powered by weltfussball.at

Uhrzeit 16.03.2018 18:30 Uhr Erste Liga 2017/2018 - 24. Spieltag

WSG Wattens

2 : 0

A. Lustenau

Schiedsrichter:
Christian-Petru Ciochirca (Österreich)
Gernot Langes Stadion (Wattens/Österreich)
Zuschauer: 854

# Name Nat. Mannschaft Tore (11)
1 S. Chabbi SV Ried 22 (2)
H. Salihi SC Wr. Neustadt 22 (7)
3 Z. Dedič W. Innsbruck 19 (1)
4 D. Tadić TSV Hartberg 16 (3)
5 Ronivaldo A. Lustenau 12 (1)
6 F. Jamnig W. Innsbruck 11 (3)
M. Jurdík WSG Wattens 11 (1)
8 T. Fröschl SV Ried 10 (0)
R. Mišlov TSV Hartberg 10 (0)
D. Szoboszlai FC Liefering 10 (1)
11 L. Katnik WSG Wattens 9 (1)
B. Pranter WSG Wattens 9 (2)
Rangel Kapfenberger SV 9 (0)
14 Lucas Barbosa A. Lustenau 8 (2)
S. Meusburger TSV Hartberg 8 (0)
S. Rakowitz W. Innsbruck 8 (0)
R. Schmid FC Liefering 8 (0)
18 J. Dossou A. Lustenau 7 (0)
İ. Durmuş SV Ried 7 (0)
E. Lubega FAC 7 (0)

Letzte Aktualisierung: 17:44:35 aktualisieren

90' Fazit:
Wattens gewinnt gegen Austria Lustenau klar mit 2:0 und holt innerhalb weniger Tage den zweiten vollen Erfolg. Ein wichtiger Sieg für die Tiroler, konnte man sich doch damit weiter von den Abstiegsrängen entfernen. Das Spiel war lange Zeit ausgeglichen, bis Schnegg mit einem satten Schuss das 1:0 fixierte. Nach der Pause blieben die Hausherren weiterhin das gefährlichere Team. Benjamin Pranter erhöhte auf 2:0 und versetzte den Lustenauern damit den Todesstoß. Die Austria war stets bemüht, hatte aber gegen das aggressive Spiel der Tiroler nichts entgegen zu setzen.
90' Spielende
90' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89' Gelbe Karte für Sandro Neurauter (WSG Wattens)
Foul im Mittelfeld vor den Augen des Schiedsrichters.
88' Einwechslung bei WSG Wattens -> Daniel Strickner
88' Auswechslung bei WSG Wattens -> Milan Jurdík
87' Die letzten Minuten laufen. Und es passiert wenig. Der Ball wird hin und her gekickt aber so richtig zählbare Aktionen kommen dabei nicht heraus.
85' Gelbe Karte für Nicolai Bösch (Austria Lustenau)
Unnötige Aktion. Er drängt seinen Gegner über die Bande. Klare Sache, das muss nicht sein.
83' Einwechslung bei WSG Wattens -> Simon Zangerl
83' Auswechslung bei WSG Wattens -> Benjamin Pranter
82' Ohne Chance sind die Lustenauer. Im Zweikampf bleibt Wattens besser und die schnellen Konterangriffe der Tiroler bringen einiges an Zeit. Zudem wird gewechselt.
80' Die letzten zehn Minuten sind angebrochen. Und man vermutet hier kaum eine Aufholjagd seitens der Lustenauer.
78' ... Die Hereingabe wird nur kurz geklärt. Nachschuss von Benjamin Pranter. Dessen feiner Versuch dreht sich knapp am Tor vorbei.
77' Das Pressing und die schnellen Konter der Tiroler setzen der Austria sichtlich zu. Eckball für Wattens...
76' Viele Fouls im Spiel. Das bremst das Tempo, welches bis jetzt durchaus hoch gewesen ist. Wattens beginnt das Ergebnis über die Zeit zu verwalten.
74' Ein Freistoß von Wattens führt zum Eckball. Diesen fängt dann Torhüter Mohr sicher herunter.
72' Topchance für Güclü. Einen Querpass von links durch Lucas Barbosa übernimmt Güclü volley. Der Schuss geht knapp an der kurzen Ecke vorbei. Oswald hätte da keine Chance gehabt.
70' Einwechslung bei WSG Wattens -> Lukas Katnik
70' Auswechslung bei WSG Wattens -> David Schnegg
69' Ein Freistoß von Dorn findet am langen Eck Ronivaldo. Dessen Kopfball landet aber direkt in den Armen von Ferdinand Oswald.
68' Ausflug von Kapitän Ferdinand Oswald. Der torhüter hat aber alles im Griff und klärt den Ball ins Seitenaus.
66' Jetzt wird es für die Austria noch schwerer. Wattens führt mit 2:0 und die Gegenwehr der Lustenauer ist sehr überschaubar.
65' Tooor für WSG Wattens, 2:0 durch Benjamin Pranter
Toller Konter der Hausherren. Schnell geht es von hinten über drei Stationen nach vorne. Nitzlnader passt, Pranter ist frei und schiebt den Ball sicher ins Tor. 2:0 für Wattens.
64' Benjamin Pranter tankt sich links durch und gibt den Ball schnell zur Mitte ab. Dort vertändeln die Wattens-Spieler die Kugel vor dem Tor.
62' Der Doppeltausch bei der Austria soll für mehr Schwung sorgen. Gleich ein Eckball für die Grünnen. Der wird aber sofort per Kopf bereinigt.
60' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Lucas Barbosa
60' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Jodel Dossou
60' Einwechslung bei Austria Lustenau -> Nicolai Bösch
60' Auswechslung bei Austria Lustenau -> Daniel Sobkova
58' Eckball für die Lustenauer von rechts. Daniel Sobkova tritt an. Er hebt den Ball zur Mitte. Den Kopfball entschärft Ferdinand Oswald sicher.
56' Foul von Florian Buchacher gegen Jodel Dossou. Alles im fairen Bereich, der Schiedsrichter muss keine Karte zücken.
55' Das wird heute schwer für die Lustenauer. Wattens steht in der Defensive sehr kompakt. Mit dem 1:0 im Rücken haben die Tiroler leichteres Spiel. Die Austria muss langsam mehr zeigen.
53' Die Angriffe der Austria bleiben noch klar überschaubar. Bisher passiert diesbezüglich wenig. Vielleicht hilft ein Wechsel in der Offensive? Vielleicht bringt ein neuer Offensivspieler mehr Akzente?
52' Hoher Pass auf Jodel Dossou. Der legt gerade noch vor der Torauslinie ab für Daniel Sobkova. Dessen Schuss wird aber erfolgrech abgeblockt.
50' Nicolas Mohr verpasst eine Ecke der Wattens-Spieler. Zum Glück stand am langen Eck keiner der Tiroler frei zum Nachschuss.
49' Eine Flanke von Dorn fliegt hinter das Tor von Wattens. Keine Gefahr.
48' Wattens greift wieder früh die Austria an. Damit unterbindet man erfolgreich den Spielfluss der Lustenauer. Die haben derzeit kein Rezept gegen die aggressiven Angriffe.
46' Es geht weiter. Der Ball läuft wieder in Wattens.
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit:
WSG Wattens führt mit 1:0 gegen Austria Lustenau. Eine verdiente Führung der Gastgeber, hat man doch die meiste Zeit das spiel unter Kontrolle gehabt. Der wichtige Treffer wurde durch David Schnegg erzielt. Danach kamen die Wattens-Spieler weiter auf, aber auch die Austria präsentierte sich stark. Vor allem der Lattenschuss von Sobkova in der Anfangsphase bleibt in Erinnerung. Den Fans präsentiert sich eine tolle Partie. Schnell geführt und viele Zweikämpfe. In Tornähe sind beide Mannschaften ebenfalls gefährlich. Das kann heute noch ganz spanndend werden.
45' Ende 1. Halbzeit
43' Ein Eckball der Austria ist ungefährlich. Beim Nachschuss kommt Ronivaldo nach einem Pass von Sobkova knapp am langen Eck zu spät. Der Bsll zieht an ihm vorbei.
41' Schafft die Austria noch vor der Pause den Ausgleich? Oder drücken die Wattener weiter? In wenigen Minuten bittet der Schiedsrichter zur Halbzeit.
40' Gelbe Karte für Drazen Kekez (WSG Wattens)
Kekez rutscht zu hart in Ronivaldo hinein. Auch hier vertretbar.
39' Jodel Dossou stürmt über rechts Richtung Zentrum. Ein Weitschuss wird von der Wattens-Abwehr sicher geblockt.
38' Hartes Pressing von Wattens. Das bringt Lustenau ordentlich in Bedrängnis. Die Grünen können sich kaum aus der eigenen Hälfte befreien.
36' Auf der Linie gerettet. Ein Kopfball nach einem Wattens-Eckball wird gerade noch vom Torhüter von der Linie gekratzt.
35' Die letzten zehn Minuten in der Ersten Halbzeit laufen. Wattens macht weiter Druck und kommt immer öfter stark nach vorne.
33' Es bleibt bei einer schnellen und hart umkämpften Partie. Auf beiden Seiten merkt man den Siegeswillen. Wattens führt mit 1:0 und kann etwas beruhigter agieren.
31' Ein Freistoß der Hausherren geht klar über das Tor. Da war keine Gefahr dahinter.
30' Gelbe Karte für Darijo Grujcic (Austria Lustenau)
Da lässt er gegen Santin klar das Bein stehen. Das muss Gelb sein.
28' Offensive Minuten auf beiden Seiten. Wattens hatte eine kurze Drangphase, jetzt kommt Lustenau wieder auf. Es bleibt spannend in Wattens.
26' Freistoß von Daniel Sobkova. Jetzt kann es gefährlich werden. Aber sein Versuch geht klar am Tor vorbei.
25' Tolle Chance für die Austria. Über rechts kommt der Ball ins Zentrum. Wattens klärt zu kurz aber der Nachschuss von Dorn geht direkt in die Arme von Ferdinand Oswald.
23' Tooor für WSG Wattens, 1:0 durch David Schnegg
Feine Aktion über drei Stationen. Rechts hat Santin Platz und legt scharf zur Mitte ab. Dort übernimmt Schnegg volley und schiebt den Ball sicher in die lange Ecke. Jubel in Wattens über das 1:0.
22' Spielerisch sind die Wattens-Kicker nun besser in die Partie gekommen. Die letzten Minuten wurden durch die Hausherren bestimmt.
20' Ein Foul hält Daniel Sobkova nicht auf. Der Wirbelwind wird zunächst gelegt, hebt dann aber einen gefährlichen Eckball zur Mitte. Dort können die tiroler nur mit Mühe klären.
18' Freistoß für Wattens nach einem Foul halbrechts vor dem Strafraum. Benjamin Pranter tritt an und dreht den Ball neben der Mauer aufs Tor. Der Keeper wäre da zu spät gewesen, der Ball landet im Außennetz.
16' Die Topchance für Wattens. Lustenau bekommt den Ball nicht weg, da kommt Milan Jurdik herangebraust und jagt den Ball wuchtig über das Tor.
14' Der Ball wird von der einen zur anderen Seite gekickt. Bisher ist nicht viel passiert. Lediglich der Lattenschuss von Sobkova brachte etwas Farbe in die Partie.
12' Gelbe Karte für Florian Buchacher (WSG Wattens)
Hohes Bein gegen seinen Gegenspieler. Zu harter Einstieg bei Wattens.
11' Die Lustenauer halten den Ball stark in den eigenen Reihen. Jetzt aber ein Konter der Hausherren. Jurdik lässt aber die Flanke klar aus.
9' ... Der hohe Ball wird erneut zur Ecke geklärt. Die Hereingabe von Kürsat Güclü klären die Wattens-Verteidiger sicher.
8' Ein leichter Patzer von Ferdinand Oswald im Tor der Tiroler bringt keine Gefahr. Eckball für die Austria...
7' Wattens zeigt sich vor heimischer Kulisse sehr zurückhaltend. Da passiert noch nicht wirklich viel im Spiel nach vorne.
6' Die Austria wirkt in den Anfangsminuten etwas besser. Die Gäste in Grün spielen druckvoll, sind aber erst einmal gefährlich im Strafraum aufgetaucht. Dabei schepperte die Latte aber ordentlich.
4' Da scheppert die Latte des Wattens-Tores! Links läuft sich Daniel Sobkova schön frei und zieht aus vollem Lauf einfach mal ab. Der Ball senkt sich genau in Richtung Tor und springt von der Torlatte zurück ins Feld.
3' Zähe Anfangsphase in Wattens. Der Wille ist da aber im Strafraum sind die beiden Sturmreihen noch nicht aufgetaucht.
2' Bei einem ersten Zweikampf kommt Ronivaldo zu Fall. Die Austria macht gleich zu Beginn Ernst bei den Zweikämpfen. Wattens geht ebenfalls ambitioniert in die Duelle.
1' Es geht los in Wattens nach einer Gedenkminute für den verstorbenen Franz Wolny. Die Austria in Grün, Wattens spielt in Weiß.
1' Spielbeginn
In Kürze geht es in Tirol los. Die Spieler machen sich langsam bereit.
Schiedsrichter ist in Wattens Christian-Petru Ciochirca mit Martin Höfler und Daniel Trampusch.
Fast schon im Abstiegskampf befindlich, will die Austria wenig mit diesen Sphären zu tun haben. Damit man nicht Gefahr läuft abzusteigen, sollten aber langsam auch passende Ergebnisse erzielt werden.
Der Gegner aus Lustenau ist ebenfalls bisher einiges schuldig geblieben. Die Austria ist stets in Richtung Titel ausgerichtet. In dieser Spielzeit ist man aber weit entfernt vom Meisterteller.
Die Hausherren können auf eine durchaus gut gefüllte Arena blicken. Im heimischen Stadion ist die Stimmung top, vielleicht kann man das auch in Siege ummünzen.
Die Tiroler können jeglichen Sieg gut gebrauchen. In Abstiegsnähe ist jeder Punkt Gold wert.
Für Wattens wäre es eine Top-Woche, wenn man auch heute die Lustenauer Austria besiegen könnte. Zuletzt gab es bekanntlich am Montag ein tolles 3:2 gegen Kapfenberg.
Herzlich willkommen zur 24. Runde der Sky Go Erste Liga beim Spiel WSG Wattens gegen Austria Lustenau

Wattens steht mit 21 Punkten auf Platz 8. Vier Zähler vor dem Letzten FC Blau Weiß Linz. Die Tiroler konnten in der Nachtragspartie gegen den KSV ordentlich nachlegen. 3:2 gewann man gegen die ambitionierten Steirer. Jetzt wartet mit Austria Lustenau ein Tabellennachbar. Die Vorarlberger sind nur zwei Plätze vor den Tirolern klassiert.

Austria Lustenau liegt derzeit klar hinter den Ansprüchen der Vereinsführung. Die Austria ist stets ein Anwärter auf den Titel. In diesem Jahr hat man mit dem Meisterteller wenig zu tun. Bei Wattens hofft man auf den Verbleib in der Liga. Der Abstiegskampf könnte sich am Ende der Saison noch deutlich zuspitzen.
  • Aufstellung

WSG Wattens

25 F. Oswald  
4 D. Gugganig  
8 K. Nitzlnader  
16 F. Buchacher 11'  
19 S. Neurauter 90'  
7 B. Pranter -82'
9 S. Santin  
10 F. Toplitsch  
20 D. Kekez 40'  
32 D. Schnegg -69'
21 M. Jurdík -88'
14 D. Strickner +88'
11 L. Katnik +69'
29 S. Zangerl +82'

A. Lustenau

22 N. Mohr  
5 W. Rodrigues  
13 C. Kobleder  
17 D. Sobkova -59'
26 D. Grujcic 30'  
10 S. Djuric  
16 P. Dorn  
18 K. Güclü  
20 J. Dossou -59'
27 M. Krainz  
9 Ronivaldo  
12 L. Barbosa +59'
42 N. Bösch 84' +59'
Trainer
Thomas Silberberger Gernot Plassnegger