powered by weltfussball.at

Uhrzeit 13.10.2017 20:30 Uhr Erste Liga 2017/2018 - 14. Spieltag

W. Innsbruck

1 : 0

WSG Wattens

Schiedsrichter:
Gerhard Grobelnik (Österreich)
Tivoli Stadion Tirol (Innsbruck/Österreich)
Zuschauer: 6322

Letzte Aktualisierung: 13:04:13 aktualisieren

90' Ferdinand Oswald: "Wir hatten ballbesitztechnisch und was die Passgenauigkeit angeht, Übergewicht. Leider sind wir ihnen beim 1:0 richtig reingefahren, das haben sie gut gemacht. Es gab ein, zwei Chancen, wo wir konsequenter sein müssen. Dann fährt man hier nicht als Verlierer heim."
90' Daniele Gabriele: "Es ist immer eine schöne Sache, wenn man das Derby mit einem eigenen Tor entscheiden kann. In der zweiten Halbzeit hätten es wir vielleicht entscheiden müssen. Am Ende ist es ein verdienter Sieg, auch wenn wir am Schluss noch einmal geschwitzt haben bei dem Einwurf."
90' Fazit
Wacker Innsbruck gewinnt das Tiroler Derby also knapp mit 1:0 und bleibt in der Tabelle vorne dran. Wacker legte nach Wiederanpfiff einen sehr guten Start hin und war einige Male nahe am 2:0. Die Chancenverwertung der Daxbacher-Elf war heute aber nicht gut, weswegen Wattens bis zuletzt im Spiel war. Die Mannschaft von Thomas Silberberger brachte aber erst in der Schlussphase den ersten Ball aufs gegnerische Tor und muss am Ende punktelos die kurze Heimreise antreten. In der Tabelle liegt man nur mehr vier Punkte vorm Schlusslicht FAC.
90' Spielende
90' Maders Freistoß geht zwar über die Mauer, aber in die Arme von Wedl.
90' Noch eine Freistoßmöglichkeit für Wattens nach einem Foul von Pichler. Die Distanz beträgt ca. 22 Meter.
90' Gelbe Karte für Jeffrey Egbe (FC Wacker Innsbruck)
Egbe sieht für ein Foul im Mittelfeld auch noch Gelb.
90' Riesenchance für Katnik, der einen von Steinlechner per Kopf verlängerten Einwurf beinahe im kurzen Eck unterbringt. War das die letzte Möglichkeit?
90' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90' Karl Daxbacher bringt also doch noch den Neuen Imbongo Boele.
90' Einwechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Dimitry Imbongo Boele
90' Auswechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Zlatko Dedič
90' Gelbe Karte für Armin Hamzic (FC Wacker Innsbruck)
Hamzic sieht nach einem Foul an Kekez Gelb.
88' Rakowitz wird von Santin zurückgehalten, es gibt Freistoß für Wacker, den Rakowitz selbst ausführt.
87' Einwechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Jeffrey Egbe
87' Auswechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Florian Rieder
85' Einwechslung bei WSG Wattens -> Michael Steinlechner
85' Auswechslung bei WSG Wattens -> Benjamin Pranter
84' Rieder liegt angeschlagen auf dem Boden, nachdem er einen Tritt abbekommen hat. Die Partie ist unterbrochen.
83' Wattens hat 65 Ballbesitz, Chancen gab es in der zweiten Hälfte aber noch keine.
81' Einwechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Armin Hamzic
81' Auswechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Daniele Gabriele
80' Santin wird schön von Kovacec angespielt, legt sich aber im Strafraum den Ball zu weit vor.
77' 16:4 steht die Torschussbilanz für den FC Wacker. Wattens hat bislang noch nicht aufs Tor geschossen.
74' Beinahe eine Konterchance für Rakowitz, er wird aber von Kovacec noch eingeholt.
73' Gefährlicher Stanglpass von Buchacher, Wacker muss zur Ecke klären.
71' Wattens wird wieder etwas stärker, noch bleiben ihnen 20 Minuten.
69' Wacker lässt sehr viele Chancen liegen, normalerweise kassiert man in so einem Fall den Ausgleich.
66' Einwechslung bei WSG Wattens -> Simon Zangerl
66' Auswechslung bei WSG Wattens -> Milan Jurdík
65' Pichler wird auf dem Weg in den Strafraum von Gugganig gefoult. Wieder eine gute Freistoßdistanz für Wacker.
63' Wacker kombiniert im gegnerischen Strafraum, am Ende zögert Rieder aber zu lange und verstolpert den Ball.
62' Rakowitz mit einem guten Zuspiel für Gabriele, Oswald hat aber schon mit dem Schuss aufs lange Eck gerechnet.
61' Tamba M'Pinda und Mader foulen nun gemeinsam Rieder, der vorbelastete Mader muss aufpassen!
60' Tamba M'Pinda wird von Rieder leicht zurückgehalten, es gibt aber keinen Freistoß.
58' Gute Kopfballmöglichkeit für Vallci nach einem Eckball, Oswald kann den Ball aber locker runterpflücken.
56' Freistoß für Wacker nach einem Foul von Mader an Dedič. Für einen Direktschuss ist es aber zu weit.
55' Einwechslung bei WSG Wattens -> Dino Kovacec
55' Auswechslung bei WSG Wattens -> Florian Toplitsch
54' Wacker produziert momentan ordentlich Druck, das 2:0 liegt in der Luft.
53' Freistoß von Tamba M'Pinda knapp außerhalb des eigenen Strafraums. Gute Freistoßmöglichkeit für Wacker.
52' Jamnig läuft nach einem Ballverlust auf Oswald zu, scheitert aber am Wattens-Goalie.
51' Gabriele bekommt von Dedič den Ball in den Lauf gespielt, Gugganig kann aber gerade noch zur Ecke klären.
50' Schlechter Pass von Pranter in den Rücken vor Jurdik. Der kann damit natürlich nichts anfangen.
48' Wedl hat bislang noch keinen Schuss abwehren müssen, die gingen alle neben das Tor.
46' Es hat in der Pause keine Wechsel gegeben.
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeitfazit
Nach 45 actionreichen Minuten führt Wacker Innsbruck im Tiroler Derby knapp mit 1:0. Wacker erwischte den besseren Start, die erste große Möglichkeit hatten aber die Wattener durch Tamba M'Pinda. Dedič und Rieder hatten danach gute Chancen auf die Führung, Wattens wurde aber stellenweise weiter gefährlich. Insgesamt geht die Führung für Wacker sicherlich in Ordnung, gegessen ist die Partie aber noch lange nicht.
45' Ende 1. Halbzeit
45' Gelbe Karte für Harald Pichler (FC Wacker Innsbruck)
45' Gelbe Karte für Florian Mader (WSG Wattens)
Mader sieht für Kritik nach einem Foul von Pichler Gelb.
43' Beim Ballbesitz ist es relativ ausgeglichen, Wacker hat nur leichte Vorteile.
40' Gabriele bekommt erneut den Ball in den Lauf gespielt, wird aber vom rausgekommenen Oswald geblockt.
39' Nicht unverdiente Führung für Wacker, kann Wattens vor der Pause noch reagieren?
38' Tooor für FC Wacker Innsbruck, 1:0 durch Daniele Gabriele
Konter der Innsbrucker nach einem Ballverlust. Rakowitz spielt in den Lauf von Dedič, der in der Mitte Gabriele bedient. Oswald ohne Chance.
37' Santin fährt bei einem Stanglpass von Rieder gerade noch dazwischen. Der Ball springt an den Ellbogen von Kekez, der aber nichts dafür kann.
35' Thomas Silberberger mischt sich lautstark ein, da es seiner Meinung nach Einwurf für sein Team geben sollte. Der Wattener wird vom Schiri ermahnt.
32' Bislang ein sehr ansprechendes Derby, beide Mannschaften spielen mit offenem Visier.
29' Missverständnis zwischen Oswald und Kekez, am Ende kommt beinahe ein Eigentor heraus. Es gibt Eckball.
26' Gabriele mit einem idealen Pass in den Lauf von Rieder. Der bringt aber alleine vor Oswald den Ball nicht aufs Tor. Den muss man eigentlich machen.
25' Guter Distanzschuss von Santin, der Ball geht ans Außennetz. Ob Wedl da rangekommen wäre?
22' Konter der Innsbrucker über Jamnig, Gabriele leitet unfreiwillig für Dedič weiter, der aber an Oswald scheitert, der das kurze Eck zumacht.
21' Mader legt auf für Pranter, dessen Schuss geht aber in die Mauer.
20' Gute Freistoßdistanz für Wattens, vermutlich ein Fall für Mader.
18' Gugganig läuft Rieder von hinten hart um. Es gibt Freistoß für Wacker 22 Meter vorm Tor.
16' Abseitstor von Jurdík, die Fahne ging aber erst recht spät hoch.
15' Wattens ist offensiv aufgewacht und hat nun auch zwei Eckbälle in Folge.
13' Wieder ein Freistoß für Wacker, dieses Mal aus seitlicher Position. Die Situation bringt aber einen Konter für Wattens ein, Toplitsch legt ideal für Tamba M'Pinda auf, der vergibt aber knapp, da der Ball abgefälscht wird.
10' Wattens hat auswärts erst vier Tore erzielt, zuhause klappt es deutlich besser.
7' Wattens hält sich noch zurück und versucht das Spiel langsam von hinten aufzubauen.
4' Gute Freistoßdistanz für den FC Wacker, Kerschbaum schießt aber in die Mauer.
2' Jurdík versucht Wedl mit einem Weitschuss zu überraschen. Der Schuss geht aber nicht aufs Tor.
1' Spielbeginn
Einzige Umstellung bei Wattens ist Buchacher, sonst vertraut Thomas Silberberger auf dieselbe Elf.
Die Innsbrucker sind zuhause seit acht Spielen ungeschlagen, Wattens tat sich auswärts in dieser Saison schwer.
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Gerhard Grobelnik.
Zlatko Dedič hat vor der Länderspielpause ein Dreierpack erzielt, auf ihn werden die Wattener heute sicherlich besonders aufpassen.
Tore sind beim Tiroler Derby vorprogrammiert, da beide sehr offensiv spielen. Ein 0:0 haben beide Trainer ausgeschlossen.
Von den fünf letzten direkten Duellen hat Wattens drei gewonnen, die Favoritenrolle ist also nicht so eindeutig.
Der vor kurzem von Wacker verpflichtete Dimitry Imbongo Boele sitzt heute noch auf der Bank.
Herzlich willkommen zur 14. Runde der Sky Go Ersten Liga zum Spiel FC Wacker Innsbruck gegen WSG Wattens!

Wacker Innsbruck will heute mit einem Heimsieg im Lokalderby gegen WSG Wattens weiter an der Tabellenführung dranbleiben. Im ersten Saisonduell konnte man einen 3:1 Auswärtssieg feiern.

Der WSG konnte sich zuletzt aber mit sieben Punkten aus den letzten drei Spielen stabilisieren und will auch heute punkten. "Wir freuen uns auf ein richtig geiles Tiroler Fußballfest. Wacker ist mit Sicherheit der Favorit, wir sind der gefährliche Außenseiter", so WSG-Trainer Thomas Silberberger.

Die gute Nachricht für Silberberger ist, dass bis auf Stefano Pellizzari wieder alle Spieler fit sind. 3000 Tickets gingen bereis im Vorverkauf weg, insgesamt werden heute über 7000 Zuschauer erwartet.
  • Aufstellung

W. Innsbruck

25 L. Wedl  
13 M. Maak  
14 L. Hupfauf  
27 A. Vallci  
30 H. Pichler 45'  
7 F. Jamnig  
8 R. Kerschbaum  
10 S. Rakowitz  
23 F. Rieder -87'
9 Z. Dedič -90'
21 D. Gabriele -81'
15 A. Hamzic 90' +81'
24 J. Egbe 90' +87'
18 D. I. Boele +90'

WSG Wattens

25 F. Oswald  
4 D. Gugganig  
16 F. Buchacher  
7 B. Pranter -85'
9 S. Santin  
10 F. Toplitsch -55'
20 D. Kekez  
42 F. Mader 45'  
52 R. T. M'Pinda  
11 L. Katnik  
21 M. Jurdík -66'
3 M. Steinlechner +85'
23 D. Kovacec +55'
29 S. Zangerl +66'
Trainer
Karl Daxbacher Thomas Silberberger