Halbzeit wird noch eine Minute verlängert.
43' Abwechselnd kommt es zu Standardsituationen. Wären die Aktionen konkreter, könnte das Spiel fast mit dem Prädikat "offener Schlagabtausch" versehen werden.
41' Wattens versteckt sich hier keineswegs. Das Spiel fordert höchste Konenztration von beiden Abwehrreihen.
39' Horn hat das 2:1 am Fuß! Der Ball springt überraschend auf und so kann ihn Zatl diesmal nicht gefährlich aufs Tor bringen.
36' Pratner kommt zu einem Freistoß, seine flache Hereingabe kann Gremsl abfangen.
34' Mittlerweile ist es spielerisch ausgeglichen. Leichte Vorteile hat Horn bei den versuchten Abschlüssen.
31' Beim Gegenstoß gibt es Freistoß für Wattens. Horn kann problemlos klären, Wattens wartet damit seit dem Treffer auf eine Chance.
31' Vallci verzieht knapp! Der Schuss war gut, das Ziel verfehlt er trotzdem knapp.
29' Gelbe Karte für Ilja Antonov (SV Horn)
Im Luftkampf hilft er sich mit den Armen, wofür er die Gelbe bekommt. Einverstanden ist er damit nicht, doch das ändert nichts an der Entscheidung.
26' So eine Chance werden sie so schnell nicht bekommen. Orsini wäre da fast allein durchgewesen aber rutscht noch weg.
25' Ein Eckball bringt den Hornern wieder deutlich mehr Schwung. Sie können Druck aufbauen, aber torgefährlich werden sie nicht.
23' Es wird ein bisschen ruppiger. Ganz flüssig ist das Spiel auch nicht mehr, viele Fouls prägen das Geschehen.
20' Erneut bekommt Horn einen Eckball. Torgefahr gibt es diesmal nicht.
18' Freistoß für Horn. Es ist eines von bisher sehr wenigen Fouls im Spiel. Horn wird aus dieser Standard aber nicht gefährlich.
16' Jetzt beginnt alles wieder von vorne. Es ist ein sehr schnelles Spiel, beide Mannschaften versuchen nach vorne zu kommen.
15' Einwechslung bei SV Horn -> Kim Jaewoo
15' Auswechslung bei SV Horn -> Ferdinand Weinwurm
14' Tooor für SV Horn, 1:1 durch Nils Zatl
Mit dem Eckball fällt der Ausgleich. Havenaar macht seinen Fehler gut, erzwingt mit einem Kopfball auf Oswald eine schwache Abwehr, Zatl schaltet am schnellsten und befördert den Ball aus kurzer Distanz ins Tor!
13' Eckball für Horn. Der erste zwingende Angriff seit dem Gegentreffer.
11' Horn kann zumnindest für ein wenig Verzögerung sorgen. Entlastung wäre übertrieben, aber Wattens ist gezwungen hin und wieder mal auch defensiv aktiv zu werden.
9' Der Treffer hat Horn aus dem Konzept gebracht. Wattens hat die Spielkontrolle vorerst übernommen.
6' Tooor für WSG Wattens, 1:0 durch Milan Jurdík
Jurdík nutzt einen Fehler der Horner eiskalt aus! Havenaar spielt ihm ungewollt den Ball in die Spitze und leitet damit die Führung für Wattens ein. Da hat Horn gar nicht gut ausgesehen.
4' Erste richtig gute Möglichkeit für Horn! Weinwurm kommt an den Strafraum gelaufen und schießt von der Strafraumgrenze knapp drüber!
3' Am ersten Pfosten gelingt Wattens der Kopfball, aber Horn klärt.
2' Erster Eckball für Wattens schon früh nach dem Anstoß.
1' Los geht's in Wattens, die Heimmannschaft behält den Ball in der Defensive und baut erstmal vorsichtig auf.
1' Spielbeginn
Wattens hat Anstoß.
Die Mannschaften kommen aufs Feld.
Abstiegskampf ist ein Wort, das fast die Hälfte der Liga zur Zeit betrifft. Beide Mannschaften wollen aber nichts damit zu tun haben.
Wattens und Horn sind auch Tabellennachbarn. Ein weiterer Sieg für Horn würde sie auf Platz 6 bringen. Wattens kann aber auch weiter steigen bei entsprechenden Ausgängen in den anderen Spielen.
Deshalb heißt es heute bei den Mannschaften umso mehr alles zu geben. Wattens will vor heimischem Publikum punkten, Horn den klaren Aufwärtstrend im Frühjahr fortsetzen.
Beide Trainer verzichten auf die große Rotation. Trotz intensiver Belastung bietet sich in den nächsten Wochen eine kleine Pause für die Mannschaften.
Herzlich willkommen zur 25. Runde der Sky Go Erste Liga zum Spiel WSG Wattens gegen SV Horn.

Horn ist im Aufwind. Zumindest haben sie die letzten beiden Spiele jeweils klar mit 2:0 gewinnen können. Obwohl die Leistung nicht immer ganz dem Endergbnis entsprach, wird ihnen ihre Verbesserung in der Tabelle wohl wichtiger sein. Angesichts des Steigerungspotenzial im Spiel könnten die heutige Partie wieder ein weiterer Schritt sein. Wattens hat zuletzt durchwachsene Leistungen gezeigt und hat nach zwei Siegen zu Beginn nun zwei Niederlagen en suite einstecken müssen.

SV Horn hat im direkten Duell zuletzt Wattens beisegen können. Wattens visiert nach dem Unentschieden im ersten Heimspiel heute einen Sieg gegen die Niederösterreicher an. Personell haben beide Mannschaften mit Sicherheit auch die englischen Wochen in den Beinen und werden wohl manche Position anders besetzen.

Ausreden dürfen auf dem Platz nicht gefunden werden, die Mannschaften müssen ihre Leistung bringen um weiter ihr Punktemaximum zu holen. Horn ist ja gut unterwegs, Wattens könnte eine kleine Richtungsänderung durchaus gut tun. Schiedsrichter in Wattens ist Christian-Petru Ciochirca, Roland Braunschmidt und Patrick Orlet sind seine Assistenten.
Name: Drazen Kekez
geboren am: 16.05.1995
geboren in:
Nationalität:
Saison Kader
2017/2018 WSG Wattens 1 0 0 0 0
2016/2017 WSG Wattens 34 2 4 1 0
    35 2 4 1 0