powered by weltfussball.at

Uhrzeit 13.04.2018 18:30 Uhr Erste Liga 2017/2018 - 28. Spieltag

FC Liefering

1 : 1

Kapfenberger SV

Schiedsrichter:
Dieter Muckenhammer (Österreich)
Das.Goldberg Stadion (Grödig/Österreich)
Zuschauer: 250

13.04.2018 - 28. Spieltag
20:30 SC Wr. Neustadt 1 : 0 SV Ried
18:30 A. Lustenau 2 : 1 FAC
18:30 W. Innsbruck 4 : 0 Blau Weiß Linz
18:30 FC Liefering 1 : 1 Kapfenberger SV
18:30 TSV Hartberg 4 : 0 WSG Wattens

Letzte Aktualisierung: 12:46:58 aktualisieren

90' Fazit
Liefering und Kapfenberg trennen sich also mit einem 1:1 Unentschieden, was auf Grund der Spielanteile in Ordnung geht. Der KSV zeigte sich in der zweiten Halbzeit deutlich verbessert und dominierte die Anfangsphase. Der Führungstreffer in der 63. Minute war die Konsequenz, die Obersteirer hatten danach das Spiel eigentlich unter Kontrolle. Die Lieferinger wurden in der Schlussphase wieder stärker und versuchten vor allem durch Standards für Gefahr zu sorgen. Der Ausgleichtstreffer fiel jedoch erst in der Nachspielzeit, weswegen die Mannschaft von Gerhard Struber in der Saison gegen den KSV ungeschlagen bleibt. Die Kapfenberger hätten heute mit einem Sieg einen wichtigen Schritt gegen den drohenden Abstieg machen können, da der FAC aber heute doch noch verloren hat, ist der Abstand auf acht Punkte angewachsen.
90' Spielende
90' Gelb-Rote Karte für Mahamadou Dembélé (FC Liefering)
Hartes Foul an David Agudo. Liefering in den Schlussminuten nur noch zu zehnt.
90' Tooor für FC Liefering, 1:1 durch Jung-Min Kim
Gefährlicher Distanzschuss von Gorzel, Gartler kann den Ball nicht festhalten. Kim steht richtig und staubt aus kurzer Distanz ab.
90' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89' Szoboszlai probiert es dieses Mal direkt, der Ball geht aber auf die oberste Reihe der Tribüne.
87' Immer wieder Freistöße für den FC Liefering, der KSV kann sich momentan kaum aus der eigenen Hälfte befreien.
86' Liefering führt bei den Schüssen mit 15:6, davon kamen aber nur wenige gefährlich aufs Tor.
86' Liefering führt bei den Schüssen mit 15:6, davon kamen aber nur wenige gefährlich aufs Tor.
84' Gute Freistoßsituation für die Lieferinger, Szoboszlai führt aus. Die Kapfenberger können aber prompt klären.
82' Gölles foult Plank, der sich aber Zeit lässt und am Spielfeld behandelt wird.
80' Das Spiel geht jetzt munter hin und her, beide Teams wollen noch einen Treffer erzielen.
78' Liefering wird wieder etwas stärker und kann sich in der Kapfenberger Hälfte festsetzen.
77' Bei der Aktion in der 72. Minute hat es wohl ein Handspiel von Grabovac gegeben, Absicht kann man dem Kapfenberger aber keine unterstellen.
75' Die Kapfenberger wollen natürlich nachlegen, mit einem zweiten Treffer wäre die Partie wohl entschieden.
73' Liefering hat in den letzten neun Spieler immer getroffen, geht heute die Serie zu Ende?
72' Szoboszlai wird im Strafraum angespielt, verliert ihn durch ein Missverständnis wieder, kommt am Ende aber doch noch zum Abschluss und scheitert an eine Parade von Gartler.
69' Einwechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Dario Protosko
69' Auswechslung bei Kapfenberger SV 1919 -> Daniel Geißler
68' Einwechslung bei FC Liefering -> Anderson Niangbo
68' Auswechslung bei FC Liefering -> Patson Daka
66' Wie reagieren nun die Lieferinger? Eigentlich hatte man heute fix Punkte eingeplant.
64' Der Führungstreffer hat sich ein wenig abgezeichnet, der KSV hat in der zweiten Hälfte deutliche Vorteile.
63' Tooor für Kapfenberger SV 1919, 0:1 durch Daniel Rosenbichler
Angriff über links über Plank, der zur Mitte zu David Agudo gibt. Dessen Schuss wird abgefälscht und landet bei Rosenbichler, der aus kurzer Distanz trocken abstaubt.
62' Daka ist bei dem Angriff im Strafraum umgeknickt und muss nun am Knie behandelt werden.
61' Konter der Lieferinger über den eingewechselten Hellermann. Sein Pass in den Strafraum kommt aber bei einem Kapfenberger an.
59' Einwechslung bei FC Liefering -> Rene Hellermann
59' Auswechslung bei FC Liefering -> Nicolas Meister
58' Nächste Möglichkeit für den KSV durch Plank, der aber zu zentral aufs Tor schießt.
56' Die Lieferinger reklamieren ein Handspiel von Jorge Pesca, der Kapfenberger hat den Ball aber klar mit der Brust gestoppt.
55' Schmid hat auf der rechten Seite viel Platz und schließt aus spitzem Winkel selbst ab, da er in der Mitte keine Anspielstation findet. Gartler wehrt mit dem Fuß ab.
53' Einwechslung bei FC Liefering -> Jung-Min Kim
53' Auswechslung bei FC Liefering -> Mohamed Camara
51' Gute Phase für Kapfenberg, die nun Selbstvertrauen getankt haben.
50' Wuchtiger Eckball in die Mitte durch Geißler, die Lieferinger Abwehr hat Probleme.
48' Beinahe die Führung für Kapfenberg! Plank läuft nach einem schweren Fehler der Lieferinger (Dembélé) alleine aufs Tor zu und hämmert den Ball gegen die Stange. Pech für die Falken!
47' Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit
In Grödig steht es also noch 0:0, ein für die Kapfenberger schmeichelhaftes Ergebnis. Die Obersteirer taten sich von Beginn an schwer ins Spiel zu kommen, Liefering war überlegen, generierte aber noch wenig Chancen. In der 32. Minute hatte dann Meister die Topchance des Spiels, die aber ungenutzt blieb. Sieben Minuten später hätte Meister erneut für die Führung sorgen können, scheiterte aber am starken Gartler. Mit drei Gelben Karten müssen die Kapfenberger aufpassen, wenn sie die Partie zu elft beenden wollen.
45' Ende 1. Halbzeit
44' Gelbe Karte für Ivan Grabovac (Kapfenberger SV 1919)
Taktisches Foul vorm eigenen Strafraum.
43' Gelbe Karte für David Agudo (Kapfenberger SV 1919)
David Agudo sieht für eine Unsportlichkeit im Mittelfeld ebenfalls Gelb.
41' Gelbe Karte für Philipp Plank (Kapfenberger SV 1919)
Geht mit gestrecktem Bein in einen Zweikampf am gegnerischen Strafraum.
39' Nächste Topchance für Liefering: Meister wird im Strafraum angespielt, legt sich den Ball zurecht und zieht aufs lange Eck ab. Er scheitert aber an einem guten Reflex von Gartler.
36' Eckball für die Kapfenberger, vielleicht geht ja zumindest etwas über die Standards.
34' 63 Prozent Ballbesitz haben die Lieferinger bislang, der KSV findet noch nicht zu seiner Offensive.
32' Stanglpass von Karic in den Strafraum, Meister schlenzt den Ball aufs lange Eck. Viel hat da nicht gefehlt, die bislang beste Chance des Spiels.
30' Der Freistoß von Szoboszlai geht gefährlich Richtung linkes Kreuzeck und schlägt nur knapp daneben ein.
30' Gute Freistoßposition für Liefering nach einem Foul von Grabovac an Gorzel.
28' Daka bekommt den Ball vor dem Strafraum recht ideal aufgelegt, sein Flachschuss geht aber deutlich am Tor vorbei.
26' Gelbe Karte für Mahamadou Dembélé (FC Liefering)
Hartes Foul gegen Plank, zurecht Gelb.
23' Eine Flanke von Rosenbichler aus spitzem Winkel senkt sich noch gefährlich aufs Tor. Carlos Coronel muss den Ball zur Ecke klären.
20' Gute Freistoßdistanz für Liefering nach einem Foul an Camara. Der Schuss von Szoboszlai geht aber ans Außennetz.
18' Gutes Solo von Daka in den Strafraum, wo er aber geblockt wird. Bislang noch keine Torschüsse auf beiden Seiten.
17' Klares Stürmerfoul von Szoboszlai auf der rechten Seite. Es gibt Freistoß für den KSV.
15' Zahlreiche Salzburg Spieler sind ebenfalls im Stadion und sehen sich das Spiel mit ihrem Trainer an.
13' Rosenberger versucht mit einer Flanke in der Mitte David Agudo zu bedienen, Carlos Coronel fängt den Ball aber locker herunter.
11' Guter Pass in den Strafraum gedacht für Karic. Jutrić passt aber auf und kann klären.
8' Insgesamt hat Liefering auf fünf Positionen umgestellt, die Mannschaft wirkt aber gut eingestellt.
6' Liefering hat bislang klar mehr Ballbesitz und versucht über die Flanken in den Strafraum zu kommen.
4' Die letzte "Packung" haben die Kapfenberger gegen Hartberg kassiert, zuletzt zeigte man sich gegen Ried defensiv wieder verbessert.
3' Erster Eckball für die Kapfenberger von der rechten Seite, Geißler führt aus.
1' Spielbeginn
Salzburg Trainer Marco Rose ist nach dem erfolgreichen Spiel gegen Lazio Rom ins Goldberg Stadion gekommen, um der Partnermannschaft zuzuschauen.
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Dieter Muckenhammer.
Beim KSV fehlen heute drei gesperrte Spieler, darunter auch Kapitän David Sencar. Die anderen gesperrten Spieler sind Torjäger Rangel und Daniel Rosenbichler.
Der KSV hat in dieser Saison nur ein Tor pro Spiel erzielt, davon allerdings elf per Kopf.
Liefering-Kapitän Luca Meisl fehlt heute auf Grund einer Sperre, hinzu kommen die Ausfälle von Sekou Koita, Alexander Schmidt und Rami Tekir .
Insgesamt sind die Lieferinger seit fünf Spielen gegen die Kapfenberger ungeschlagen. Vier davon konnten gewonnen werden.
Herzlich willkommen zur 28. Runde der Sky Go Erste Liga zum Spiel FC Liefering gegen Kapfenberger SV 1919!

Die drittplatzierten Lieferinger wollen heute gegen den Tabellenachten Kapfenberg die weiße Heimweste im Frühjahr verteidigen. Mit elf Punkten im neuen Jahr liegt man in der Frühjahrstabelle auf Rang drei.

In den bisherigen Aufeinandertreffen in dieser Saison gab es jeweils Siege für die Lieferinger, das letzte Aufeinandertreffen in Kapfenberg endete sogar mit einem 5:0 Schützenfest.

Trainer Gerhard Struber will heute diese Bilanz verteidigen. "Wir haben uns diese Woche voll auf unsere Prinzipien konzentriert und möchten gegen Kapfenberg an die Leistung aus dem Wiener Neustadt-Spiel anknüpfen", so der 41-Jährige.

Für den KSV läuft es im Frühjahr alles andere als rund, zuletzt konnte man aber immerhin dem ehemaligen Tabellenführenden Ried ein torloses Remis abringen. Der Abstand auf das Schlusslicht FAC beträgt nur mehr sieben Punkte.
Name: Rene Hellermann
geboren am: 07.06.2000
geboren in:
Nationalität:
Saison Kader
2017/2018 FC Liefering 4 0 0 0 0