powered by weltfussball.at

Uhrzeit 17.03.2017 20:30 Uhr Erste Liga 2016/2017 - 25. Spieltag

Kapfenberger SV

2 : 2

LASK

Schiedsrichter:
Sebastian Gishamer (Österreich)
Franz-Fekete-Stadion (Kapfenberg/Österreich)
Zuschauer: 698

17.03.2017 - 25. Spieltag
20:30 Kapfenberger SV 2 : 2 LASK
18:30 A. Lustenau 2 : 0 FC Liefering
18:30 WSG Wattens 1 : 1 SV Horn
18:30 Blau Weiß Linz 3 : 1 W. Innsbruck
18:30 SC Wr. Neustadt 0 : 3 FAC

Letzte Aktualisierung: 07:15:35 aktualisieren

90' Fazit:
Der Kapfenberger SV und LASK Linz trennen sich im Franz-Fekete-Stadion mit einem 2:2-Remis. Das Spiel hatten in der Ersten Halbzeit die Linzer klar in der Hand. Ein Doppelschlag von Fabiano brachte eine komfortable 2:0-Pausenführung. Nachdem auch Edvin Hodzic kurz vor der Pause die Rote Karte sah, dachten alle im Stadion an einen klaren Linzer Erfolg. Doch es kam in den zweiten 45 Minuten ganz anders. Kapfenberg kam in Unterzahl durch das Tor von Florian Flecker auf 2:1 heran. Danach stand der LASK völlig neben sich und so kam es zum Elfmeter für den KSV. Fehler von Boateng und der musste nach dem Foul an Joao Victor mit Gelb-Rot vom Feld. Den Strafstoß verwandelte der Brasilianer sicher zum Ausgleich. Danach passte auf beiden Seiten wenig zusammen. Der LASK holt ein Remis, Kapfenberg kann mit der Aufholjagd zufrieden sein.
90' Spielende
90' Einwechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Sebastian Feyrer
90' Auswechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Florian Flecker
90' Einwechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Tomi Petrovic
90' Auswechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> João Victor Santos Sá
90' Chance auf die Entscheidung für Fabiano. Ein Pass auf den Brasilianer übernimmt er sofort, Gartler ist geschlagen aber Rene Seebacher rettet auf der Linie.
89' Tolle Parade von Paul Gartler. Fabiano bringt den Ball auf halblinks in den Strafraum. Rajko Rep übernimmt und kickt aus spitzem Winkel den Ball in die kurze Ecke. Gartler taucht ab und der Ball landet an der Stange.
87' Die letzten Minuten laufen in Kapfenberg. Eine Flanke von Rajko Rep findet in der Mitte Rene Gartler aber der kommt nicht zum Kopfball. Wieder eine mehr als überschaubare Aktion der Oberösterreicher.
85' Gelbe Karte für René Seebacher (Kapfenberger SV 1919)
Foul in der eigenen Hälfte. Da wurde der Linzer Rajko Rep etwas rüde zu Fall gebracht.
84' Freistoß für den LASK von der rechten Seite. Peter Michorl zirkelt den Ball in die Mitte. Der Pass entpuppt sich als direkter Versuch aber Paul Gartler hat gut aufgepasst und pariert den Ball.
82' Ullmann spielt einen weiten Pass auf Gartler, der Stürmer lässt den Ball aber in guter Position aus. Da muss mehr von den Oberösterreichern kommen.
80' Das Spiel plätschert dahin. Es wirkt, als hätten beide Teams genug mit einem Remis. Und das, obwohl der LASK mit 2:0 führte und der KSV diese beiden Tore in der Zweiten Halbzeit egalisierte.
78' Fehler von Reinhold Ranftl im Vorwärtsgang. Sofort holen sich die Falken die Kugel und starten den Gegenangriff. Aber bereits knapp vor dem Strafraum ist Schluss.
76' Bisher ist noch nicht allzu viel passiert. Der KSV probiert es frontal mit Angriffen durch die Mitte. Der LASK kommt über die Seiten.
74' Die Schlussphase verspricht spannend zu werden. Der KSV ist nach der Aufholjagd voll motiviert. Beim LASK passt derzeit nicht viel zusammen.
72' Einwechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Edin Bahtic
72' Auswechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Dominik Frieser
71' Einwechslung bei LASK Linz -> Thomas Mayer
71' Auswechslung bei LASK Linz -> Dimitry Imbongo Boele
71' Gelbe Karte für Peter Michorl (LASK Linz)
Frieser zieht an Michorl vorbei und wird gelegt. Sofort gibt es den gelben Karton.
70' Rajko Rep tankt sich in der Mitte durch, findet aber keine Abspielstation. Somit zieht er selbst ab, jedoch sein Versuch von der Strafraumgrenze fliegt am Tor vorbei.
68' Der KSV plötzlich mit einer Drei-Gegen-Zwei-Situation. Dominik Frieser spielt sich nach vorne und hätte rechts und links zwei freistehende Kollegen. Er entscheidet sich für einen Weitschuss der klar über das Tor geht. Da wäre wohl ein Pass besser gewesen.
66' Chance Joao Victor auf das 3:2. Vor dem Tor scheitert der Brasilianer jetzt beim Schussversuch an Pavao Pervan. Glück für die Oberösterreicher.
65' Kapfenberg hat wieder in die Partie gefunden. Am Feld spielen zehn gegen zehn. Es steht 2:2 und die Obersteirer greifen an. Der LASK muss aufpassen.
63' Einwechslung bei LASK Linz -> Lukas Grgic
63' Auswechslung bei LASK Linz -> Alexander Riemann
62' Tooor für Kapfenberger SV 1919, 2:2 durch João Victor Santos Sá
Der Brasilianer lässt hier Pavao Pervan keine Chance. Ein satter Schuss platziert in die Ecke. Es steht 2:2 in Kapfenberg.
61' Gelb-Rote Karte für Kennedy Boateng (LASK Linz)
Für das Foul im Strafraum sieht Kennedy Boateng die Gelb-Rote Karte.
60' Elfmeter für Kapfenberg. Kennedy Boateng legt Joao Victor im Strafraum.
58' Dimitri Imbongo mit einem Angriff durch die Mitte. Er spielt raus auf rechts zu Fabiano aber dessen Pass ins Zentrum kommt knapp nicht bei Rene Gartler an.
56' Plötzlich wieder einige kleine Fouls im Mittelfeld. Das bremst hier sichtlich beide Seiten.
54' Mit dem Treffer zum 2:1 haben die Kapfenberger wieder etwas Selbstvertrauen getankt. Plötzlich spielt man offensiv nach vorne. Und das mit einem Mann weniger am Feld.
52' Fast das 3:1 für den LASK. Bei einem Zuspiel auf Rene Gartler steht der Stürmer laut dem Schiedsrichter im Abseits. Der Ball zappelt im Netz, der Treffer wird aber nicht gegeben. Zu Unrecht, wie die Zeitlupe zeigt.
50' Gelbe Karte für Stefan Meusburger (Kapfenberger SV 1919)
Foul an Rene Gartler von Meusburger. Das Vergehen von hinten wird mit der Gelben Karte geahndet.
49' Tooor für Kapfenberger SV 1919, 1:2 durch Florian Flecker
Fehler der Linzer Defensive. Sofort der Konter der Kapfenberger über Sencar, er gibt weiter zu Florian Flecker. Der lässt seinen Gegnern keine Chance und überspielt Pavao Pervan. Ohne Mühe netzt er zum 1:2 ein.
48' Erste Aktion von Rene Gartler, er spielt auf Rep und der gibt weiter zu Fabiano. Der Schussversuch des Brasilianers wird geblockt und da kommt Ullmann aber sein Schuss geht klar am Tor vorbei.
47' Die Linzer machen schnell die Räume dicht. Sobald der KSV angreift wird der ballführende Spieler gedoppelt. Sofort der Konter und Imbongo jagt den Ball über das Tor.
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit:
Der LASK führt in Kapfenberg mit 2:0 gegen den KSV. Der Tabellenführer hatte bisher wenig Probleme mit den Falken, vor allem, als die Linzer durch Fabiano verdient in Führung gingen. Danach eine weitere bittere Botschaft für den KSV. Edvin Hodzic sah nach einem harten Foul an Rajko Rep zu Recht die Rote Karte. Danach drückten die Linzer auf einen weiteren Torerfolg. Kurz vor der Pause köpfte Fabiano eine Flanke von Rajko Rep gekonnt zum 2:0 ins Tor. Eine Vorentscheidung im Franz-Fekete-Stadion. Für den KSV wird es in den zweiten 45 Minuten schwer werden.
45' Ende 1. Halbzeit
44' Kurz vor der Pause drücken die Linzer auf das 3:0. Viele Angriffsversuche bleiben aber unbelohnt. In Kürze bittet der Schiedsrichter zum Pausentee.
42' Tooor für LASK Linz, 0:2 durch Fabiano
Die Vorentscheidung im Spiel. Eine Flanke von links durch Rajko Rep findet in der Mitte den ganz freien Brasilianer der sich diese Chance erneut nicht nehmen lässt. Kopfball und schon steht es 2:0 für den LASK.
41' Die folgende Ecke findet in der Mitte Dimitri Imbongo. Der köpft gut auf das Tor aber Paul Gartler klärt diesen Versuch und ist sofort beim Ball.
40' Alexander Riemann prüft den KSV-Keeper Gartler mit einem Heber auf die linke Seite. Paul Gartler kann gerade noch den Ball in der Luft klären.
39' Die Kapfenberger müssen die Partie nun mit einem Spieler weniger bestreiten. Das wird gegen den designierten Titelträger immens schwer in der kommenden Zweiten Halbzeit.
37' Rote Karte für Edvin Hodzic (Kapfenberger SV 1919)
Hiobsbotschaft für die Kapfenberger. Hodzic legt den durchbrechenden Rajko Rep von der Seite sehr hart und trennt den Linzer Spieler rüde vom Ball.
35' Die Hausherren haben in den letzten Minuten erstmals etwas Übergewicht erspielen können. Sofort nehmen dieLinzer das Tempo bewusst raus um den Lauf der Falken zu stoppen.
33' Nach einer kurzen Diskussion unter den Spielern kommt es zum Freistoß vor dem Linzer Strafraum. Yevhen Budnik holt nach einem guten Freistoßtrick einen Eckball heraus. Dieser bringt dann nichts ein.
31' Gelbe Karte für João Victor Santos Sá (Kapfenberger SV 1919)
Für den Zwist mit Christian Ramsebner sieht der KSV-Spieler die Gelbe Karte.
31' Gelbe Karte für Christian Ramsebner (LASK Linz)
Ramsebner wird verwarnt, da er Joao Victor und auch den Schiedsrichter kritisiert hatte.
31' Gelbe Karte für Kennedy Boateng (LASK Linz)
Für ein Foul an Joao Victor sieht Boateng die Gelbe Karte.
29' Dimitri Imbongo versucht es einfach mal aus der Distanz. Er hält vor dem Strafraum drauf, haut den Ball aber klar über das Kapfenberger Tor.
28' Reinhold Ranftl spielt sich rechts frei und will Michorl in der Mitte bedienen. Sofort wird der Linzer Spieler zu Fall gebracht.
26' Seebacher überläuft förmlich den Linzer Spieler Riemann. Keine Karte, eine erste harte Einlage im Spiel.
24' Die Steirer können sich hier kaum aus der eigenen Hälfte retten. Bisher hat der LASK hier alles im Griff und spielt sich unentwegt in die gegnerische Hälfte.
22' Der LASK führt mit 1:0 und kan hier wieder mal befreit aufspielen. Fabiano spielt auf limnks zu Riemann aber der Deutsche kann den Ball nicht richtig kontrollieren.
20' Fouls sind heute eher selten. Der KSV und der LASK spielen fair und machen hier kaum harte Einlagen.
18' Tooor für LASK Linz, 0:1 durch Fabiano
Ui, da hat sich der KSV ein Eigentor geschossen. Lakić-Pešić patzt in der eigenen Abwehr und über ihn kommt der Ball zum Brasilianer. Der lässt sich nicht zweimal bitten und netzt zur Führung ein.
17' Schade, der LASK zeigt sich heute in der Steiermark nicht sehr krativ. Immer wieder bekommt man hohe Bälle zu sehen. Vorne ist dann aber wenig los.
16' Eine Viertelstunde ist absolviert. Der LASK zeigt sich spielerisch besser, jedoch im gegnerischen Strafraum ist man bisher zu passiv.
14' Wieder ein Flankenversuch der Linzer, jetzt von links aber der Ball geht ins Niemandsland. Bisher sind die guten Aktionen im Spiel überschaubar.
12' Wieder ein guter Pass in die Tiefe zu Rene Gartler. Der dribbelt kurz, lässt dabei aber den Ball aus und muss abdrehen. Der LASK zeigt sich jetzt öfter im gegnerischen Strafraum.
11' Spielerisch bleibt die Partie noch überschaubar. Die Linzer kommen zwar schnell nach vorne. Im Strafraum passiert dann aber zu wenig. Der KSV wirkt bemüht, kann sich aber nur durch schnelle Konter zeigen.
9' Von den Falken sieht man bisher einfach zu wenig. Trotzdem hat man das Gefühl, dass die Kapfenberger hier jederzeit gefährlich werden können. Auch der LASK spielt deshalb etwas zurückhaltender als sonst.
7' Wieder die Linzer im Ballbesitz. Über die Seite spielt der LASK hier schnell nach vorne. Aber die Kapfenberger machen dort den Raum schnell eng. Bisher konnten sich die Oberösterreicher mit ungefährlichen Flanken melden.
6' Der KSV meldet sich mit einem ungefährlichen Kopfball. Eine Hereingabe übernimmt Yevhen Budnik aber sein Kopfballversuch misslingt und bringt kaum Gefahr.
5' Spielerisch sind die Gäste hier im Vorteil. Aber Achtung auf die Kapfenberger. Sie bestechen oft mit schnellen Gegenangriffen und sind bei Standards durchas gefährlich.
4' Ein erster weiter Pass des LASK in die Spitze kommt knapp nicht an. Gartler und Imbongo laufen ins Leere. Da haben die Falken gut aufgepasst. Trotzdem ein erster warnender Angriff der Linzer.
2' Die ersten Aktionen gehören dem LASK. Die Linzer halten den Ball sehr gut in den eigenen Reihen. Da sind die Gäste klar im Vorteil.
1' Das Spiel läuft. Der KSV beginnt mit ersten zögerlichen Angriffen. Der LASK noch abwartend. Die Linzer lassen aber nichts zu.
1' Spielbeginn
Der LASK hat die letzten drei Spiele gegen den Kapfenberger SV nicht verloren. Zwei Siege und ein Unentschieden.
Schiedsrichter ist im Franz-Fekete-Stadion Sebastian Gishamer mit Sebastian Gruber und Maximilian Weiß.
Beim LASK ist man voll und ganz auf Sieg eingestellt. Obwohl der KSV zuhause nur schwer zu knacken ist, sind die Spieler rund um Trainer Oliver Glasner derzeit das Maß aller Dinge in der Sky Go Erste Liga.
Während Kapfenberg im Mittelfeld der Tabelle steht, ist der LASK fast uneinholbar auf dem Weg in die Bundesliga. Die Linzer werden ziemlich sicher in der nächsten Saison erstklassig sein.
Die Falken gehen motiviert in die Partie. Nachdem man zuletzt Liefering und Lustenau ein paar Punkte abnehmen konnte, will man nun auch dem LASK ein paar Zähler abnehmen.
Die Kapfenberger sind seit drei Spielen ungeschlasgen. Der LASK hingegen ist im Frühjahr ebenfalls ungeschlagen und hat keinen Punkt abgeben müssen.
Herzlich willkommen zur 25. Runde der Sky Go Erste Liga beim Spiel Kapfenberger SV gegen LASK Linz

Bittere Nachricht für den KSV Mitte der Woche. Die Steirer mussten sechs Zähler abgeben, da Lizenzverstöße den Senat 5 zum Handeln brachten. Die Falken wollen dies aber nicht auf sich sitzen lassen und sportlich zeigen, dass man in der oberen Hälfte mitspielen kann. Heute soll Titelaspirant LASK in die Schranken gewiesen werden. Der KSV will sich dabei von der besten Seite zeigen, denn in den letzten Runden hat man einiges an Boden verloren. Obwohl man seit drei Spielen unbesiegt ist, fehlen einfach die Punkte, um vorne mitzumischen.

Ganz anders das Bild beim LASK. Die Oberösterreicher spielen sich immer mehr in Richtung Bundesliga, nur noch ein sportlicher Absturz könnte den Titel verhindern. Die Linzer werden aber auch gegen den KSV weiter siegen wollen. Im Frühjahr wurden bisher alle Spiele klar gewonnen, da soll auch gegen die flügellosen Falken ein voller Erfolg gelingen.
Name: Paul Gartler
geboren am: 10.03.1997
geboren in: Gleisdorf
Nationalität:
Größe: 185 cm
Gewicht: 75 kg
Saison Kader
2016/2017 Kapfenberger SV 14 0 1 0 0